Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Der Umgang mit den Denkmälern - Eine Recherche in Brandenburg

Die großen Brandenburgischen Gedenkstätten an den Orten der ehemaligen Konzentrationslager Ravensbrück und Sachsenhausen und des Zuchthauses Brandenburg sind hier nicht Gegenstand der Betrachtung, sondern eben die vielen kleinen „Denkmäler politischer Geschichte“, wie sie auf den Denkmalslisten genannt werden.

Inhalt:

 

Einleitung 7

Gedenkzeichen für Preußisch-Brandenburgische Geschichte 10

- Garnisonkirche Potsdam 11

- Bismarcktürme 13

- Bismarck gegen Thälmann oder Marx? 20

- Friedrich II. hinter Gurkenfässern 24

Gedenkzeichen für Opfer der Nationalsozialisten 29

- Die frühen Mahnmale 29

- Kämpfer statt Opfer. Die späten Mahnmale 44

- Ein Beispiel: Der Ottomar-Geschke-Platz

in Fürstenwalde und der Wandel der Erinnerung 57

Die fremden Toten-Zwangsarbeitergräber 63

Gedenkzeichen für jüdische Geschichte,

für Verfolgung, Vertreibung und Ermordung 103

Umwidmungen 120

- Die Formel von Krieg und Gewalt 123

Verschwundene Denkmäler 129

Neue Denkmäler 138

- Erinnerung an Persönlichkeiten, die in der DDR

vergessen oder tabuisiert waren.

Erinnerung an den 20. Juli 1944 138

- Erinnerung an DDR-Geschichte. Das „Neue Forum“.

Die großen Demonstrationen vom Herbst 1989.

Die Wiedervereinigung Deutschlands.

Gedenkzeichen zur Erinnerung an den

Volksaufstand vom 17. Juni 1953. Für die Maueropfer. 142

- Gedenkzeichen für „Heimatvertriebene“ und „Heimkehrer“ 145

- Vergessene Opfer. Gedenkzeichen für

Euthanasieopfer und für Deserteure 149

- Die Bürgerbewegung „FREIe HEIDe“ und ihre Spuren

in der Kyritz-Ruppiner Heide 154

- Zeichen der Erinnerung an die Verfolgung durch NKWD

und Staatssicherheit. Orte des Leidens. 158

- Ketschendorf 164

- Weesow 166

- Jamlitz-Lieberose 167

Das KZ-Lager nebenan 171

 


Anbieter: Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung




Zurück
 

Bilder-Rätsel

 

Im Rahmen unserer Bilder-Rätsel-Serie gilt es zu erraten, was genau auf dem jeweiligen Foto abgebildet ist. Welches Gebäude, Bauwerk, Denkmal etc. ist zu sehen? An welchem Ort steht es? Wann wurde es errichtet? Was gibt es Wissenswertes darüber zu berichten?

Hier das "Bild 14" mit den Fragen sowie das entsprechende Lösungsblatt mit weiterführenden Links zum Downloaden (auch geeignet für den Einsatz in Schulen).

 
 
 
 
 

Brandenburg-Quiz

 

Bei unserem "Bundesländer-Quiz gilt es Fragen über alle 16 Bundesländer zu beantworten. Die Fragen über Brandenburg lassen sich leichter beantworten, wenn man sich auf den hier verlinkten Seiten umschaut:

1. In welcher Stadt liegt das Waldmopszentrum?

2. Welche nationale Minderheit hat in Brandenburg ihre Heimat?

3. Für welche Spezialität ist der Spreewald im Süden Brandenburgs berühmt?

4. Wieviel Prozent der Landesfläche Brandenburgs sind Natur- und Landschaftsschutzgebiete?

5. Welcher Obstbaum hat im Gedicht des Brandenburger Dichters Theodor Fontane einen besonderen Platz im Garten von Herrn von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland?

 
 
 
 
 

Willkommen in Brandenburg

 

Ein Land stellt sich vor. In den letzten Jahren sind tausende neue Mitbürger aus anderen Ländern nach Brandenburg gekommen. Manche studieren und arbeiten hier, andere mussten vor Krieg und Verfolgung aus ihrer Heimat fliehen. Die Sprache ist für fast alle Neuankommenden das Schwierigste. Die Brandenburgische LpB hat deshalb ein kleines Buch geschrieben, mit dem das Ankommen erleichtert werden soll. Es erklärt in leicht verständlicher Sprache das politische System in Deutschland und stellt Brandenburg und seine Menschen vor: Willkommen in Brandenburg.

 
 
 
 
 

Das Brandenbuch

 

Im Brandenbuch wird die Geschichte des Landes und die Identität seiner Bewohner in über 65 Texten häufig mit Augenzwinkern, aber immer mit Kenntnis und Liebe zum Land erzählt.

 
 
 
 
 

WissensWerte: Landtags- und Kommunalwahlen Brandenburg

 

Das Projekt WissensWerte, Animationsclips zur politischen Bildung, beleuchtet das Thema Kommunal- und Landtagswahlen in Brandenburg. Alle macht geht vom Volke aus. Eine wesentliche Methode diese Macht auszuüben ist die Teilnahme an Wahlen. Neben den bekannten Bundestagswahlen gibt es auch noch Landtags- und Kommunalwahlen. Doch oft sind die Wahlsysteme und Wahlverfahren kompliziert: Wann und Wer wird da gewählt? Und wie funktionieren die Wahlen?