Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

 

    Bildung, Wissenschaft und Forschung

    Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

    Das DIPF dokumentiert, beschreibt und analysiert die Bildungsentwicklung in Deutschland sowie in anderen europäischen und außereuropäischen Ländern; fördert die wissenschaftliche und bildungspolitische Kommunikation durch eigene sozialwissenschaftliche Forschungen; berät Bildungspolitik, Bildungsverwaltung und Bildungspraxis auf nationaler und internationaler Ebene; trägt durch die dauerhafte Auseinandersetzung mit bildungsrelevanten Fragen im In- und Ausland zur Weiterentwicklung der theoretischen, ...
    Anbieter: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF)

    Bildungsmisere - Aus Politik und Zeitgeschichte (B 21-22/2003)

    Drei Ergebnisse der internationalen Schülerleistungsstudien TIMS und PISA sowie zuletzt IGLU haben verdeutlicht, dass in Deutschland keine Chancengleichheit in der Bildung existiert: Erstens gibt es in deutschen Schulen ein großes Leistungsgefälle zwischen den besten und den schwächsten Schülerinnen und Schülern, zweitens spielt ihre Herkunft für den Schulerfolg eine große Rolle und drittens ist die Förderung der Schwächsten äußerst unbefriedigend. Tatsächlich verfügen in Deutschland ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Inhalt:

     

     

    Editorial

     

    Kinderarmut verschärft Bildungsmisere

     

    Ausgaben für Bildung im internationalen Vergleich

     

    Bildungsarmut

     

    Das Paradox der integrierten Ausgrenzung von gering qualifizierten Jugendlichen

     

    Ethnische Unterschiede im deutschen Schulsystem

     

    Familiärer Hintergrund, Schulsystem und Schülerleistungen im internationalen Vergleich

     


    Studserv.de - Die Studenten-Community

    Bei Studserv.de findet jeder schnell nützliche Informationen zu Studium, Bafög, Praktikum, Karriere. Außerdem gibt es eine tolle Job- und Wohnungsbörse und ein gut besuchtes Ratgeberforum.

    gipfelthemen.de

    Mit gipfelthemen.de wollen die Projektpartner DGVN und politik-digital.de das Interesse am einzigen UNO-Gipfel im Jahr 2003 wecken. Das Thema des Gipfels vom 10. bis 12.12.2003: Die Informationsgesellschaft. Bis Dezember erwarten die User auf dieser Seite regelmäßig neue Expertenstatements, Hintergrundtexte und Berichte ‚Aus der Praxis'. Die Themen sind in vier Oberthemen und zehn Rubriken sortiert und werden interaktiv ergänzt.
    Anbieter: Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. und pol-di.net e.V. / politik-digital.de

    VERS - Verband Ehemaliger Rostocker Studenten

    Der VERS - Verband Ehemaliger Rostocker Studenten wurde 1957 in Tübingen von ehemaligen Studenten der Universität Rostock gegründet. Sie hatten die sowjetische Besatzungszone bzw. die DDR aus politischen Gründen, einige erst nach langen Haftjahren, verlassen. Der VERS ist eine freie, unabhängige Vereinigung ehemaliger Angehöriger der Universität Rostock. Die Mitgliedschaft können auch andere Personen erwerben, wenn sie sich die Ziele des Verbandes zu eigen machen. Der Verband finanziert ...

    Weichenstellung der Wissenschafts-, Bildungs- und Kulturpolitik im neuen Jahrhundert

    In dieser Ausgabe des Zeitschriftenheftes aus der Reihe "Politische Studien" geht es um das Hauptthema Weichenstellung der Wissenschafts-, Bildungs- und Kulturpolitik im neuen Jahrhundert. Dabei wird u.a. der Wandel des Deutschen Wissenschaftssystems skizziert und eine Bilanz der Schulreformen in Bayern gezogen. Des Weiteren werden auch Deutschlands Weg in die New Economy sowie sozioökonomische Determinanten links- und rechtsextremistischer Wahlerfolge im vereinten Deutschland thematisiert.
    Anbieter: Hanns Seidel Stiftung e.V.


    Inhalt:

     

     

    Weichenstellungen der Wissenschafts-, Bildungs- und Kulturpolitik im neuen Jahrhundert

     

    Deutsches Wissenschaftssystem im Wandel – Zum Stand der Hochschulreform im Jahr 2000

     

    Auf dem Weg zu einer neuen Kultur des Lehrens und Lernens

     

    Bilanz der Schulreformen in Bayern

     

    Verfassungsrechtliche Aspekte des Kulturföderalismus und exemplarische

    Problemfelder in der Praxis – Fortentwicklung des Föderalismus und Stärkung der Mitspracherechte der Länder:

    Aus der Sicht der Politik

     

    Aus der Sicht der Wissenschaft

     

    Deutschland auf dem Weg in die New Economy

     

    Sozioökonomische Determinanten links- und rechtsextremistischer Wahlerfolge im vereinten Deutschland – Empirische Ergebnisse zu den Europawahlen 1994 und 1999

     

    Diplomatie-Zukunft?

     

    Das aktuelle Buch

     

    Buchbesprechungen

     

    Autorenverzeichnis

     


    Verein für politische und kulturelle Jugendbildung e.V.

    Der Verein für politische und kulturelle Jugendbildung e.V. ist ein eingetragener und gemeinnütziger Verein in Springe, der es sich zum Ziel gesetzt hat, gerade bei Jugendlichen das politische und kulturelle Bewußtsein zu stärken. Dabei legen wir großen Wert darauf, daß wir politisch und wirtschaftlich unabhängig sind.

    Universitäten und Hochschulen - Aus Politik und Zeitgeschichte (B 26/2002)

    Das deutsche Hochschulsystem muss reformiert werden. Das ist unstrittig. Wie dies geschehen soll, darüber wird seit Jahren debattiert. Sinkende Bildungsausgaben, erstarrte Strukturen, schlechte Leistungen, Studiengebühren, Deregulierung sind einige der Stichworte dieser Debatte. An mehr oder weniger praktikablen Reformvorschlägen mangelt es nicht, allerdings erfolgt deren Umsetzung nicht nur schleppend, sondern sie wird auch von den verschiedenen Lobbyistengruppen blockiert. Diese und weitere ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Inhalt:

     

    Editorial

     

    Mehr Qualität und Leistung durch Wettbewerb und Eigenverantwortung

     

    Von Reformansätzen zur Reform?

     

    Das Abitur - immer noch eingültiger Indikator für die Studierfähigkeit?

     

    Die Universität in der Wissensgesellschaft

     

    Globalisierung und Universitäten

     


    PISA-Studie - Aus Politik und Zeitgeschichte (B 41/2002)

    Die PISA-Studie mit ihrem internationalen Vergleich schulischer Leistungen hat in Deutschland zunächst zu Irritationen, dann zu vielfältigen Diskussionen geführt. Offensichtlich ist, dass Konsequenzen gezogen werden müssen. Eine konkrete Möglichkeit für die Verbesserung von Bildungsniveau und schulischen Leistungen wird jetzt in einigen Bundesländern erörtert: das Angebot von mehr Ganztagsschulen. Das wäre nicht nur eine Maßnahme der Bildungs-, sondern auch der Gesellschaftspolitik, weil ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Inhalt:

     

     

    Editorial

     

    Die PISA-Studie: Konsequenzen und Empfehlungen für Bildungspolitik und Schulpraxis

     

    Die Halbtagsschule in Deutschland: Ein Sonderfall in Europa?

     

    Aufbruch in Rheinland-Pfalz: Zum Stand des geplanten Ausbaus der Ganztagsschule

     

    Ganztagsschule mit Tradition: Frankreich

     

    Finnisches Bildungswesen und Familienpolitik: ein "leuchtendes" Beispiel?

     


    Kurs 21 - Schulen unternehmen Zukunft

    Zielgruppe von "KURS 21: Schulen unternehmen Zukunft" sind Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und II, Lehrerinnen und Lehrer sowie Unternehmen verschiedener Branchen. Dabei geht es darum, zunächst in ausgewählten Bundesländern (NRW, Baden-Württemberg, Sachsen und Thüringen) und längerfristig auch bundesweit einen Dialog zwischen Schulen und Unternehmen in Gang zu setzen, der in die Schulen neue Inhalte einbringt und die Struktur des Unterrichts verändert sowie in den Unternehmen ...
    Anbieter: Institut Unternehmen & Schule GmbH und die Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH

    Jugend und Bildung

    Der Arbeitsgemeinschaft Jugend und Bildung e.V. gehören Mitarbeiter der Kultusministerien und Schulsenatoren der Länder, Bildungswissenschaftler und Journalisten an. In Zusammenarbeit mit Ministerien und Institutionen gibt sie Unterrichtsmaterialien und Bildungsinformationen heraus. Sie berät bei allen pädagogischen Fragestellungen und sorgt für die altersgerechte und didaktisch fundierte Aufbereitung von Schulmaterialien. Darüber hinaus gewährleistet sie die Akzeptanz der Schulen und Kultusministerien ...
    Anbieter: Arbeitsgemeinschaft Jugend und Bildung e.V.

    Lust auf Lernen - Themenblätter im Unterricht 22/2002

    Die vorliegenden Themenblätter beschreiben die Schule als lernende Organisationen. Schule könnte der Ort sein, an dem ein Pädagoge professionelle Hilfe gibt, indem er Situationen, Inhalte und Methoden bereit stellt, die es dem Lernenden ermöglichen, direkten Zugang zu sich selbst und zu anderen zu finden und sich mit einem Thema zu beschäftigen. Der Dialog basiert dabei auf den Prinzipien des humanistischen Menschenbildes, die ebenfalls beschrieben werden.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung - Themenblätter im Unterricht 22/2002


    Inhalt:

     

     

    Anmerkungen für die Lehrkraft

     

    26 Arbeitsblätter im Abreißblock zum Thema: LUST AUF LERNEN

     

    Literaturhinweise

     

    Internetadressen

     


    Schul-Projekte

    Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung und die Stiftung Mercator GmbH wollen mit dem Informations- und Lernsystem Schola 21 Lehrerinnen und Lehrer, aber auch Schülerinnen und Schüler dabei unterstützen, Projekte zu planen, durchzuführen, auszuwerten und darzustellen. In der Datenbank „best practice” wurden besonders gelungene Projekte von Schulen gesammelt, die andere Projektteams anregen sollen. Daraus entstanden Standards, an denen in „do it” jedes Projektteam den eigenen Projektverlauf ...
    Anbieter: DKJS Deutsche Kinder- und Jugendstiftung

    Wissenschaft Online

    Detaillierte Beschreibung folgt.

    D@dalos - Internationaler UNESCO Bildungsserver für politische Bildung, Demokratie- und Friedenserziehung

    D@dalos stellt Informations- und Unterrichtsmaterialien zu verschiedenen Themen der politischen Bildung im Internet und auf CD-ROM zur Verfügung. Sie gliedern sich in folgende Themenkomplexe: Menschenrechte, Frauenrechte, Vorbilder, Demokratie, Parteien und Europa. D@dalos etabliert in Südosteuropa ein Forum für alle, die im Bildungsbereich tätig sind. Neue Kooperationen entstehen mit Hilfe neuer Medien.
    Anbieter: Agor@ - Gesellschaft für Wissensvermittlung über neue Medien und politische Bildung (GbR), Stuttgart U.G. D@dalos, Verein für Friedenspädagogik, Sarajevo

    forum schule - Magazin für Lehrerinnen und Lehrer

    forum schule ist ein Magazin für Lehrerinnen und Lehrer. Das Magazin präsentiert auf seinen Internetseiten zahlreiche Artikel in den Bereichen Forschung, fortbildung, Multimedia , Exkursion, Schulportrait etc.
    Anbieter: Landesinstitut für Schule des Landes Nordrhein-Westfalen

    WissensSchule.de

    Die WissensSchule.de ist ein Internet-Portal für Bildungseinrichtungen, in erster Linie für Schulen und Universitäten. Die Dienstleistung von WissensSchule.de besteht darin, den Bildungseinrichtungen Informations-, Kommunikations- und Angebotsmöglichkeiten zu liefern, damit sie mit ihren Angeboten den Lehrauftrag und den Schulalltag zukunftsgerecht gestalten können. Darüber hinaus liegt ein weiterer Schwerpunkt der Aktivitäten in der Kontaktvermittlung zwischen Schulen/Hochschulen und ausserschulischen ...
    Anbieter: BEO.M Unternehmensberatung

    Prüfungen im Studium - Prüfungsfragen

    Im Studium an einer Hochschule sind einige Hürden (Klausuren, Referate, Hausarbeiten, mündliche Prüfungen, etc.) zu bewältigen. Gegestand dieses Angebotes sind die mündlichen Prüfungen im Studium und darin gestellte Prüfungsfragen. Es katalogisiert Prüfungen im Studium, damit Prüfungsfragen allgemein sowie nach speziellen Suchkriterien gefunden werden können. Des weiteren bietet studiumleicht.de Buchtipps für mündliche Prüfungen sowie verschiedene, nützliche Tools wie BAföG Rechner, ...
    Anbieter: uni-protokolle.de

    Medienstudienführer

    Der Medienstudienführer präsentiert in seinem modern gestalteten Internetauftritt über 300 Medienstudiengänge auf einen Blick. Unter der Rubrik „Medienpraxis“ findet man zahlreiche Informationen zum Medienmarkt, zu Einstiegs- und Karrierechancen sowie Kontaktadressen. Studieninformationen zu Themen wie Finanzierung, Hochschulen, Abschlüsse und Bewerbungstipps sind unter der gleichnamigen Rubrik zu finden.
    Anbieter: KONO - Büro für Mediales


    Zeige Ergebnisse 41 bis 60 von 126

    < <

    1-20

    21-40

    41-60

    61-80

    81-100

    101-120

    121-126

    > >


     

    Bildungspolitik

     

    Die Ausgabe Bildungspolitik der Zeitschrift "Aus Politik und Zeitgeschichte" beschäftigt sich mit Möglichkeiten, Chancen und Aufgaben der Bildungspolitik.