Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

 

    Arbeit und Soziales

    Reformen in Wirtschafts- und Sozialpolitik - Aus Politik und Zeitgeschichte (B 18-19/2003)

    Der "Standort Deutschland" gilt trotz intensiver Bemühungen der rot-grünen Bundesregierung immer noch als reformunfähig. Nachdem die Regierung von Helmut Kohl in ihrer letzten Legislaturperiode zu Reformen nicht in der Lage war, ist die Bundesregierung unter Kanzler Gerhard Schröder angetreten, die Erstarrung der Kohl-Ära aufzubrechen. Die Konzepte - Neue Mitte und Dritter Weg - von Schröder und Tony Blair schienen geeignet, die Gräben zwischen den Parteien zu überwinden. Die Hoffnungen, ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Inhalt:

     

     

    Editorial

     

    Zeitlupenland Deutschland? Zum Vollzugsdefizit wirtschaftspolitischer Reformen

     

    Institutionelle Hemmnisse für eine kohärente Wirtschaftspolitik

     

    Dauerproblem Arbeitsmarkt: Reformblockaden und Lösungskonzepte

     

    Wählerwille und Wirtschaftsreform

     

    Wirtschafts- und Sozialpolitik: Lernen und Nicht-Lernen von den Nachbarn

     


    Zustand der Gesellschaft - Armut und Reichtum - Aus Politik und Zeitgeschichte (B 29-30/2002)

    Es spricht einiges dafür, dass Solidarität und Sozialität in unserer Gesellschaft rückläufig sind. Deutschland gehört zwar im internationalen Vergleich zu den eher egalitären Gesellschaften, aber von einer Nivellierung der materiellen Ungleichheit sind wir sehr weit entfernt. Vielmehr bleibt festzuhalten: die Ungleichverteilung von Einkommen und Vermögen nimmt zu. Nicht selten wird vor diesem Hintergrund die Schlussfolgerung gezogen, dass der gesellschaftliche Zusammenhalt bedroht sei. ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Inhalt:

     

    Editorial

     

    Die phantasielose Gesellschaft

     

    Soziales Kapital, sozialer Zusammenhalt und soziale Ungleichheit

     

    Erosion des sozialstaatlichen Konsenses und die Entstehung einer neuen Konfliktlinie in Deutschland?

     

    Armut und Reichtum in Deutschland

     

    Armut und soziale Ausgrenzung im europäischen Kontext

     


    Gute-Tat.de

    Diese Plattform für soziale, ehrenamtliche Projekte aus Berlin und München will vorrangig kleinere und mittlere Hilfsprojekte unterstützen, die durch individuelle bzw. private Initiative entstanden sind und mit einem überschaubarem finanziellen Volumen ausgestattet sind. Zentrales Problem dieser Initiativen ist nicht nur der finanzielle Mittelbedarf, sondern auch der Bedarf an Sachmitteln (z.B. Kleider für ein Kinderheim in Osteuropa, Möbel für Bedürftige in Berlin) oder ehrenamtliche Hilfe ...
    Anbieter: Stiftung Gute-Tat.de

    Der Paritätische Wohlfahrtsverband

    Der Paritätische Wohlfahrtsverband ist ein Verband sozialer Bewegungen. Ebenso wie seine Mitgliegsorganisationen fühlt er sich der Idee sozialer Gerechtigkeit verpflichtet: der Chancengleichheit, dem Recht eines jeden Menschen, ein Leben in Würde zu führen und seine Persönlichkeit frei zu entfalten. In seinem Internetauftritt präsentiert der Verband Fachinformationen, seine Verbände und Mitglieder.
    Anbieter: Der Paritätische Wohlfahrtsverband

    DZI Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen

    In diesem Internetauftritt präsentiert das DZI grundlegende Informationen zur Spenderberatung, zu seinem Verein, der es Einzelpersonen und Institutionen ermöglicht, die Arbeit des DZI zu fördern und damit die soziale Arbeit insgesamt zu unterstützen sowie zum Eigenverlag, der seit 1896 Daten, Fakten und Meinungen aus Theorie und Praxis der sozialen Arbeit veröffentlicht.
    Anbieter: Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen/DZI

    TeleMentoring

    Von Arbeitslosigkeit betroffene und bedrohte Jugendliche in NRW werden von Mentoren über E-Mail betreut, die ihnen helfen sollen, den Einstieg ins Berufsleben zu schaffen. Das Projekt TeleMentoring hat primär den Zweck, in den Jugendlichen, die arbeitslos oder von Arbeitslosigkeit bedroht sind, Selbstvertrauen und Eigeninitiative im Bezug auf ihre berufliche Zukunft zu wecken. Zugleich trägt das Projekt dazu bei, die Fähigkeiten der Jugendlichen im Bereich Multimedia zu fördern. Schließlich ...
    Anbieter: TeleMentoring

    Halbierung der Arbeitslosigkeit

    Ansatzmöglichkeiten und Lösungswege. Die Halbierung der Arbeitslosigkeit ist machbar. Auf diesen Seiten wird gezeigt, wer die Halbierung behindert und welche Ansatzmöglichkeiten, Lösungswege und Ergebnisse es bereits gegeben hat und noch geben wird.
    Diese Seiten beruhen im Wesentlichen auf den praktischen Erfahrungen des "Instituts für Konfliktsteuerung und innovative Arbeitsmarktpolitik Neubrandenburg" im Training und Profiling von 2006; etwa 10.000 arbeitslosen Teilnehmern, auf der ...
    Anbieter: Institut für Konfliksteuerung Neubrandenburg

    Erwerbslose

    Diese Internetpräsenz bietet aktuelle Informationen zum Arbeitsmarkt sowie zahlreiche Tips und Hilfen für Arbeitslose, Tipps für die Bewerbung, Arbeitsrechtsberatung, Psychologische Hilfen, Termine usw. Der User hat auch die Möglichkeit, eigene Vorschläge zum Thema Arbeitslosigkeit einzubringen und über Links zu Jobsuchmaschinen nach geeigneten Stellen zu suchen.
    Anbieter: Dr. Reinhard Matthes

    Soziales-Netz - Soziale Arbeit im Internet

    Soziales-Netz ist eine Plattform für soziale Arbeit im Internet. Es bietet zahlreiche Informationen, Ansprechpartner, Links, Literatur zu folgenden Themen: AIDS, Alleinerziehend, Alter, Arbeitslosigkeit, Armut, Ausbildung, Ausländer, Behinderung, Beratung, Betreuung, Ehrenamt, Familie, Fortbildung, Frauen, Gesundheit, Gewalt, Heim, Internet, Jugendliche, Kinder, Männer, Opfer, Pädagogik, Philosophie, Politik, Psychiatrie, Psychologie, Qualitätsmanagement, Recht, Selbsthilfe, Soziale Arbeit, ...
    Anbieter: Soziales-Netz - Soziale Arbeit im Internet

    Sozialarbeit

    Der Treffpunkt Sozialarbeit besteht seit Oktober 1997 im Internet. Schon länger gibt es bereits die Mailingliste, in der rund um alle Themen der sozialen Arbeit diskutiert wird. Ziel dieser Site - wie auch der Mailingliste - ist ein professioneller Austausch über soziale Themen. Eingeladen dazu sind alle - sowohl Professoren, Sozialarbeiter, Sozialpädagogen, Erzieher, als auch Studenten der Sozialwissenschaften und alle anderen, die diese Arbeit interessiert. Jeder kann an dieser Seite mitwirken. ...
    Anbieter: Treffpunkt Sozialarbeit

    Sozial.de

    Sozial.de ist ein Portal für den sozialen Bereich mit umfassenden Berichten und aktuellen Nachrichten sowie Gesetzestexten und vielen weiteren Serviceangeboten. Die Jobbörse von Sozial.de bietet für Stellensuchende sowie -anbieter gleichermaßen die ideale Plattform, ihre Anzeige bei der optimalen Zielgruppe zu platzieren. Die Sozial-Community ist das Branchenbuch von Sozial.de. Hier präsentieren sich Firmen, Institutionen, Dienstleister und Verbände aus dem sozialen Bereich. Im Sozial.de-Forum ...
    Anbieter: Sozial.de

    Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit

    Das IZA ist ein privates, unabhängiges Wirtschaftsforschungsinstitut und betreibt nationale wie auch internationale Arbeitsmarktforschung. Als gemeinnützige GmbH wird es durch Wissenschaftssponsoring der Deutsche Post-Stiftung gefördert. Das IZA versteht sich als internationales Forschungsinstitut und Ort der Kommunikation zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis. Zahlreiche renommierte Ökonomen arbeiten virtuell oder vor Ort im Rahmen konkreter Forschungsvorhaben mit dem IZA zusammen. Darüber ...
    Anbieter: Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit

    TELEWISA: Virtuelles Forum Telearbeit

    TELEWISA ist der gewerkschaftliche Service für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Angestellte, Teilzeitbeschäftigte, Freie, Freelancer und Selbständige, die Telearbeit leisten. Ein Beratungsservice auch für Betriebs- und Personalräte. In dieser Internetpräsenz gibt es drei Schwerpunkte. Erstens die „Telearbeit“, zweitens den Bereich „Für Frauen“ und drittens die „Qualifizierung“. Das "virtuelle Forum Telearbeit" bietet Beratung und Hilfe für abhängig beschäftigte Telearbeiterinnen ...
    Anbieter: Telewisa


    Zeige Ergebnisse 81 bis 93 von 93

    < <

    1-20

    21-40

    41-60

    61-80

    81-93


     

    Zahlen und Fakten

     

    Das Online-Angebot Zahlen und Fakten Die soziale Situation in Deutschland der Bundeszentrale für politische Bildung bietet u.a. Daten zu den Bereichen: Arbeitslosigkeit
    Erwerbstätigkeit

    Einkommen

    Armut
    .