Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Revolutionen in Lateinamerika - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 41-42/2010)

In diesem Jahr wird auf dem lateinamerikanischen Subkontinent das Bicentenario gefeiert: der Anfang vom Ende der europäischen Kolonialherrschaft. Der Mythos vom gerechten Kampf der Armen gegen ihre Unterdrücker und das US-"Imperium" erlebte in Westeuropa manche Konjunktur. Heute üben Venezuela, Bolivien und wie stets der "tropische Sozialismus" auf Kuba besondere Faszination für Linke in den Zentren des Nordens aus. Die Helden der Revolutionen sind lange tot oder in die Jahre gekommen. Ihre Epigonen legen großen Wert auf demokratische Legitimität.

Inhalt:

 

Editorial (Hans-Georg Golz)     

Die Vermessung der Unabhängigkeit - Essay (Josef Oehrlein)     

Die Linke in Lateinamerika (Romeo Rey)     

Venezuela: Lektüre eines geteilten Landes (Cristian Balteo Yazbeck / Melina Fernández Temes)     

Demokratische Revolution in Bolivien? (Juliana Ströbele-Gregor)     

Traditionen, Gegenwart und Zukunft der kubanischen Revolution (Michael Zeuske)   

Revolutionsmythen zu Lateinamerika (Nikolaus Werz)     

Faszination Che (Stephan Lahrem)


Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung




Zurück
 

Passend dazu

 
 
 
 
 
 

Steckbriefe Länder Amerikas

 

Nordamerika

Mittelamerika

Südamerika
(Fischer Weltalmanach)

Amerika
(Wikipedia)

 
 
 
 
 

USA

 

Amerika ist komplexer und vielschichtiger als es das Bild von außen zulässt. Grund genug, einen intensiven Blick auf das facettenreiche "Land der unbegrenzten Möglichkeiten" zu werfen. Ein Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung.

 
 
 
 
 

Lateinamerika

 

Dieser komprimierte Überblick der Reihe Informationen zur politischen Bildung über die historische, wirtschaftliche, soziale und politische Entwicklung der Länder Lateinamerikas und der Karibik zeigt, welchen Herausforderungen sich die jungen Demokratien Lateinamerikas zu stellen haben.

 
 
 
 
 

Südamerika

 

Das Heft Südamerika der LpB BW widmet sich in seinen Beiträgen der südamerikanischen Staatenwelt, in der die Demokratie trotz aller Konflikte und Probleme erstaunlich fest verankert ist.