Informations-Portal zur politischen Bildung

Ein Angebot der Landeszentralen für politische Bildung

Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg - Themendossier

8. Mai 1945: Europa liegt in Trümmern. In den Krisen der Weimarer Republik war der Nationalsozialismus in Deutschland zur Massenbewegung gewachsen. Während der zwölf Jahre seiner Herrschaft wurden Juden, politische Gegner und andere Gruppen systematisch verfolgt, vertrieben und ermordet. 1939 entfachte Deutschland einen Weltkrieg, der am Ende fast 60 Millionen das Leben kostete. Auf den Ruinen entstanden zwei deutsche Staaten. In sieben Kapiteln führt das Dossier durch die Geschichte von Nationalsozialismus und Zweitem Weltkrieg in Deutschland. Und es fragt, wie die Deutschen sich an die nationalsozialistischen Verbrechen erinnern, die bis heute ihr Verhältnis zu sich selbst und ihren Nachbarn bestimmen.

Inhalt:

 

Beate Kosmala: Stille Helden

deutschegeschichten.de: Shoa und Antisemitismus

Rüdiger Fleiter: Kommunen und NS-Verfolgungspolitik

Wolfgang Benz: Der militärische Widerstand

Hans-Ulrich Thamer: Ursachen des Nationalsozialismus

Reinhard Sturm: Zerstörung der Demokratie 1930 - 1932

Hans-Ulrich Thamer: Der Weg in den Krieg

deutschegeschichten.de: Der zweite Weltkrieg

Helmut Kistler: Der Zusammenbruch des Dritten Reiches

Wolfgang Benz: Berlin - auf dem Weg zur geteilten Stadt

Zeitzeuge Anders: Durch den Bombenhagel zum Bunker


Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung



Zurück