Informations-Portal zur politischen Bildung

Ein Angebot der Landeszentralen für politische Bildung

 

    Zeitschriften

        Neue Gesellschaft Frankfurter Hefte

        Die NEUE GESELLSCHAFT wurde 1954 als Theoriezeitschrift im sozialdemokratischen Umfeld gegründet. Im Mittelpunkt der ersten programmatischen Bemühungen der Zeitschrift standen die Abkehr von einem deterministisch geprägten Sozialismus-Verständnis, die Annäherung an Europa, der Brückenschlag zu den Kirchen. Herausragende Themen seit dem Epochenbruch 1989 waren vor allem die Demokratisierungsprozesse in Ost- und Mitteleuropa, zivilgesellschaftliche Gesellschaftsmodelle, die intellektuelle Auseinandersetzung mit der konservativen Intelligenz, die Aufarbeitung der totalitären Vergangenheit, die Entwicklung der Neuen Medien, die Zukunft der Metropolen und die Aussichten der Sozialen Demokratie in Zeiten der Globalisierung.
        Anbieter: Friedrich-Ebert-Stiftung

        Die Politische Meinung

        "Die Politische Meinung" ist eine Zeitschrift für Politik, Gesellschaft, Religion und Kultur. Die Zeitschrift bietet als Bezugspunkte fundierte Analysen historischer Hintergründe und eine der individuellen Eigenverantwortung verpflichtete, im christlichen Menschenbild verankerte Ethik.
        Anbieter: Konrad-Adenauer-Stiftung

        IPG Internationale Politik und Gesellschaft

        Das ipg-journal versteht sich als engagierte Debattenplattform für Fragen internationaler und europäischer Politik. Es möchte nicht nur beschreiben, sondern auch Impulse geben durch kritische Interpretationen und Bewertungen. Das Themenspektrum umfasst außen-, sicherheits-, und entwicklungspolitische Fragen ebenso wie Herausforderungen der europäischen Integration und globale Umweltfragen.
        Anbieter: Friedrich-Ebert-Stiftung

        Politik betrifft uns

        Die Zeitschrift "Politik betrifft uns" unterstützt den Unterricht in Politik, Sozialkunde und Wirtschaftslehre durch aktuelle und didaktisch aufbereitete Unterrichtsmaterialien.
        Anbieter: Bergmoser + Höller Verlag AG

        POLIS

        Die Zeitschrift "POLIS" informiert über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Politischen Bildung und über die Arbeit der Deutsche Vereinigung für politische Bildung.
        Anbieter: Deutsche Vereinigung für politische Bildung e.V.

        Forum Politikunterricht

        Die Zeitschrift "Forum Politikunterricht" informiert über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Politischen Bildung. Sie behandelt wichtige politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Themen.
        Anbieter: Landesverband Bayern der Deutschen Vereinigung für Politische Bildung e.V.

        Gesellschaft. Wirtschaft. Politik. GWP

        GWP ist die älteste Fachzeitschrift in der Bundesrepublik für Studium und Praxis des sozialwissenschaftlichen Unterichts. Sie schlägt die Brücke zwischen Fachwissenschaften auf der einen und Studium bzw. Bildungspraxis auf der anderen Seite. Als sozialwissenschaftliches Magazin ist sie der Aktualität wie dem Grundsätzlichen verpflichtet, der sorgfältigen Analyse und Fundierung wie der lebendig wechselnden Stilistik.
        Anbieter: Verlag Barbara Budrich

        Journal für politische Bildung

        Das Journal für politische Bildung ist die übergreifende Kommunikationsplattform für alle außerschulischen politischen Bildungsbereiche, diskutiert wissenschaftliche Kontroversen, berichtet aus der Praxis für die Praxis, betreibt Lobbyarbeit für politische Bildung, verdeutlicht, wie wichtig politische Bildung für die Gesellschaft ist.
        Anbieter: Wochenschau Verlag

        Informationen zur politischen Bildung

        Die "Informationen zur politischen Bildung" der bpb sind vorrangig für den politischen Unterricht an Schulen bestimmt. Daher orientiert sich ihre Themenwahl an den Richtlinien der Kultusministerien. Inhaltliche Schwerpunkte sind neben Länderkunde historische Prozesse und sozialkundliche Gebiete sowie aktuelle Themen, wenn sie für den Politikunterricht von Interesse sind. Alle regulären Ausgaben seit 2000, auch vergriffene, sind im Volltext online.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Das Parlament

        Die politische Wochenzeitung "Das Parlament", herausgegeben vom Deutschen Bundestag, veröffentlicht in den sitzungsfreien Wochen des Bundestages Themenausgaben. Sie enthalten wissenschaftliche und politische Beiträge zu Schwerpunkten der aktuellen politischen Diskussion oder sind einzelnen Staaten oder Regionen gewidmet.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung, Deutscher Bundestag

        Aus Politik und Zeitgeschichte

        Aus Politik und Zeitgeschichte" - die Beilage zur Wochenzeitung "Das Parlament" - wird von der Bundeszentrale für politische Bildung herausgegeben. Sie veröffentlicht wissenschaftlich fundierte, allgemein verständliche Beiträge zu zeitgeschichtlichen und sozialwissenschaftlichen Themen sowie zu aktuellen politischen Fragen. Die Beilage ist ein Forum kontroverser Diskussion, eine Einführung in komplexe Wissensgebiete und bietet eine ausgewogene Mischung aus grundsätzlichen und aktuellen Analysen
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Fluter

        Fluter ist das Jugendmagazin der Bundeszentrale für politische Bildung. fluter beleuchtet Hintergründe, liefert Argumente und Meinungen, präsentiert Menschen, die im Mittelpunkt stehen. fluter bietet Provokationen, aber eines nicht: Patentrezepte. Das Heft erscheint viermal im Jahr. Alle - auch bereits vergriffene Ausgaben - sind als PDF zum Herunterladen verfügbar. Täglich aktualisierte Themenschwerpunkte, Diskussionen, Filmbesprechungen und Bücher bietet fluter im Internet: auf fluter.de.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Deutschland und Europa

        Die Reihe "DEUTSCHLAND & EUROPA" richtet sich in erster Linie an Lehrkräfte der Unterrichtsfächer Gemeinschaftskunde, Geschichte, Geographie, Deutsch, Kunst und Wirtschaft aller Schularten. In dieser Reihe erscheinen vor allem Themenhefte. Diese enthalten wissenschaftlich orientierte Aufsätze sowie Materialien für den Einsatz im Unterricht. Ab dem Heft 51 werden zusätzlich methodisch-didaktische Anregungen für die Hand der Lehrerinnen und Lehrer zum kostenlosen Download angeboten. D&E (bis Heft 19 unter dem Titel "Die Deutsche Frage im Unterricht" bekannt) orientiert sich insbesondere an fächerverbindenden Fragestellungen und will dazu motivieren. Sowohl die Aufsätze als auch die Materialien richten sich zwar zunächst an Unterrichtende, ermöglichen es älteren Schülerinnen und Schüler aber auch, sich einen ersten Zugang zur Thematik zu verschaffen und mit den Literaturangaben und Internetverweisen darüber hinaus zu forschen. So eignen sich die einzelnen Artikel besonders gut
        Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

        Praxis Politik

        PRAXIS POLITIK erscheint 6 x jährlich und richtet sich an die große Gruppe der Lehrerinnen und Lehrer für den sozialwissenschaftlichen Unterricht im deutschsprachigen Raum. Die Zeitschrift steht für eine anschauliche und zeitnahe Politische Bildung, die stets Bezüge zur Lebens- und Erfahrungswelt der Schüler sucht.
        Anbieter: Bildungshaus Schulbuchverlage Westermann Schroedel Diesterweg Schöningh Winklers GmbH

        Themenblätter im Unterricht

        Die Themenblätter bieten einen Klassensatz mit 31 oder 32 Arbeitsblättern zu aktuellen Themen aus Politik und Gesellschaft. Sie sind für ein bis zwei Schulstunden konzipiert und enthalten vier Seiten Lehrerhandreichung mit einer kurzen theoretischen und methodischen Einführung. Viele Lehrerinnen und Lehrer nutzen sie für Vertretungsstunden, als Einstieg in eine Unterrichtseinheit oder wenn sie fachfremd Politik unterrichten müssen. Alle Ausgaben sind auch als PDF zum Herunterladen verfügbar (wahlweise farbig oder s/w).
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Einsichten und Perspektiven - Bayerische Zeitschrift für Politik und Geschichte

        "Einsichten und Perspektiven - Bayerische Zeitschrift für Politik und Geschichte" ist eine Zeitschrift der bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit, die die politischen und zeitgeschichtlichen Fragestellungen, mit denen die Landeszentrale befasst ist, vertieft reflektiert. Die Hefte stehen seit 2003 online zur Verfügung.
        Anbieter: Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

        Zeitschrift Außerschulische Bildung

        Diese Fachzeitschrift behandelt didaktisch-methodische Fragen, bildungspolitische Aspekte sowie Inhalte dieses Bildungsbereichs. Zudem informiert sie regelmäßig über die Aktivitäten des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten. Die "AB" erscheint viermal im Jahr. Ausgaben, die älter als zwei Jahre sind, stehen online kostenfrei zum Download zur Verfügung.
        Anbieter: Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V.

        Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen

        Das Forschungsjournal widmet sich Fragestellungen der Demokratisierung, der sozialwissenschaftlichen Bewegungsforschung und der politischen Soziologie. Im Mittelpunkt steht die interdisziplinäre Annäherung an die 'weiche Seite' des institutionellen Wandels der Gesellschaft. Dabei wird die gesamte Breite der Akteurskonstellationen ebenso thematisiert wie die Konfliktfelder von sozialen Bewegungen, Verbänden und Parteien.
        Anbieter: Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen

        Der Bürger im Staat

        Der Bürger im Staat ist die traditionsreichste Publikation der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg. Sie erschien 2000 im 50. Jahrgang. Der Name erinnert an die Vorgängerorganisation der Landeszentrale, die 1950 gegründete "Arbeitsgemeinschaft der Bürger im Staat". Seit 1969 erscheint die Zeitschrift vierteljährlich, mit jeweils einem zentralen Thema.
        Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

        Bausteine

        Materialien für den Unttericht
        Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg


        Zeige Ergebnisse 1 bis 20 von 21

        1-20

        21-21

        > >

         

        Aus Politik und Zeitgeschichte

         

        Am 25.11.2013 feierte die Zeitschrift "Aus Politik und Zeitgeschichte" der Bundeszentrale für politische Bildung ihren 60. Geburtstag. Seit 1953 beleuchtet sie Debatten und Standpunkte zu den drängenden Fragen aus Politik und Zeitgeschichte.

         
         
         
         
         

        Das Parlament

         

        Die Beiträge der Wochenzeitung Das Parlament enthalten wissenschaftliche und politische Beiträge zu Schwerpunkten der aktuellen politischen Diskussion oder sind einzelnen Staaten oder Regionen gewidmet.

         

         
         
         
         
         

        Journal für politische Bildung

         

        Journal für politische Bildung
        Die politische Jugend- und Erwachsenenbildung in Deutschland hat ein neues, übergreifendes Fachmedium. Praxis Politische Bildung und kursiv haben sich zusammengeschlossen. Herausgeber ist der Bundesausschuss Politische Bildung und der Wochenschau Verlag.