Informations-Portal zur politischen Bildung

Ein Angebot der Landeszentralen für politische Bildung

Der Weg zur Machtergreifung Hitlers

In dieser Publikation wird der Weg zur Machtergreifung Hitlers sowie die Zerstörung der Weimarer Republik geschildert. Dabei werden die Weichenstellungen für den Machtwechsel sowie das Krisenjahr 1932 eingehend erläutert. Schließlich beschreibt diese Publikation in ihrem letzten Kapitel die Preisgabe des Staates und die Machtübertragung an die Nationalsozialisten.

Inhalt:

 

1. Einleitung

2. Weichenstellungen – Das Kabinett Brüning 1930 - 1932

2.1. Das Ende der „Großen Koalition“ im März 1930 und die Entmachtung des Parlaments

2.2. Weltwirtschaftskrise und Massenarbeitslosigkeit

 

3. Das Krisenjahr 1932

3.1. „Das kleinere Übel“ – die Reichspräsidentenwahlen 1932 und der Aufstieg der NSDAP

3.2. Der Sturz der Regierung Brüning

3.3. Die Verschärfung des Präsidialregimes – das Kabinett Papen

3.3.1. „Das Kabinett der Barone“- verfassungs-, sozial- und wirtschaftspolitischer Revisionismus

3.3.2. Die Schleifung der letzten Bastion der Republik – der „Preußenschlag“ Papens

3.3.3. Der Sieg der Extremisten – die Reichstagswahlen vom Juli und November 1932

3.4. Der Epilog – das Kabinett Schleicher

 

4. Die Preisgabe des Staates und die „Machtübertragung“ an die Nationalsozialisten.

 

Literatur

 


Anbieter: Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit



Zurück