Informations-Portal zur politischen Bildung

Ein Angebot der Landeszentralen für politische Bildung

 

    Themen

    Islamistische Terroranschläge auf Europa

    Seit den Anschlägen 2001 in New York stand in den vergangenen Jahren auch immer wieder Europa im Focus islamistisch motivierter Terroranschläge. Die Diskussion um Innere Sicherheit und Terrorabwehr beschäftigt Politik und Öffentlichkeit seit Jahren. Verschärfte Sicherheitsmassnahmen wurden in die Wege geleitet und konnten in den vergangenen Jahren eine Vielzahl an geplanten Anschlägen verhindern. Doch es bleiben Sicherheitslücken, immer wieder gelingt es dem "Islamischen Staat" und zunehmend auch selbst radikalisierten Einzeltätern auf europäischem Boden Anschläge zu verüben. Auf dieser Seite fassen wir die Angebote der Zentralen für politische Bildung sowie weiterer Anbieter zu diesem Themenbereich zusammen.
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

    17. Juni 1953 - Volksaufstand in der DDR

    Der 17. Juni 2013 ist der Jahrestag des Volksaufstandes in der DDR. Damals gingen rund eine Million Menschen in mehr als 700 Städten und Gemeinden in der DDR auf die Straße. Die Streiks und Demonstrationen wurden von politischen Forderungen nach Freiheit, Demokratie, Menschenrechten und der Wiedervereinigung Deutschlands bestimmt. Heute gilt der Volksaufstand als eines der wichtigsten Ereignisse in der Geschichte Deutschlands. Auf dieser Seite fassen wir die Angebote der Zentralen für politische Bildung sowie weiterer Anbieter zu diesem Themenbereich zusammen.
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

    Hoffnung für die Demokratie in Ungarn?

    Ungarn unter Viktor Orbán fordert die Europäische Union heraus. Der ungarische Wissenschaftler Dániel Hegedüs beobachtet den Abbau der Demokratie in seinem Land sehr genau und warnt vor einer Befriedungspolitik gegenüber Ungarn. Insbesondere Deutschland steht in der Kritik.
    Anbieter: Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung

    Parlamentswahl in Großbritannien - Hintergrund aktuell, 31.5.2017

    Die Briten wählen ein neues Parlament. Theresa May hatte die Neuwahl im April überraschend angekündigt. Ihr erklärtes Ziel: ein starkes Mandat für die Brexit-Verhandlungen. Wie sieht die europäische Presse den britischen Wahlkampf? Ein Stimmungsbild.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Pack es an! - Politische Bildung meets Hip Hop

    Die Bayerische LpB hat die Münchner Hip-Hop-Crossover-Band EINSHOCH6 mit dem Song "Pack es an!" beauftragt. Die Idee hinter dem Projekt ist, junge Menschen für die Themen Partizipation und soziales Engagement zu begeistern. Die Botschaft: In Zeiten, in denen man beim Kaffeeklatsch wieder von völkisch-national spricht, ist es wichtig, dass man aufsteht und etwas tut. Nur wenn man sich bewegt, kann man etwas verändern: "Pack es an!" Der Song, das Musikvideo und die Materialien und Workshop-Ideen können kostenlos verwendet werden.
    Anbieter: Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit, EINSHOCH6

    Kartografie der politischen Landschaft in Deutschland - Die wichtigsten Ergebnisse für Ostdeutschland

    "Wie tickt Deutschland?" So lautet die Ausgangsfrage dieser großangelegten Studie zu politischen Einstellungen. Gibt es bei aller gesellschaftlichen Heterogenität politisch ähnlich denkende Gruppen in der deutschen Bevölkerung? Die Studie hat die politische Landschaft Deutschlands vermessen und dabei acht Segmente identifiziert, die sich in ihrem politischen Denken teilweise erheblich unterscheiden.
    Anbieter: Friedrich-Ebert-Stiftung

    Beleidigungen im Internet - Hasskommentare - Hate Speech - leicht erklärt Nr. 66/2017

    Die Beilage der Wochenzeitung "Das Parlament" erklärt aktuelle Themen in leichter Sprache. In dieser Ausgabe geht es um beleidigende Kommentare, Hass-Kommentare, Hate Speech im Internet.
    Anbieter: Deutscher Bundestag

    #wortgewalt(ig) LeserInnen- und NutzerInnen-Kommentare in Medienöffentlichkeiten

    Sorgen Kommentare von Leser_innen in Online-Foren für mehr Beteiligung und Dialog? Oder verhindern Hasskommentare, persönliche Angriffe und Diskriminierung vielmehr eine fruchtbare Diskussion, weil die Meinung der Anderen hier nicht zählt? Sollen Kommentarfunktionen also an, aus oder irgendetwas dazwischen sein? Danach fragt diese Studie.
    Anbieter: Friedrich-Ebert-Stiftung

    Verschwörungstheorien erkennen - Online-Kurs für Schulklassen

    In diesem offenen Online-Kurs lernen SchülerInnen den Umgang mit Verschwörungstheorien. Das Internet ist voll davon: Verschwörungstheorien lassen sich blitzschnell im Netz finden und nur schwer von seriösen Informationen unterscheiden. Umso wichtiger ist es, die Wesensmerkmale von Verschwörungstheorien zu kennen und Gegenstrategien entwickeln zu können. In einem offenen Internet-Kursraum lernen Schüler/innen ab der 6. Klasse multimedial und interaktiv, was eine Verschwörungstheorie ausmacht und wie man mit ihr umgehen kann. Die Schüler/innen klicken sich in ca. zwei bis drei Schulstunden im PC-Raum oder zuhause selbständig durch das Kursangebot und halten ihre Ergebnisse auf einem Arbeitsblatt fest. Dieses kann im Unterricht als Diskussionsgrundlage oder zur Leistungsbewertung genutzt werden.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland - Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

    Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland wurde am 23. Mai 1949 verkündet und hat sich bis heute bewährt. Die Artikel des Grundgesetzes stehen über allen anderen deutschen Rechtsnormen. In ihnen sind die grundlegenden staatlichen System- und Wertentscheidungen festgelegt. Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte wurden von den Vereinten Nationen 1948 verabschiedet und bildet bis heute die wichtigste Grundlage des internationalen Menschenrechtschutzes. Sie umfasst ein breites Spektrum an international anerkannten Rechten - einschließlich wirtschaftlicher, sozialer, kultureller, politischer und ziviler Rechte. Auf dieser Seite fassen wir die Angebote der Zentralen für politische Bildung sowie weiterer Anbieter zu diesem Themenbereich zusammen.
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

    Demokratie - Informationen zur politischen Bildung (Heft 332)

    2500 Jahre Geschichte zeigen: Demokratie ist nicht selbstverständlich, aber flexibel für veränderte Gegebenheiten. Strukturwandel, Globalisierung, Digitalisierung, Populismus, sowie die Infragestellung von Wissen und universalistischen Werten stellen sie vor neue Herausforderungen. Demokratische Regierungssysteme mit ihren auf Ausgleich pluraler Interessen basierenden, oft langwierigen Entscheidungsprozessen werden vielfach als ineffizient wahrgenommen. Welchen Weg wird die Demokratie in Zeiten von Digitalisierung, Populismus, Fake News sowie der Infragestellung von Wissen und universalistischen Werten gehen?
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen - Hintergrund aktuell, 15.5.2017

    Nordrhein-Westfalen hat gewählt, die CDU hat gewonnen und die SPD musste ihr historisch schlechtestes Ergebnis hinnehmen. 13,1 Millionen Wahlberechtigte waren aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Die Wahlbeteiligung lag bei 65,2 Prozent und damit deutlich höher als bei der Landtagswahl 2012. Im Zentrum des Wahlkampfs in Nordrhein-Westfalen standen die Themen Bildung, Innere Sicherheit, Stärkung der Wirtschaft und soziale Themen.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Bundestagswahl 2017 - Informationen zur politischen Bildung aktuell

    Am 24. September 2017 wird der Deutsche Bundestag gewählt. Die Ausgabe liefert alles Wissenswerte zu Prinzipien und Ablauf der Wahl. Ein Rückblick auf die vergangene Legislaturperiode und eine Analyse der Ausgangslage vor der Wahl runden die Ausgabe ab.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Macron neuer Präsident Frankreichs - Hintergrund aktuell, 8.5.2017

    Am 7. Mai hat der parteilose Emmanuel Macron die Präsidentschaftswahl in Frankreich eindeutig für sich entschieden. Er trat in der Stichwahl gegen Marine Le Pen von der rechtsextremen Partei Front National an. Entscheidend für seinen Erfolg als Präsident könnten aber schon die kommenden Parlamentswahlen im Juni sein.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Kriegsende Zweiter Weltkrieg - 8. Mai 1945

    Das Ende des Zweiten Weltkriegs am 8. Mai 1945, dem Tag der bedingungslosen deutschen Kapitulation, wird weltweit als Tag der Befreiung gewürdigt. Endlich wurde der nationalsozialistischen Herrschaft ein Ende gesetzt, endlich nahm das Grauen des Krieges in Europa ein Ende, welchem auf dem Kriegsfeld und im Holocaust mehr als 50 Millionen Menschen zum Opfer fielen. 2015 stand im Zeichen des 70-jährigen Gedenkens an das Kriegsende. In zahlreichen Ausstellungen und Projekten erinnerte die Welt an die tiefe Zäsur von 1945 und den Neuanfang. Auf dieser Seite fassen wir die Angebote der Zentralen für politische Bildung sowie weiterer Anbieter zu diesem Themenbereich zusammen.
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

    Schleswig-Holstein hat gewählt - Hintergrund aktuell 8..5.2017

    In Schleswig-Holstein wurde am 7. Mai ein neuer Landtag gewählt. Die CDU gewann 32 Prozent der Stimmen, die SPD 27,2 Prozent, Grüne 12,9 Prozent, die AfD zieht mit 5,9 Prozent der Stimmen erstmals in den Landtag ein, der SSW kam auf 3,3 Prozentpunkte.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Europatag 9. Mai - Europawoche - EU-Projekttag

    Jedes Jahr am 9. Mai wird der Europatag der Europäischen Union gefeiert. Rund um dieses Datum findet alljährlich auch die Europawoche statt, in der überall in Europa in Städten und Gemeinden zahlreiche Veranstaltungen stattfinden. An Schulen wird jedes Jahr ein EU-Projekttag begangen. Der Europatag erinnert an den 9. 5.1950, an dem Robert Schuman seinen bahnbrechenden Plan zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl vorstellte. Der Schuman-Plan markierte den Beginn der friedlichen Einigung Europas und legte den Grundstein für die heutige Europäische Union. Auf dieser Seite fassen wir die Angebote der Zentralen für politische Bildung sowie weiterer Anbieter zu diesem Themenbereich zusammen.
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

    Fake News

    Die einen sagen: Fake News sind Gift für die Demokratie! Die anderen sagen: Fake News sind ein Symptom, aber nicht das eigentliche Problem. Mal ganz langsam. Was sind überhaupt Fake News? Und warum sorgen sie gerade für so viel Wirbel? Welche Rolle spielen ihre Verbreitung in sozialen Netzwerken? Und wie groß ist ihr Einfluss im politischen Diskurs und in Wahlkämpfen tatsächlich? Wie lassen sich Fake News enttarnen? Dieses Spezial bietet zahlreiche Informationen und Materialen zum Thema.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Bundestagswahl 2017: Was man wissen muss

    Wer steht wo zur Wahl? Wofür stehen die Parteien? Wie sind die aktuellen Wahlprognosen? Was muss man wissen? Diese Seite informiert rund um die anstehende Bundestagswahl. Sie finden bei uns Antworten auf grundlegende Fragen, eine kompakte Darstellung aller Kandidierenden in den Wahlkreisen Brandenburgs, die Wahlprogramme zum vergleichen sowie Veranstaltungstipps und Publikationen.
    Anbieter: Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung

    3. Mai 2017: Tag der Pressefreiheit - Hintergrund aktuell, 28.4.2017

    In vielen Ländern nehmen staatliche Eingriffe und Gewalt gegen Journalistinnen und Journalisten zu. Der Welttag der Pressefreiheit am 3. Mai soll auf die wichtige Rolle freier Medien hinweisen.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Zeige Ergebnisse 61 bis 80 von 1000

    < <

    1-20

    21-40

    41-60

    61-80

    81-100

    101-120

    121-140

    141-160

    > >

    Zu den Zentralen

    Zu den Angeboten der Bundeszentrale und den Landeszentralen für politische Bildung:

    Adressen der Zentralen

    Neues aus den Zentralen

    weitere Angebote