Informations-Portal zur politischen Bildung

Ein Angebot der Landeszentralen für politische Bildung

(Anti-)Faschismus - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 42-43/2017)

Das weltweite Erstarken nationalistischer, autoritärer und gegen Minderheiten gerichteter Strömungen hat neues Interesse am historischen (Anti-)Faschismus geweckt. Ab wann ist es gerechtfertigt, rechtsgerichtete Bewegungen und Regierungen als faschistisch zu bezeichnen? Wie real ist die Gefahr des Faschismus heute, wer sind seine Gegner?

Inhalt:

Editorial

"Neue Rechte" und ideologische Traditionen

Globalgeschichte des Faschismus

Stepan Bandera, der ukrainische Nationalismus und der transnationale Faschismus

Kritik der postnationalsozialistischen Selbstvergewisserung

Von Rom nach Charlottesville. Eine sehr kurze Geschichte des globalen Antifaschismus

Autonomer Antifaschismus als Begriff und Programm

Populismus als Postfaschismus


Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

Im Themenkatalog unter




Zurück