Informations-Portal zur politischen Bildung

Ein Angebot der Landeszentralen für politische Bildung

Rentensysteme und Altersarmut im internationalen Vergleich - FES Studie, September 2011

In Europa koexistieren verschiedene Typen von Rentensystemen, die das Ziel der Lebensstandardsicherung im Alter durch einen je unterschiedlichen public-private mix in der Altersvorsorge zu erreichen versuchen. Jüngere Reformen, vor allem die Aufwertung des Äquivalenzprinzips und der Ausbau der privaten/betrieblichen Altersvorsorge zulasten der staatlichen Rentenleistungen erhöhen perspektivisch das Risiko von Altersarmut für atypische Erwerbsbiographien. Großbritannien, wo die staatlichen Rentenleistungen relativ niedrig sind und der Schwerpunkt auf privaten Zusatzleistungen liegt, weist bei Ersatzraten und Altersarmut die im europäischen Vergleich ungünstigste Entwicklung auf. Hingegen zeichnen sich die Niederlande im zwischenstaatlichen Vergleich durch gute Werte bei Ersatzraten und Altersarmut aus. Vornehmlich die staatliche Basissicherung und deren Entkoppelung vom Verlauf der Erwerbsbiographie könnten als »gute Praxis« für andere Staaten dienen. Für Deutschland wird der Vorschlag einer staatlichen Basissicherung im Alter diskutiert. Das Problem einer obligaten betrieblichen Vorsorge liegt darin, dass diese im Regelfall keine Ausgleichsmechanismen für Unterbrechungen der Erwerbsbiographien vorsieht. Als Alternative zur Basissicherung könnten flexible Rentenanwartschaften die ungünstigen Effekte atypischer Erwerbsbiographien auf die Ersatzraten teilweise kompensieren.
Publikationen: FES Studie

Inhalt:

1. Systemlogiken in der Rentenvorsorge im Vergleich

1.1 Internationale Diskurse als Rahmenbedingung nationaler Rentenpolitiken

. . . . . . . . . . . . .  . .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. . . . . . 6

2. Länderstudien zu Rentensystemen

2.1 Das britische Rentensystem im Überblick

2.2 Das dänische Drei-Säulen-System im Überblick

2.3 Das niederländische Drei-Säulen-System im Überblick

2.4 Das schweizerische Drei-Säulen-System im Überblick

2.5 Das französische Rentensystem im Überblick

. .  . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 . . . . . . . . . . . . . . . 10 . . . . . . . . . . 12 . .. . . . . . . . . . 14 . . . . . . . . . . . . . . . . . 15

3. Entwicklung der Rentenniveaus im Ländervergleich

3.1 Die Einbeziehung diskontinuierlicher Erwerbsbiographien in die Rentensysteme

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .19

4. Lebensstandardsicherung und Altersarmut in vergleichender Perspektive

5. Zusammenfassung und Reformvorschläge

. . 23 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28. . . . . .. . . . . . . . . . . . 16 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3

Literatur


Anbieter: Friedrich-Ebert-Stiftung



Zurück