Informations-Portal zur politischen Bildung

Ein Angebot der Landeszentralen für politische Bildung

 

    Politikfelder

    Sterbehilfe - leicht erklärt, Nr. 11/2015

    Die Beilage der Wochenzeitung "Das Parlament" erklärt aktuelle Themen in leichter Sprache. Diese Ausgabe beschäftigt sich mit dem Thema Sterbehilfe.
    Anbieter: Deutscher Bundestag

    Überwachtes Netz

    Edward Snowden hat die größte Überwachungsmaschinerie der Menschheitsgeschichte enthüllt. Und täglich kommen neue Puzzlestücke ans Licht. Die Geheimdienste der westlichen Welt versuchen sämtliche Formen der menschlichen Kommunikation zu sammeln, zu überwachen und zu speichern. Dabei geht es nicht um Terrorismus, womit dieser Überwachungs-Koloss in der Öffentlichkeit immer wieder gerechtfertigt wird. Die Dienste geben ganz offiziell selbst zu, dass die damit klassische Spionage betreiben - für Politik und Wirtschaft.
    Anbieter: Hrsg: Markus Beckedahl und Andre Meister

    60 Jahre Kindergeldgesetz - Hintergrund aktuell, 14.10.2014

    Seit 60 Jahren gibt es in Deutschland Kindergeld. Der Bundestag verabschiedete das Gesetz am 14. Oktober 1954. Seitdem haben sich die Familien in Deutschland stark gewandelt.

    Rassismus als Ideologie in Gegenwart und Geschichte - LaG-Magazin 8/2014

    Das Thema Rassismus ist in vielen gesellschaftlichen Bereichen ein andauerndes Problem. Dies gilt auch und nicht zuletzt für Schulen und andere Bildungseinrichtungen. Pädagog/innen sind häufig gefordert, sich mit rassistischen Äußerungen oder Handlungen auseinanderzusetzen. Rassismus ist dabei keine individuelle Fehlleistung von Einzelnen und so auf individuelle Vorurteilsstrukturen zu reduzieren, sondern eine Struktur und Ideologie, die aus dem Inneren der Gesellschaft entstammt. Eine solche Perspektive hat Auswirkungen auf eine nicht-rassistische Bildungsarbeit. Dieses Magazin beinhaltet Beiträge, die sich aus unterschiedlichen Perspektiven und Forschungsrichtungen mit Rassismus in Geschichte und Gegenwart auseinandersetzen.
    Anbieter: Agentur für Bildung - Geschichte. Politik und Medien e.V. - Lernen aus der Geschichte

    Waffen und Rüstung - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 35–37/2014)

    Über "Waffen und Rüstung" wird zurzeit vor allem in zwei Kontexten debattiert: der Ausrichtung der deutschen Rüstungsexportpolitik und der technologischen Weiterentwicklung hin zu einer stärkeren Automatisierung der Kriegsführung, beispielsweise durch den Einsatz von Drohnen.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Energie-Wende - leicht erklärt, Nr. 5/2014

    Die Beilage der Wochenzeitung "Das Parlament" erklärt aktuelle Themen in leichter Sprache. Diese Ausgabe beschäftigt sich mit dem Thema Energiewende.
    Anbieter: Deutscher Bundestag

    Antisemitismus - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 28-30/2014)

    Antisemitische Ressentiments finden sich im Islamismus, sind verankert im Rechtsextremismus und brechen sich in Teilen des linksextremistischen Milieus Bahn. Zu einfach wäre es allerdings, judenfeindliche Einstellungen radikalen Gruppierungen allein zuzuschreiben, denn sie existieren auch in der Mitte der Gesellschaft.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Inhalt:

    Editorial

    Antisemitismus in Hoch- und Populärkultur - Essay

    Von der Judenfeindschaft zum Antisemitismus

    Antisemitismus und Emotionen

    Antisemitische Einstellungen in Deutschland und Europa

    Vehementer Säkularismus als Antisemitismus?

    Bildungsarbeit in der Auseinandersetzung mit gegenwärtigem Antisemitismus


    teamGLOBAL

    teamGLOBAL ist ein offenes Netzwerk für junge Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, das 2004 von der Bundeszentrale für politische Bildung ins Leben gerufen wurde. Beim TeamGlobal kommen junge Menschen mit den unterschiedlichsten Hintergründen zusammen, die gemeinsam "Globalisierung lernen" und sich miteinander austauschen und sich in der Bildunsgarbeit engagieren wollen. Das Nachdenken sowie die Verwirklichung von Nachhaltigem Handeln, im Bezug auf Umwelt/Kultur/Wirtschaft ist hierbei der Fokus.
    Anbieter: denk global! UG - Gefördert durch die Bundeszentrale für politische Bildung

    Rechtsextremismus - Themendossier

    Rechtsextremismus ist längst keine Randerscheinung mehr. Von der Öffentlichkeit weitgehend unbeachtet sind Strukturen entstanden, die unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung in Frage stellen. Der Rechtsextremismus beginnt langsam, die Alltagskultur zu durchdringen. Es ist eine strategische Graswurzelrevolution, die die Zivilgesellschaft bedroht. Das neue Informationsangebot der bpb klärt kontinuierlich über Rechtsextremismus auf.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Inhalt:

    Der Weg aus der Szene ist steinig - Stefan Schölermann

    Am Ende einer Straße - Interview mit Ulrich Dovermann

    Warum steigen Aussteiger aus? - Birgit Rommelspacher

    Hilfe zur Selbsthilfe - Holger Kulick

    Über die Familie zum Ausstieg - Dierk Borstel

    Schocktherapie in der Zelle - Christine Kröger und Stefan Schölermann

    Links und Literatur - Aussteiger

    Aussteigerinnen - Rechtsextreme Frauen

    Einmal Nazi und zurück - Jugendkultur

    "Die Faszination, etwas Böses zu tun" - Fußball und Rassismus


    Wie der Haushalt Gesetz wird - Hintergrund aktuell, 25.6.2014

    Am 27. Juni 2014 entscheiden die Abgeordneten des Bundestags über den Haushaltsentwurf für das Jahr 2014. Ein Überblick über die Stationen des Entwurfs der Regierung auf dem Weg zum Gesetz.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Linksextremismus - Themendossier

    Linksextremismus: Dahinter verbirgt sich eine Fülle von teilweise widersprüchlichen Positionen und Einstellungen. Und auch da, wo er scheinbar sichtar wird, ist Vorsicht angesagt: Besteht ein "Schwarzer Block" nur aus linksextremen Autonomen? Ist jeder Autonome gleichzeitig auch ein Linksextremer? Mischen hier vielleicht "Autonome Nationalisten" aus dem rechtsextremen Spektrum mit? Im Unterschied zum Rechtsextremismus teilen sozialistische und kommunistische Bewegungen die liberalen Ideen von Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit – interpretieren sie aber auf ihre Weise um. So will die extreme Linke durch revolutionäre Aktionen den Sturz des Kapitalismus herbeiführen, um dann die sozialistische Gesellschaftsordnung zu errichten. Auch wenn militante Gruppen aus dem extrem linken Spektrum immer wieder in den Medien zu sehen sind, scheinen sie in Deutschland momentan an Einfluss zu verlieren: "Der Linksextremismus hat seit der politischen Wende ganz offensichtlich seine Attraktivität
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Inhalt:

    Linksextremismus

    Debatte um die Linkspartei

    Die radikale Linke und die RAF – Essay

    Vom Sozialismus zum revolutionären Kommunismus

    Extremismus – Linksextremismus – Rechtsextremismus

    militante gruppe

    Die "Deutsche Kommunistische Partei" (DKP)

    Linksextremismus im vereinten Deutschland

    Das trotzkistische Spektrum im Linksextremismus

    Die Autonomen zwischen Anarchie und Bewegung, Gewaltfixiertheit und Lebensgefühl


    Ältere Menschen

    Der Themenbereich "Ältere Menschen" des BMFSF bietet Informationen zu den Bereichen Neues Bild vom Alter, Zuhause im Alter, Hilfe und Pflege, Demenz, Sicher leben im Alter. Neben aktuellen Meldungen werden auch Publiaktionen und Downloads angeboten.
    Anbieter: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

    Seniorenpolitik

    Weniger, Älter und Bunter, dies sind Schlagwörter des demographischen Wandels. Sie gelten in sehr unterschiedlichem Ausmaß für Kommunen, denn es gibt Kommunen, die auch in den nächsten Jahren noch wachsen werden. Eine Herausforderung aller Kommunen wird aber der steigende Anteil älterer Menschen sein. Wie der Umgang mit einer immer älter werdenden Gesellschaft gelingt, zeigt sich am deutlichsten in den Kommunen. Mit welchen Strategien können Kommunen die Chancen einer älter werdenden Gesellschaft nutzen? Die Bertelsmann-Stiftung möchte mit ihrem Angebot Kommunen dabei unterstützen, eine zukunftsorientierte Seniorenpolitik zu entwickeln, um langfristig die Lebensqualität aller Bürger zu sichern.
    Anbieter: Bertelsmann-Stiftung

    Überwachen - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 18-19/2014)

    Ein Staat büßt an Legitimität ein, wenn er es nicht vermag, seine Bürgerinnen und Bürger vor Gefahren zu schützen. Vor diesem Hintergrund gelten geheime Nachrichtendienste als wichtige Instrumente der Sicherheitspolitik. Die Kritik an der Arbeit geheimer Nachrichtendienste erreicht jedoch durch die "Snowden-Affäre" eine neue Qualität.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    EuGH-Urteil: Vorratsdatenspeicherung verstößt gegen Grundrechte - Hintergrund aktuell, 8.4.2014

    Die verdachtsunabhängige Vorratsdatenspeicherung in der Europäischen Union verstößt gegen EU-Recht. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) am 8. April entschieden und damit die bestehende EU-Richtlinie gekippt. Das Urteil hat Auswirkungen auf die nationale Politik.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Rassismus und Diskriminierung - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 13-14/2014)

    In den vergangenen Jahren kritisierten sowohl die Vereinten Nationen als auch der Europarat den Umgang mit Rassismus in Deutschland. Es gilt, beim Erkennen und Benennen von Rassismus mit Sorgfalt vorzugehen. Wo fängt Rassismus an und welche Formen gibt es? Welche individuellen und gesellschaftlichen Konsequenzen sind mit ihm verbunden? Welche Möglichkeiten haben Betroffene, ihre Erfahrungen sichtbar zu machen?
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Gefahr von links?

    Im Vergleich zur rechtsextremen Szene steht die extreme Linke weit weniger im Fokus von Politik, Wissenschaft und Öffentlichkeit. Dies kann gefährlich werden, weil es kaum neue Erkenntnisse zu Ideologie und Strukturen gibt. Ein Schwerpunktthema der Brandenburgischen Landeszentrale mit grundlegenden Informationen und weiterführenden Publikationen und Links.
    Anbieter: Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung

    Vor 95 Jahren: Erste Frauen im Parlament - Hintergrund aktuell, 18.2.2014

    Am 19. Februar 1919 sprach erstmals eine Frau in einem demokratisch gewählten deutschen Parlament: die Sozialdemokratin Marie Juchacz. Kurz zuvor war das Frauenwahlrecht in Deutschland eingeführt worden. Was heute selbstverständlich ist, musste hart erkämpft werden.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Die NPD: Heimat, Hitler, Hass

    Die NPD präsentiert sich als Retterin Europas. Und wie kaum eine andere Partei jongliert sie zwischen Provokation, Sozialprotest und rechtsextremer Volksverhetzung. Aber wie stark ist die NPD heute? Welche Gefahren bestehen für die Demokratie? Für diese Video-Dokumenation hat sich der Regisseur Rainer Fromm ein Jahr auf Spurensuche in ganz Deutschland begeben. Er besuchte Versammlungen der NPD, sprach mit Parteimitgliedern, Aussteigern und Wissenschaftlern. Das Ergebnis: Die NPD versucht, ihr Image des braunen Sektierertums loszuwerden. Ihre neue Strategie lautet: "Seriöse Radikalität". Mit Kampagnen wie "Todesstrafe für Kinderschänder!" und lokalen Hilfsangeboten versucht sie, sich als soziales Gewissen und Stimme der Schwachen zu profilieren. Die NPD-Jugendorganisation protestiert zeitgemäß gegen Globalisierung, Kommerz und Massentierhaltung.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen

    Datenreport 2013

    Der Datenreport informiert zweijährlich über statistische Daten und sozialwissenschaftliche Analysen zu den aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen in der Bundesrepublik Deutschland. Der Datenreport ist nicht nur ein Sozialbericht über den Zustand der Republik, sondern ein wichtiges Instrument politischer Bildung. Er stellt den Nutzerinnen und Nutzern Material zur Verfügung, das sie benötigen, um sich ein eigenes begründetes Urteil bilden zu können. Der Datenreport wird von der Bundeszentrale für politische Bildung zusammen mit dem Statistischen Bundesamt (Destatis), dem Wissenschaftszentrum Berlin (WZB) und dem Soziooekonomischen Panel (SOEP) des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) herausgegeben.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Zeige Ergebnisse 61 bis 80 von 860

    < <

    1-20

    21-40

    41-60

    61-80

    81-100

    101-120

    121-140

    141-160

    > >