Informations-Portal zur politischen Bildung

Ein Angebot der Landeszentralen für politische Bildung

 

    Pakistan

        Pakistan nach dem Tod von Osama Bin Ladin. Tanz auf dem Vulkan? KAS Länderbericht, 06.06.2011

        Das Jahr 2011 markiert einen historischen Wendepunkt im Kampf gegen den internationalen Terrorismus. Im Rahmen einer Kommandoaktion töteten am 2. Mai Navy Seals den spirituellen Führer von al-Qaida. Der Tod Osama bin Ladins kann als wichtiger Erfolg der Weltgemeinschaft bewertet werden. Daher verwundert es nicht, dass man sich vielerorts über die Tötung des Terrorpaten erleichtert zeigte - in den USA wurde dessen Eliminierung sogar teilweise bejubelt und gefeiert.
        Anbieter: Konrad-Adenauer-Stiftung

        Flutkatastrophe in Pakistan - Themendossier

        Dieses Jahr ist der Monsun in Pakistan zur Katastrophe geworden. Im Land ist mittlerweile eine Fläche so groß wie Italien überschwemmt. Fast zweitausend Menschen sind umgekommen, fast 4,6 Millionen sind obdachlos, 20 Millionen sind von der Katastrophe betroffen. Die internationale Hilfe ist zwar angelaufen, erreicht aber bisher nur ein Drittel der Opfer.
        Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg


        Inhalt:

        Das Dossier bietet folgende Themen:

        • Flutkatastrophe in Pakistan
        • Pakistan
        • Links
        • Spendenkonten

        Pakistan und Afghanistan - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 21-22/2010)

        Der Krieg in Afghanistan bedroht in erster Linie die Sicherheit und Lebensperspektiven der afghanischen Bevölkerung - und die Stabilität Pakistans. Das Land mit rund 190 Millionen Einwohnern besitzt aufgrund einer ethnisch und sozial höchst fragmentierten Gesellschaft, des Besitzes von Atomwaffen und Territorialstreitigkeiten mit seinen Nachbarländern beträchtliches internes und regionales Konfliktpotenzial.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


        Inhalt:

         

        Editorial (Asiye Öztürk) 
         
        Pakistan, seine Stammesgebiete und der Afghanistan-Krieg (Jochen Hippler) 
         
        (Post)koloniale Politik in den Stammesgebieten Pakistans (Aasim Sajjad Akhtar) 
         
        Die Rolle des Militärs im politischen System Pakistans (Olaf Kellerhoff) 
         
        Impressionen aus dem Alltag in Pakistan. Zwei Gespräche (Nusrat Sheikh / Khalida Ghaus) 
         
        Zu wenig, reichlich spät - Stabilisierungsmaßnahmen in Afghanistan zwischen Terrorismus- und Aufstandsbekämpfung (Thomas Ruttig) 
         
        Das Engagement der arabischen Staaten in Afghanistan (Inken Wiese) 
         
        Fragil und umkämpft - Frauenrechte im neuen Afghanistan (Renate Kreile)


        Afghanistan und Pakistan - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 39/2007)

        Der nach den Anschlägen vom 11. September 2001 begonnene "war on terror" in Afghanistan und im Irak hat nicht zu den Ergebnissen geführt, die sich "der Westen" unter Führung der USA erhofft hatte. Die Vertreibung der Taliban aus Afghanistan und der rasche Sturz des irakischen Diktators Saddam Hussein haben die Region nicht stabilisiert, sondern zu Chaos und Instabilität beigetragen. Pakistan kommt im "Krieg gegen den Terror" eine Schlüsselstellung zu. Das Land dient nicht nur der Terrororganisation Al Qaida, sondern auch den Taliban als Rückzugsgebiet. Nach einem internen Bericht der Bundesregierung zur Lage in Afghanistan wird die Sicherheitslage im Land als "prekär" eingestuft. Obgleich den Bericht ein positiver Grundtenor durchzieht, werden die grassierende Korruption und der blühende Drogenhandel als Haupthindernisse für den Aufbau einer effizienten Verwaltung genannt.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


        Inhalt:

        Editorial (Ludwig Watzal)

        Lokale Macht- und Gewaltstrukturen in Afghanistan (Conrad Schetter)

        Nationbuilding in Afghanistan (Matin Baraki)

        Afghanistan unter dem Terror der Taliban (Babak Khalatbari)

        Pakistan zwischen Demokratisierung und "Talibanisierung" (Andreas Rieck)

        Außenpolitik Pakistans zwischen Kaschmir und Afghanistan (Christian Wagner)

        Hintergründe des anhaltenden indisch-pakistanischen Dialogs (Joachim Betz)



        Zeige Ergebnisse 1 bis 4 von 4

        1-4

         

        Konfliktportraits: Pakistan

         

        In den letzten Jahrzehnten haben islamistische Extremisten, Taliban und Aufständische Pakistan mit einem Terror überzogen, dem die liberalen Eliten wenig bis garnichts entgegenzusetzen haben. Die Spirale der Gewalt hat über 20.000 Menschen das Leben gekostet. Mehr dazu im Konfliktporträt Pakistan der bpb.

         
         
         
         
         

        Das politische System Pakistans

         

        Das Leibniz-Institut für Globale und Regionale Studien beleuchtet in seiner Reihe GIGA Focus im Heft Asien 12/2009 die politische Entwicklung in Pakistan seit dem Machtwechsel im Jahre 2008.