Informations-Portal zur politischen Bildung

Ein Angebot der Landeszentralen für politische Bildung

Nationalsozialismus - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 32–34/2012)

Das absehbare Ende der unmittelbaren Zeitzeugenschaft wird die Erinnerungskultur und die Vermittlungspraxis zum Nationalsozialismus verändern. Immer stärker überlagern sich Zeitzeugenberichte und Forschungsergebnisse mit Geschichten und Bildern fiktionaler Darstellungen des Nationalsozialismus. Es gilt, neue Wege des historischen Lernens zu finden.

Inhalt:


Editorial

Ein Tag in meinem Leben

Yad Vashem – Gedenken im Wandel

Zur Zukunft des historischen Lernens

Ungleiche Schwestern? Demokratie und Diktatur im Urteil von Jugendlichen

Erinnerung und Fiktion

"Das Leben bedeutet Kampf". Abituraufsätze im "Dritten Reich"

Die Debatte um "Das Amt und die Vergangenheit"


Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung



Zurück