Informations-Portal zur politischen Bildung

Ein Angebot der Landeszentralen für politische Bildung

Fremde Kulturen wahrnehmen

In dieser Publikation wird am Beispiel von zwei sehr unterschiedlichen fremden Kulturen gezeigt, wie die im ersten Kapitel dargestellte Methode und die im zweiten Kapitel entwickelte Theorie dazu verhelfen kann, fremde Kulturen zu verstehen.

Inhalt:

 

 

1. Über den Umgang mit Schwierigkeiten beim Wahrnehmen fremder Kulturen

 

Einführung

Das Problem der vorschnellen Erkenntnis

Der Vorteil der vorschnellen Erkenntnis

Das Fremde als Fremdes identifizieren

Die Interpretation des Fremden

Wahrnehmung: bewußte und unbewußte Theorie

 

2. Eine Theorie über die Entstehung und den Wandel von Alltagskultur

 

Der Motor des kulturellen Wandels in einer einfachen Hierarchie

Die Differenzierung der Hierarchien

Die Verbreitungswege des kulturellen Wandels

Die Zeitdimension des kulturellen Wandels

Kultureller Wandel bei Aufstiegsblockaden

 

3. Der Versuch, mir Amerika zu erklären

Das Amerikabild der fünfziger Jahre

Kulturschock als Chance

Der zweite Kulturschock

Das Amerikabild der Studentenbewegung 1968

Amerika – die insuläre Existenz

 

4. Indien – Das Eigene im Spiegel des Fremden

Zum Beispiel Religion

Das Verhalten bei Trauer und Tod

Einstellung zu Hygiene und Reinlichkeit

Die Einstellung zu Erfolg und Wirkung des eignen Handelns

Die Regeln von Distanz und Nähe

Die angebliche Natürlichkeit gesellschaftlicher Regeln

Die Stellung der Frau

Die Armut

Der Zusammenhang von Ökonomie und Religion

 

Schlußbemerkung

 

Literaturverweise

 


Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Thüringen



Zurück