Informations-Portal zur politischen Bildung

Ein Angebot der Landeszentralen für politische Bildung

Zukunft des Buches - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 42-43/2009)

Ist der Hype um das E-Book gerechtfertigt? Wird das gedruckte Buch, über Jahrhunderte ein Träger von Kultur und Aufklärung, zum Nischenprodukt? Die Attraktivität elektronischer Bücher hat sich deutlich erhöht: Neue mobile Lesegeräte sind leicht und handlich, verfügen über größere Bildschirme, verbrauchen kaum Strom und ihre Speicherfähigkeit ist immens.

Inhalt:

 

Editorial (Hans-Georg Golz) 
 
Von der Zukunft des Buches - Essay (Michael Krüger) 
 
Medienwechsel - Verlegen in digitalen Zeiten - Essay (Gottfried Honnefelder / Claudia Paul) 
 
Der Buchmarkt im Strudel des Digitalen (Joachim Güntner) 
 
Copyright und Rechtemanagement im Netz (Michael Roesler-Graichen) 
 
Zukunft der digitalen Bibliothek (Jeanette Hofmann) 
 
Zukunft der Gutenberg-Galaxis (Albrecht Hausmann) 
 
Was geschieht beim Lesen? (Ernst Pöppel) 
 
 


Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung



Zurück