Landtagswahlen 2014 in Sachsen, Thüringen und Brandenburg

Die Zusammensetzung der Landtage wird in Landtagswahlen festgelegt, die Wahlperiode liegt je nach Land bei vier beziehungsweise fünf Jahren.

Im Wahljahr 2014 finden die Landtagswahlen in Sachsen, Thüringen und Brandenburg statt.

Im Folgenden haben wir die Angebote der Zentralen für politische Bildung zu diesem Themenbereich zusammen gestellt. Außerdem finden Sie weiterführende Links, Medien-Dossier etc. zum Thema.

Landtagswahl in Sachsen am 31. August

Landtagswahl 2014
Die wichtigsten Informationen und Termine
(Sächsischer Landtag)

Landtagswahl 2014
Informationen über die Rechtsgrundlagen, Wahlorgane, Wahlkreiseinteilung, Wahlpräsentation.
(Statistisches Landesamt)

Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Sachsen
Der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl ist online.
(Bundeszentrale für politische Bildung und Sächsische Landeszentrale für politische Bildung)

Wer steht zur Wahl?
Zur Wahl des sächsischen Landtags am 31. August 2014 treten insgesamt 14 Parteien und Wählervereinigungen an. Hier finden Sie zu jeder der Parteien ein Kurz-Profil.
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Landtagswahl
Die Informationsseiten der Landeszentralen beantworten die wichtigten Fragen zu den Landtagswahlen.
(Sächsische Landeszentrale für politische Bildung)

Wir wählen! Wahlsimulator zur Landtagswahl
Mit dem Wahlsimulator können Gruppen die Wahlen zum Sächsischen Landtag realitätsnah spielen. Es gibt Stimmzettel auf denen die realen Kandidaten des eigenen Wahlkreises stehen. Die Stimmen werden öffentlich ausgezählt, mit Hilfe des Wahlsimulators ausgewertet und wie im Fernsehen sieht man am Ende der Wahl die Stimm- und Sitzverteilung.
(Sächsische Landeszentrale für politische Bildung)

Wie wählen wir richtig?
Im Donnerstagsgespräch empfiehlt Politik-Professor Werner J. Patzelt sechs Schritte zur Antwort: Wie fülle ich einen Wahlzettel richtig aus? Was will ich mit meiner Stimme erreichen? Stamm- oder taktischer Wechselwähler - was für ein Wähler bin ich? Welche Parteien mit welchen Inhalten treten an? Nichtwählen stärkt rechnerisch Protestparteien - will ich das?
(Sächsische Landeszentrale für politische Bildung)

Landtagswahl in Thüringen am 14. September

Landtagswahlen - Termine
(Thüringer Landesamt für Statistik)

Deine Stimme - Deine Wahl
Diese Kampagne zu den Landtagswahlen in Thüringen ist der Auftakt für eine Reihe von Aktionen, die ein Studententeam des Instituts für Medien- und Kommunikationswissenschaft der TU Ilmenau in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen veranstaltet. Die Kampagne richtet sich speziell an Jung- und Erstwähler, ist überparteilich und politisch neutral.

Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Thüringen
Der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl ist online.
(Bundeszentrale für politische Bildung und Landeszentrale für politische Bildung Thüringen)

Wer steht zur Wahl?
Zur Wahl des thüringischen Landtags am 14. September 2014 treten insgesamt 12 Parteien und Wählervereinigungen an. Hier finden Sie zu jeder der Parteien ein Kurz-Profil.
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Juniorwahl zur Landtagswahl in Thüringen
Die Juniorwahl begleitet Schulen im Vorfeld der Wahl mit Informationen und Materialien. Höhepunkt ist die in der Woche vor dem Wahlsonntag stattfindende Juniorwahl.
(Juniorwahl)

Landtagswahl am 14. September 2014
(Stadt Erfurt)

Auf dem Weg zur Landtagswahl 2014
(MDR Thrüringen)

Landtagswahl in Thüringen 2014
(Wikipedia)

Landtagswahl in Brandenburg am 14. September

Landtagswahl am 14. September 2014
(Der Landeswahllleiter)

Landtagswahl
Am 14. September 2014 wählen die Brandenburger einen neuen Landtag. Rund 120.000 junge Wahlberechtigte werden zum ersten Mal ihre Stimme abgeben. Das Recht, Volksvertretungen zu wählen, ist das wichtigste politische Recht. (Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung)

Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Brandenburg
Der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl ist online.
(Bundeszentrale für politische Bildung und Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung)

Wer steht zur Wahl?
Zur Wahl des brandenburgischen Landtags am 14. September 2014 treten insgesamt 11 Parteien und Wählervereinigungen sowie in einigen Wahlkreisen auch Direktbewerber von anderen Wahlvorschlägen an. Hier finden Sie zu jeder der 11 Parteien ein Kurz-Profil.
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Juniorwahl zur Landtagswahl in Brandenburg
Die Juniorwahl begleitet Schulen im Vorfeld der Wahl mit Informationen und Materialien. Höhepunkt ist die in der Woche vor dem Wahlsonntag stattfindende Juniorwahl.
(Juniorwahl)

Wahl 2014 Brandenburg
(Rundfunk Berlin Brandenburg)

Landtagswahl in Brandenburg 2014
(Wikipedia)

Rückblick 2013:

Landtagswahl in Hessen am 22. September

Informationen zur Wahl des 19. Hessischen Landtages
(Hessischer Landeswahlleiter)

Landtagswahl in Hessen
Hintergrund aktuell, 23.09.2013
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Wahlanalyse Hessen
Knappes Rennen in Hessen
(Forschungsgruppe Wahlen)

Hessische Landtagswahl: Linke wieder drin - FDP raus- Koalitionspatt in Wiesbaden
Eine erste Bewertung und Kommentar von Benjamin-Immanuel Hoff.
(Rosa-Luxemburg-Stiftung)

Landtagswahl in Hessen am 22. September 2013
Auswertung der Ergebnisse, Vorstellung wesentlicher Bestimmungsgründe, Wählerwanderungsbilanz und das Wahlverhalten in verschiedenen Bevölkerungsgruppen.
(Konrad-Adenauer-Stiftung)

Hessen wählt!
Ministerpräsidentendemokratie, politische Kipppunkte und neue Koalitionsmärkte - Eine Hintergrundanalyse
(NRW School of Governance, Universität Duisburg-Essen)

Landtagswahl in Hessen
Informationen zur Landtagswahl speziell für junge Wählerinnen und Wähler sowie ein Wahlplakat zum Download und ein Materialpaket zur Bestellung. Außerdem gibt es ein "ABC der Landtagswahl" und ein Quiz.
(Hessische Landeszentrale für politische Bildung)

abgeordnetenwatch: Landtagswahl Hessen
"Bürger fragen - Politiker antworten": Im Vorfeld der Landtagswahl können alle Direktkandidatinnen und -kandidaten öffentlich befragt werden. Alle Fragen und Antworten sind auch nach der Wahl noch öffentlich einsehbar.
(Parlamentwatch e.V. in Kooperation mit Mehr Demokratie e.V.)

Hessen hat gewählt
(Hessischer Rundfunk)

Landtagswahl in Hessen 2013
(Wikipedia)

Landtagswahl in Bayern am 15. September 2013

Landtagswahl 2013
(Bayerischer Landtag)

Landtagswahl in Bayern 2013
(Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung)

Landtagswahl Bayern 2013
Die CSU hat in Bayern die absolute Mehrheit zurückgewonnen. Sie bekam bei den Wahlen am 15. September laut vorläufigem Ergebnis 47,7 Prozent. Die Sozialdemokraten verbesserten sich auf 20,6 Prozent. Außerdem überwanden nur die Grünen und die Freien Wähler die Fünf-Prozent-Hürde, die FDP verpasste den Wiedereinzug ins Parlament.
Hintergrund aktuell, 16.09.2013
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Landtagswahl in Bayern - Kurzanalyse
Rückkehr zur Normalität: Absolute Mehrheit für die CDU
(Forschungsgruppe Wahlen e.V.)

Die Wahl zum 17. bayerischen Landtag - Wahlnachtbericht
Wer wählte wen und warum? Erkenntnisse über wahlentscheidene Motive, Wählerwanderungen und Stimmungslagen.
(Rosa-Luxemburg-Stiftung)

abgeordnetenwatch: Landtagswahl Bayern 2013
"Bürger fragen - Politiker antworten": Im Vorfeld der Landtagswahl konnten alle Direktkandidatinnen und - kandidaten befragt werden. Alle Fragen und Antworten sind öffentlich bleiben auch nach der Wahl gespeichert und einsehbar.
(Parlamentwatch e.V. in Kooperation mit Mehr Demokratie e.V.)

Landtagswahl 2013
(Bayerischer Rundfunk)

Landtagswahl in Bayern 2013
(Wikipedia)

Landtagswahl in Niedersachsen am 20. Januar 2013

Wahl zum Niedersächsischen Landtag am 20. Januar 2013
(Niedersächsische Landeswahlleiterin)

Landtagswahl in Niedersachsen - Kurzanalyse
Rot-Grün schafft knapp den Wechsel. FDP nur dank CDU-Leihstimmen stark.
(Forschungsgruppe Wahlen)

Landtagswahl in Níedersachsen
Analyse der Landtagswahl u.a. mit grafischen Darstellungen der Stimmen- und Sitzverteilung sowie der Wählerströme.
(Konrad-Adenauer-Stiftung)

"Das Wählerbiest" oder doch nur der ganz normale Wahnsinn?
Eine Nachlese zur Landtagswahl in Niedersachsen von Michael Borchard
(Konrad-Adenauer-Stiftung)

Wahlanalyse Landtagswahl Niedersachsen
Wer hat welcher Partei seine Stimme gegeben und mit welchen Motiven? Umfangreiches demoskopisches Zahlenmaterial.
(Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit)

Wahlnachtbericht und erste Analyse
Wer wählt wen? Erkenntnisse über wahlentscheidene Motive, Wählerwanderungen und Stimmungslagen.
(Rosa-Luxemburg-Stiftung)

Landtagswahl in Niedersachsen
Rund 6,2 Millionen Wahlberechtigte sind aufgerufen, die 135 Abgeordneten des Landesparlaments in Hannover zu bestimmen. Insgesamt stellen sich elf Parteien zur Wahl. Die Wahl gilt als wichtiger Stimmungstest vor der Bundestagswahl im Herbst.
Hintergrund aktuell, 17.1.2013
(Bundeszentrale für politische Bildung)

abgeordnetenwatch: Landtagswahlen in Niedersachsen 2013
"Bürger fragen - Politiker antworten": Im Vorfeld der Landtagswahl konnten alle Direktkandidatinnen und - kandidaten befragt werden. Alle Fragen und Antworten sind öffentlich bleiben auch nach der Wahl gespeichert und einsehbar.
(Parlamentwatch e.V. in Kooperation mit Mehr Demokratie e.V.)

Landtagswahl in Niedersachsen 2013
(Wikipedia)

Rückblick 2012:

Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am 13. Mai

Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2012
(Landeswahlleiterin)

Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen
NRW hat gewählt: Bei der vorgezogenen Landtagswahl haben SPD und Grüne einen eindeutigen Sieg errungen. Am Sonntag (13. Mai) waren rund 13,4 Millionen Wahlberechtigte aufgerufen, einen neuen Landtag zu bestimmen.
Hintergrund aktuell, 14.05.2012
(Bundeszentrale für politische Bildung)

SPD triumphiert über Merkels CDU
Bei den vorgezogenen Wahlen in Nordrhein-Westfalen haben die Sozialdemokraten klar gewonnen. Die Wahl ist eine Niederlage für Angela Merkel und gefährdet ihre Sparpolitik, meinen einige Kommentatoren. Andere gehen davon aus, dass die Kanzlerin das Wahldebakel unbeschadet übersteht.
euro|topics - mehrsprachige Presseschau, 14.05.2012
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Die Analyse: Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen
Nach der Wahl: Wer hat welcher Partei seine Stimme gegeben und mit welchen Motiven? Umfangreiches demoskopisches Zahlenmaterial.
(Friedrich-Naumann-Stiftung)

Die Ergebnisse der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen
Wahlnachtbericht und erste Analyse
(Rosa-Luxemburg-Stiftung)

Landtagswahl Nordrhein-Westfalen
Kurzanalyse
(Forschungsgruppe Wahlen)

Wahl in NRW: NPD im freien Fall
Die NPD erlebte in Nordrhein-Westfalen ihre dritte Pleite in Folge. Bei den gestrigen Landtagswahlen erzielte sie 0,5 Prozent.
(Endstation Rechts)

Wer warum die Piratenpartei wählt - Analysen der Landtagswahlen 2011/12 in Berlin, dem Saarland, Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen
Innerhalb von acht Monaten ist der Piratenpartei der Einzug in vier deutsche Landesparlamente gelungen. Mit einem Stimmenanteil von 8,9 Prozent in Berlin, 7,4 Prozent im Saarland, 8,2 Prozent in Schleswig-Holstein und 7,8 Prozent in Nordrhein-Westfalen übersprangen sie viermal hintereinander problemlos die Fünf-Prozent-Hürde.
(Konrad-Adenauer-Stiftung)

nrw-Politik 2.0
Web-App "nrw-Politik 2.0":
Was posten und twittern die Angeordnetinnen und Abgeordneten in NRW?
(Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen)

abgeordnetenwatch NRW
"Bürger fragen - Politiker antworten":
Ihre Fragen an Landtagskandidatinnen und - kandidaten in Nordrhein-Westfalen. Alle Fragen und Antworten bleiben auch nach der Wahl gespeichert und einsehbar.
(Parlamentwatch e.V. in Kooperation mit Mehr Demokratie e.V.)

Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2012
(Freie Enzyklopädie Wikipedia)

Landtagswahl in Schleswig-Holstein am 6. Mai 2012

Schleswig-Holstein hat gewählt
(Landtag von Schleswig-Holstein)

Landtagswahl in Schleswig-Holstein: Wahlergebnisse
(Landeswahlleiterin Schleswig-Holstein)

Die neuen Landtagsabgeordneten
Liste der Mitglieder des Landtages mit Angaben, wie sie per Twitter, Facebook & Co zu erreichen sind.
(Landesblog Schlwesig-Holstein)

Landtagswahl in Schleswig-Holstein
Detaillierte Ergebnisse, Wählerströme, Bewertungen
(Konrad-Adenauer-Stiftung)

Die Analyse: Landtagswahl in Schleswig-Holstein
Nach der Wahl: Wer hat welcher Partei seine Stimme gegeben und mit welchen Motiven? Umfangreiches demoskopisches Zahlenmaterial
(Friedrich-Naumann-Stiftung)

Die Ergebnisse der Landtagswahl in Schleswig-Holstein
Wahlnachtbericht und erste Analyse
(Rosa-Luxemburg-Stiftung)

Landtagswahl Schleswig-Holstein
Kurzanalyse
(Forschungsgruppe Wahlen)

abgeordnetenwatch zur Landtagswahl Schleswig-Holstein
"Bürger fragen - Politiker antworten": Fragen an Landtagskandidatinnen und - kandidaten in Schleswig-Holstein. Alle Fragen und Antworten bleiben auch nach der Wahl gespeichert und einsehbar.
(Parlamentwatch e.V. in Kooperation mit Mehr Demokratie e.V.)

Landtagswahl in Schleswig-Holstein 2012
(Freie Enzyklopädie Wikipedia)

Landtagswahl im Saarland am 25. März 2012

Landtagswahl im Saarland
Hintergrund aktuell
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Landtagswahl im Saarland
Detaillierte Ergebnisse, Wählerströme, Bewertungen
(Konrad-Adenauer-Stiftung)

Wahlnachlese zur Landtagswahl im Saarland
(Rosa-Luxemburg-Stiftung)

Landtagswahl Saarland
Kurzanalyse
(Forschungsgruppe Wahlen)

Landtagswahl am 25. März 2012
(Landeswahlleiterin Saarland)

Landtagswahlen im Saarland
(Saarländischer Rundfunk)

Landtagswahl im Saarland 2012
(Freie Enzyklopädie Wikipedia)

Rückblick 2011:

Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin am 18. September 2011

Berlin hat gewählt
Hintergrund aktuell, 19.09.2011
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Die Analyse: Abgeordnetenhauswahl in Berlin
Wer hat was warum gewählt?
(Friedrich Naumann Stiftung)

Abgeordnetenhauswahl in Berlin
Zusammenfassung der Ergebnisse, Wahlverhalten, Wählerwanderungsbilanz.(Konrad-Adenauer-Stiftung)

Wahlen in Berlin 2011
Angebote der Landeszentrale rund um die Wahlen in Berlin
(Landeszentrale für politische Bildungsarbeit Berlin)

Berliner Wahlen 2011
(Landeswahlleiterin Berlin)

Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2011
(Spiegel)

Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2011
(Freie Enzyklopädie Wikipedia)

Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern am 4. September 2011

Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern
Hintergrund aktuell, 5.9.2011
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Ergebnisse und Analysen zur Landtagswahl
Wer hat was warum gewählt?
(Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit)

Die Ergebnisse der Wahl in Mecklenburg-Vorpommern
Wahlnachbericht und erste Analyse
(Rosa-Luxemburg-Stiftung)

Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern
Tabellarische Aufbereitung und grafische Darstellung u.a. der Stimmen- und Sitzverteilung sowie der Wählerströme.
(Konrad-Adenauer-Stiftung)

Mecklenburg-Vorpommern hat gewählt
(NDR)

Landtagswahl 2011
(Landeswahlleiterin Mecklenburg-Vorpommern)

Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern 2011
(Freie Enzyklopädie Wikipedia)

Bürgerschaftswahl in Bremen am 22. Mai 2011

Bürgerschaftswahl in Bremen
Hintergrund aktuell, 23.05.2011
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Bürgerschaftswahl in Bremen
Sitzverteilung, Wahlverhalten, Wählerstromkonten, Wählerwanderung
(Konrad-Adenauer-Stiftung)

Wahlen im Lande Bremen am 22. Mai 2011
(Landeswahlleiter Bremen)

Wahlsystem Bremen
Wahlrechtsreform 2011
(wahlrecht.de)

Bürgerschaftswahl in Bremen 2011
(Spiegel)

Bürgerschaftswahl in Bremen 2011
(Freie Enzyklopädie Wikipedia)

Landtagswahl in Baden-Württemberg am 27. März 2011

Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz
Hintergrund aktuell, 28.03.2011
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Landtagswahl 2011 in Baden-Württemberg
Portal mit sämtlichen Informationen rund um die Landtagswahl.
(Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg)

Wahlanalyse Baden-Württemberg
Wahlanalyse der Landtagswahl: Wer hat wen warum gewählt? Was waren die wahlentscheidenden Themen?
(Friedrich Naumann Stiftung)

Die Ergebnisse der Wahl in Baden-Württemberg
Wahlnachtbericht und erste Analyse
(Rosa Luxemburg Stiftung)

Landtagswahl in Baden-Württemberg
Tabellarische Aufbereitung und grafische Darstellung u.a. der Stimmen- und Sitzverteilung sowie der Wählerströme.
(Konrad-Adenauer-Stiftung)

Landtagswahl
(Staatsministerium Baden-Württemberg)

Die Wahl bei uns
(SWR)

Landtagswahl in Baden-Württemberg 2011
(Freie Enzyklopädie Wikipedia)

Landtagswahl in Rheinland-Pfalz am 27. März 2011

Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz
Hintergrund aktuell, 28.03.2011
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Wahlanalyse Rheinland-Pfalz
Wahlanalyse der Landtagswahl: Wer hat wen warum gewählt?
(Friedrich Naumann Stiftung)

Landtagswahl in Rheinland-Pfalz
Tabellarische Aufbereitung und grafische Darstellung u.a. der Stimmen- und Sitzverteilung sowie der Wählerströme.
(Konrad-Adenauer-Stiftung)

Landtagswahl
(Landeswahlleiter Rheinland-Pfalz)

Landtagswahl in Rheinland-Pfalz 2011
(Spiegel)

Landtagswahl in Rheinland-Pfalz 2011
(Freie Enzyklopädie Wikipedia)

Landtagswahl in Sachsen-Anhalt am 20. März 2011

CDU stärkste Kraft in Sachsen-Anhalt
Hintergrund aktuell, 21.03.2011
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Landtagswahl in Sachsen-Anhalt
Tabellarische Aufbereitung und grafische Darstellung u.a. der Stimmen- und Sitzverteilung sowie der Wählerströme.
(Konrad-Adenauer-Stiftung)

Landtagswahl am 20. März 2011
(Landeswahlleiter Sachsen-Anhalt)

Wahl des 6. Landtages von Sachsen-Anhalt am 20. März 2011
(Statistisches Landesamt)

Wahl 2011
(MDR)

Landtagswahl in Sachsen-Anhalt 2011
(Freie Enzyklopädie Wikipedia)

Bürgerschafts- und Bezirksversammlungswahl in Hamburg am 20. Februar 2011

SPD gewinnt Wahl in Hamburg
Hintergrund aktuell, 21.02.2011
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Die Ergebnisse der Hamburg-Wahlen
Wahlnachtbericht und erste Analyse
(Rosa-Luxemburg-Stiftung)

Bürgerschaftswahl in Hamburg
Tabellarische Aufbereitung und grafische Darstellung u.a. der Stimmen- und Sitzverteilung sowie der Wählerströme.
(Konrad-Adenauer-Stiftung)

Bürgerschafts- und Bezirksversammlungswahl in Hamburg
(Freie und Hansestadt Hamburg)

Bürgerschaftswahl 2011
(NDR)

Bürgerschaftswahl in Hamburg 2011
(Freie Enzyklopädie Wikipedia)

Hintergrundinformationen

Landtagswahlumfragen
Wenn am nächsten Sonntag Landtagswahl wäre ...
Aktuelle Umfrageergebnisse
(Wahlrecht.de)

Landtagswahlergebnisse
Ergebnisse der vergangenen Landtagswahlen.
(Wahlrecht.de)

Landtagswahlrecht
Informationen zum Landtagswahlrecht bzw. den Landeswahlsystemen der einzelnen Bundesländer.
(Wahlrecht.de)

Weitere vertiefende Informationen zum Thema 
finden Sie im Themenkatalog

im Bereich Staat > Landespolitik:




Landtagswahlumfragen

Landtagswahlumfragen

Wenn am nächsten Sonntag Landtagswahl wäre ?

Aktuelle Umfrageergebnisse zu den Landtagswahlen auf wahlrecht.de

Wahl-O-Mat zu den Landtagswahlen 2014

Wahl-O-Mat zu den Landtagswahlen 2014

Welche Parteien treten zur Wahl an? Welche Themen spielen eine Rolle? Wer vertritt welche Positionen? Der Wahl-O-Mat zu den Landtagswahlen 2014 in Sachsen, Thüringen und Brandenburg ist online:

Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Brandenburg

Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Sachsen

Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Thüringen

Juniorwahl

Juniorwahl

Parallel zur den Landtagswahlen in Thüringen und Brandenburg finden in diesem Jahr auch die Juniorwahlen statt:

Juniorwahl 2014 zur Landtagswahl in Thüringen

Juniorwahl 2014 zur Landtagswahl in Brandenburg

U18 - Die Wahl für Kinder und Jugendliche

U18 - Die Wahl für Kinder und Jugendliche

Bei der U18 können Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren aller Nationalitäten teilnehmen. Neun Tage vor "echten" Wahlen dürfen sie ihre Stimme abgeben. Die Stimmen zählen zwar bei der "echten" Wahl nicht mit, werden aber in der Zeitung veröffentlicht und den Politikern vorgelegt.

U18-Wahlen in Sachsen, Thüringen & Brandenburg
Gleich drei U18-Landtagswahlen in den nächsten Wochen. Hier ein Überblick über die jeweiligen Koordinierungsstellen, Wahllokale können noch bis zum letzten Wahltag angemeldet werden.

Aktuelle Infos aus den Zentralen

Bildungsprogramm der LpB In Sachsen-Anhalt

Die Beiträge auf dieser Video-DVD geben tiefe Einblicke in die aktuelle rechte Szene.

 weitere News...

Ein Projekt der Bundesarbeitsgemeinschaft Politische Bildung