Informations-Portal zur politischen Bildung

Ein Angebot der Landeszentralen für politische Bildung

 

    Landesparlamente

        abgeordnetenwatch.de

        Das Portal möchte einen direkten Draht von Bürgerinnen und Bürgern zu den Abgeordneten und Kandidierenden auf Bundes- und Landesebene herstellen. "Bürger fragen - Politiker antworten" ist der Kern des Portals. Der öffentliche Dialog schafft Transparenz und sorgt für eine Verbindlichkeit in den Aussagen der Politiker. Denn alles ist auch Jahre später noch nachlesbar.
        Anbieter: Parlamentwatch e.V.

        Parlamentsspiegel

        Der Parlamentsspiegel ist das Informationssystem für die Politik in den 16 deutschen Landesparlamenten. Er weist alle überregional bedeutsamen parlamentarischen Initiativen (z. B. Gesetzentwürfe, Anträge, Anfragen, Entschließungen) als Quellen nach und bietet hierzu die Dokumente (soweit öffentlich uneingeschränkt zugänglich) im Originaltext komplett an. Im Dokumentenarchiv können Drucksachen, Plenarprotokolle und Gesetzesblätter von Bund, Ländern und Europa recherchiert werden.
        Anbieter: Der Präsident des Landtags NRW im Auftrag der Präsidenten der deutschen Landesparlamente

        Landtag von Mecklenburg-Vorpommern

        In seinem Internetauftritt präsentiert der Landtag von Mecklenburg-Vorpommern neben aktuellen Informationen, seine Kurz-, Plenar- und Enquete-Kommissionsprotokolle sowie amtliche Mitteilungen. In einzelnen Rubriken werden die Aufgaben, Ämter und Gremien, Sitzverteilung und Wahlkreise vorgestellt.
        Anbieter: Landtag Mecklenburg-Vorpommern

        Bayerischer Landtag

        Das Internetangebot liefert zahlreiche Informationen, insbesondere über die Aufgabe und Arbeitsweise des Landtages, die Abgeordneten, Gremien, aktuelle Sitzungen, Tagesordnungen und Protokolle, parlamentsrelevante Rechtsvorschriften, insbesondere Verfassung und Geschäftsordnung. Ferner gibt es auch ein Lexikon über wichtige Fragen zur Parlamentsarbeit sowie Links auf Informationen der im Landtag vertretenen Fraktionen der CDU, SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Pressemitteilungen.
        Anbieter: Bayerischer Landtag - Landtagsamt

        Landtag Schleswig-Holstein

        Das Internetangebot des Landtags Schleswig-Holstein informiert über den Landtag und seine Organe, Verfahren und Abgeordnete, das Service- und Besuchsangebot, Kontaktadressen, politische und andere Termine. Durch Links sind unter anderem die Fraktionen des Landtags und die Web-Seiten anderer Parlamente erreichbar. Zusätzlich gibt es noch eine Übersicht zu den Abgeordneten im Landtag. Des weiteren werden die Plenarprotokolle, das Handbuch des Landtages und weitere kostenlose Online-Veröffentlichungen als wichtige Informationsquelle zur Verfügung gestellt. Die Aufgaben, Arbeiten und Befugnisse des Flüchtlings- und Bürgerbeauftragten werden explizit vorgestellt. Pressemitteilungen zur Einsicht und zum Download. Schließlich gibt es auch ein Archiv zu den Themen Politik, Forum und Ausstellungen. Dieser Webauftritt ist insgesamt sehr informativ und klar strukturiert.
        Anbieter: Landtag Schleswig-Holstein

        Sächsischer Landtag

        Der Landtag informiert über seine Organisation und die Funktion des Landtags hinsichtlich seiner Aufgaben, seiner Gesetzgebung, seiner Geschichte und Verfassung. Informationen über Abgeordnete und Fraktionen, Petitionen, Parlamentsdokumente und aktuelle Meldungen sind ebenfalls zu finden.
        Anbieter: Sächsischer Landtag

        Thüringer Landtag

        Das Angebot informiert über den Landtag und seine Organe, Verfahren und Abgeordnete, das Service- und Besuchsangebot, Kontaktadressen, politische und andere Termine im Landtagsgebäude. Durch Links sind unter anderem die Fraktionen des Landtags und die Web-Seiten anderer Parlamente erreichbar. Zusätzlich gibt es noch eine Übersicht zu den Abgeordneten im Landtag. Des weiteren werden die Protokolle der Plenardebatten als wichtige Informationsquelle zur Verfügung gestellt. In der Infothek werden neben ausgewählten Reden, wichtige Veranstaltungen, die Landtagsgeschichte und interessante Schriftenreihen sowie weitere Publikationen ins Netz gestellt. Dieser Webauftritt ist insgesamt sehr informativ und klar strukturiert.
        Anbieter: Thüringer Landtag

        Hessischer Landtag

        Der Hessische Landtag präsentiert in seinem Webauftritt unter der ersten Rubrik aktuelle Termine und Veranstaltungen (Plenasritzungen). Landtagsinformationen sind unter der gleichnamigen Rubrik aufgeführt. Hier findet der Besucher Datenbanken (Parlamentsdatenbanken, Pressedatenbanken), das Dokumentenarchiv und die Bibliothek. Dies Internetseiten geben ferner Auskunft über die Zusammensetzung des Landtages, die Wahlergebnisse mit einer Auswahl über die Wahlkreisliste und Wahlkreiskarte sowie über Verfassung und Recht. Auch die Fraktionen (CDU, SPD, Bündnis90/Grüne, FDP) werden aufgeführt. Des weiteren bietet das Angebot des Hessischen Datenschutzbeauftragten Informationen zum Thema Datenschutz. Schließlich gibt es noch einen Verweis auf den Hessischen Rechnungshof. Aktuelle Pressemeldungen.
        Anbieter: Hessischer Landtag

        Niedersächsicher Landtag

        Dieser Webauftritt präsentiert die Organisationsstruktur, die Arbeitsweise, wichtige Gesetze sowie die Abgeordneten des Landtages Niedersachsen. In der „Infothek“ findet man Hinweise für Besucher, Richtlinien über Zuschüsse, einen Umgebungsplan und Partnerschaften des Landtages. Es findet sich so gut wie alles, was zum Verständnis der alltäglichen parlamentarischen Arbeit von Interesse sein könnte. Ausserdem kann der Besucher sein Wissen über den Niedersächsischen Landtag testen, an einem Quiz mit vielen informativen, zum Teil auch zum Schmunzeln anregenden Antwortalternativen teilnehmen.
        Anbieter: Niedersächsischer Landtag

        Landtag des Saarlandes

        Neben ausführlichen Informationen zur Landesverfassung und zu Gesetzen wird detailliert auf die Aufgaben und die Struktur des Landtages eingegangen. So finden sich z.B. eine Übersicht über die Landesregierung im Saarland, nähere Informationen zu Landtagswahlen seit 1947 etc. Darüberhinaus werden die aktuellen Ausschüsse des Landtages, der Rechnungshof, der Verfassungsgerichtshof und andere Einrichtungen im Saarland ausführlich beschrieben.
        Anbieter: Landtag des Saarlandes

        Landtag in Brandenburg

        Die Präsentation des Landtags in Brandenburg ist eine Fortsetzung der Seiten des Landes Brandenburgs. Es geht ausschließlich um die Landespolitik in Brandenburg. Unter der Rubrik „Aktuelles“ finden sich aktuelle Pressemitteilungen, Informationen über Ausschußsitzungen sowie die Auflistung der Tagesordnung der nächsten Landtagssitzungen. Unter der Rubrik „Parlamentspapiere“ stehen noch keine Informationen zur Verfügung. Erwähnenswert ist die Darstellung der Rubrik „Abgeordnete“, in der Biographien und Anschriften der Abgeordneten aufgeführt sind. Informationen zu den Gremien findet man unter der gleichnamigen Rubrik. Es gibt noch den Bereich „Bürger und Landtag“, welcher der die Besuchszeiten des Landtages zu entnehmen sind. Schließlich konzentriert sich die Rubrik „Wissenswertes“ auf allgemeine Themen im und um den Landtag, wie z.B. aktuelle Sitzverteilungen, Wege der Gesetzgebung, Volksbegehren und Volksentscheide.
        Anbieter: Landtag Brandenburg

        Landtag von Baden-Württemberg

        Vorgestellt wird die Arbeit des Parlaments im Landtag, die Abgeordneten, Fraktionen, Gremien. Unter "Aktuelles" werden Pressemitteilungen, Termine, Veranstaltungen, Tagesordnungen vorgestellt. Unter "Kontakte" findet man Informationen zu Besuchsprogrammen, Einzelbesuche, Schulklassen etc.
        Anbieter: Landtag von Baden-Württemberg

        Landtag von Sachsen-Anhalt

        Breitgefächerte Informationen über den Landtag von Sachsen-Anhalt, seine Abgeordneten und alle Fraktionen. Veröffentlichung aller Tagesordnungen, Drucksachen und Stenografischen Berichte. Bestellung von Informationsmaterial.
        Anbieter: Landtag von Sachsen-Anhalt

        Landtag Rheinland-Pfalz

        Die Website vermittelt Informationen über den Landtag, seine Arbeitsweise, Gremien, Sitzungen und Veranstaltungen sowie über seine Mitglieder und ermöglicht eine direkte Kontaktaufnahme.
        Anbieter: Landtag Rheinland-Pfalz in Mainz

        Landtag von Nordrhein-Westfalen

        Das Angebot präsentiert folgende Informationen/Bereiche: Abgeordnete (nach Fraktionen und alphabetisch geordnet, biographische Angaben, Ausschußmitgliedschaften); Parlament ( Ausschüsse und Gremien; Haus des Landtags; Land und Landtag; Landtagsverwaltung; Plenarsitzungen vergangene Wahlperiode; Sitzverteilung); Aktuelles ( Parlamentszeitschrift "Landtag intern"; Plenarsitzungen laufende Wahlperiode); Dokumente (Gesetze und Verordnungen; Parlamentspapiere; Parlamentsspiegel); Links (andere Parlamente; Internet-Adressbuch); Suchen (Zugriff auf Drucksachen, Parlamentspapiere; Landtag intern) Weiter aktuelle Hinweise, beispielsweise auf Parlamentsveranstaltungen, Sitzungen oder Wahlen.
        Anbieter: Landtag Nordrhein-Westfalen

        Abgeordnetenhaus von Berlin

        Die Webseite stellt das Parlament in Berlin, seine Aufgaben und Arbeitsweise, seine Zusammensetzung und den Präsidenten. Weiter hat man Zugang zu den parlamentarischen Materialien und Petitionen.
        Anbieter: Der Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin

        Hamburgische Bürgerschaft

        Die Webseite stellt das Parlament und seine Gremien in Hamburg vor, seine Aufgaben und Stellung, die Abgeordneten und Fraktionen. Weiter hat man Zugang zu einer Parlamentsdatenbank und der Infothek..
        Anbieter: Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg

        Bremische Bürgerschaft

        Die Webseite stellt das Parlament in Bremen vor, seine Aufgaben sowie die Abgeordneten und Fraktionen. Im Breich Dokumente hat man Zugang zu den paralmentarischen Materialien.
        Anbieter: Bremische Bürgerschaft


        Zeige Ergebnisse 1 bis 18 von 18

        1-18

         

        Parlamentsspiegel

         

        Der Parlamentsspiegel ist das gemeinsame Informationssystem der Landesparlamente der Bundesrepublik Deutschland.

         
         
         
         
         

        Jugend im Parlament

         

        Die Angebote der Parlamente für Jugendliche sind sehr unterscheidlich und vielfältig. Hier eine Zusammenstellung der verschiedenen Angebote der Bundesländer.

        Jugend im Parlament - Jugendlandtage

        Jugendlandtag Baden-Württemberg

        Der Jugendlandtag in BW findet mit jeweils 140 Jugendlichen aus ganz Baden-Württemberg statt. Hier das Infoportal und eine Reportage der fetten Welle vom Jugendlandtag 2013 in Stuttgart.

        Jugend im Parlament Bremen

        Seit dem Jahr 2000 auf's Neue können 83 Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren an "Jugend im Parlament" teilnehmen.

        Jugend im Landtag Mecklenburg-Vorpommern

        Während vier bis fünf Tagen können junge Menschen aus allen Teilen des Landes in Workshops, Diskussionsrunden Informationen zu unterschiedlichen Themen sammeln, sich austauschen und schließlich konkrete Forderungen an die Politik formulieren.

        Jugend-Landtag Nordrhein-Westfalen

        Beim Jugend-Landtag 2013 vom 18. - 20. Juli werden wieder Jugendliche im Alter von 16-20 Jahren zusammen kommen um Landespolitik mitzugestalten. Hier ein Filmbericht über den 4. Jugend-Landtag 2011.

        Jugend im Landtag Rheinland-Pfalz

        Einmal im Jahr findet seit 1985 in Mainz der Schüler-Landtag Rheinland-Pfalz statt, bei dem vier Schulklassen Anträge zu landespolitischen Themen beraten, die sie zuvor in ihren Schulen vorbereitet und ausgearbeitet haben.

        Jugendparlament Sachsen-Anhalt

        Seit 12 Jahren kommen rund 70 Schülerinnen und Schüler im Jugendparalment zusammen, um über selbstgewählte Themen untereinander und mit Landtagsabgeordneten sowie Regierungsmitgliedern zu diskutieren. Dazu das Video "Eine Arena: Der Plenarsaal".

        Jugend im Landtag Schleswig-Holstein

        Einmal im Jahr tauschen Jugendliche im ALter von 16 - 21 Jahren aus dem ganzen Land mit den Abgeordneten des Landtages in Kiel die Plätze.

        Parlament spielen - Planspiele, Rollenspiele

        Rollenspiele im Berliner Abgeordnetenhaus

        Hier können sich die Jugendlichen als "Politiker" fühlen und über die Themen debattieren, die ihnen am Herzen liegen.

        Jugend im Landtag Brandenburg

        Nach einer Vorbereitung in der Schule wird die Arbeit als Abgeordnete im Parlament spielerisch erprobt. Ein Filmbericht von der Begegnung im Landtag 2010.
        Darüber hinaus melden sich seit paar Jahren in Brandenburg Jugendliche auf sehr eigenwillige Weise zu Wort: sie bilden - ohne Erwachsene um Erlaubnis zu fragen - ihre eigenen "Parlamente". Hier die Infos und einige Filmdokus.

        Jugend im Parlament Hamburg

        Bei Hamburgs größtem Planspiel für Politik, "Jugend im Parlament", erleben die 122 Teilnehmer vom 16. bis 20. September 2013 hautnah, wie komplex Politik ist.

        Parlamentsrollenspiel in Niedersachsen

        Hier berät berät das "Schülerparlament" auf der Basis eines eigens dafür erstellten "Drehbuchs" Anträge oder Gesetzentwürfe zu landespolitischen Themen.

        "Mittendrin im Landtag von Sachsen"

        Filmbericht über das Planspiel am 23. Feb. 2013 des LandesSchülerRats Sachsen und der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung.

        Rollenspiel im Landtag des Saarlandes

        Es wird ein Rollenspiel durchgeführt, in dem die Schülerinnen und Schüler mit den Arbeitsabläufen eines Parlamentes vertraut gemacht werden.

        Parlament besuchen

        "Landtag live" in Bayern

        Einmal hinter die Kulissen der Landespolitik schauen, hautnah einen Landtagsabgeordneten begleiten, live miterleben, wie Politik funktioniert: Das alles durften 16 junge Erwachsene im Rahmen des Projekts "Landtag Live".

        Besuch im Thüringer Landtag

        Neben einer Einführung in Einführung zu Fragen der parlamentarischen Tätigkeit steht der Besuch des Plenarsaals sowie der persönliche Kontakt zu Abgeordneten der im Parlament vertretenen Fraktionen im Vordergrund.