Informations-Portal zur politischen Bildung

Ein Angebot der Landeszentralen für politische Bildung

Islam in Deutschland - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 13-14/2011)

Ob der Islam zu Deutschland gehört, ist eine immer wieder kontrovers geführte gesellschaftspolitische Debatte. Neben differenzierten Sachkenntnissen über "den" Islam und die Lebenswelten von Muslimen in Deutschland wird sie von häufig pauschalisierenden, skandalisierenden und konfliktorientierten Berichterstattungen und politischen Wortmeldungen beeinflusst.

Inhalt:

 

Editorial (Asiye Öztürk)     

Was ist ein zeitgenössischer Islam? (Eren Güvercin / Hamed Abdel-Samad / Lamya Kaddor / Milad Karimi)

Vom Nutzen und Nachteil der Islamkritik für das Leben (Stefan Weidner)     

Ist der Islam ein Integrationshindernis? - Essay (Nimet Şeker)     

Islam und säkularer Rechtsstaat: Grundlagen und gesellschaftlicher Diskurs (Mathias Rohe)     

Zur Rolle von muslimischen Konvertierten im Gemeindeleben (Nilden Vardar / Stephanie Müssig)     

"Islamische Studien" an deutschen Universitäten - Zielsetzungen, offene Fragen und Perspektiven (Michael Kiefer)     

Der Islam als Geburtshelfer Europas (Michael Borgolte)


Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

Im Themenkatalog unter




Zurück