Informations-Portal zur politischen Bildung

Ein Angebot der Landeszentralen für politische Bildung

 

    Gruppen

    HeRoes - Gegen Unterdrückung im Namen der Ehre

    Die "HeRoes": das sind Jugendliche zwischen 16 und 22, die sich zu Botschaftern gegen Rassismus, Zwangsheirat und Sexismus ausbilden lassen. HeReos-Projekte gibt es unter anderem in Köln und Duisburg. Die Dokumentation stellt das Projekt vor, das sich auschließlich an männliche Jugendliche zwischen 16 und 22 wendet. Viele der Teilnehmer sind Muslime, aber es sind auch Jesiden, Aleviten und orthodoxe Christen dabei.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bioldung Nordrhein-Westfalen

    Gespaltene Mitte - Feindselige Zustände Rechtextreme Einstellungen in Deutschland 2016

    Sind rechtsextreme Orientierungen wieder angestiegen? Wie weit reichen sie in die Mitte der Gesellschaft? Richtet sich Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit vor allem gegen Asylsuchende oder auch gegen andere (schwache) Gruppen? Wird die Gesellschaft von Demokratiezweifeln gespalten? Antworten gibt die Mitte.Studie 2016 der Friedrich-Ebert-Stiftung. Durch Deutschland zieht sich ein unüberbrückbarer Spalt. Besorgniserregend sei vor allem eine Minderheit, die zu Gewalt neige. Seit 2002 verfolgt die Studie, wie es in Deutschland um Phänomene wie Rassismus, Antisemitismus, Sexismus, Antiziganismus bestellt ist.
    Anbieter: Friedrich-Ebert-Stiftung

    Zwischen Kommen und Bleiben - Ein gesellschaftlicher Querschnitt zur Flüchtlingspolitik

    Es ist keine "Flüchtlingswelle" und keine Flut, die über uns hereingebrochen ist, sondern es sind Menschen gekommen, Menschen wie die 20-jährige Maya oder der Wirtschaftswissenschaftler Dr. Raid Wahiba, die beide aus der umkämpften syrischen Stadt Aleppo geflohen sind. Dieses Buch erzählt von den Beweggründen und Torturen der Flucht. Niemand entscheidet sich aus einer Laune heraus, seine Heimat zu verlassen. Das wirksamste Programm gegen Angst und Fremdenfeindlichkeit ist, Geflohene nicht als Masse, sondern als Einzelschicksale wahrzunehmen. Diese Publikation gibt einigen von ihnen Namen und Gesichter und erzählt ihre Geschichten:
    Anbieter: Friedrich-Ebert-Stiftung

    Bundes-Teilhabe-Gesetz - Gut für behinderte Menschen? - leicht erklärt, Nr. 47/2016

    Die Beilage der Wochenzeitung "Das Parlament" erklärt aktuelle Themen in leichter Sprache. In dieser Ausgabe geht es um das neue Bundes-Teilhabe-Gesetz.
    Anbieter: Deutscher Bundestag

    Soziale Milieus - Der Bürger im Staat 2-3/2016

    Diese Ausgabe bietet mit 15 fachkundigen Aufsätzen ein breit angelegtes Panorama zu Sozialstrukturen, Milieus und Schichten sowie deren Analyse. Die meisten Abhandlungen beziehen sich auf Deutschland, ein Beitrag untersucht “Soziale Milieus in Europa“, ein weiterer nimmt mit dem Titel „Politische Lebenswelten in Baden-Württemberg“ eine Landesperspektive ein. Mehrere Abhandlungen sind einzelnen Gruppen oder Schichten gewidmet. Ein weiterer wirft den Blick auf die „Lebenswelten von (türkeistämmigen) Zuwanderern“. Eine Analyse zu sozialen Ungleichheiten im Geschlechterverhältnis und der Beitrag „Jugend: Partizipation und Engagement im Wandel“ ergänzen diese Milieustudien.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg


    Inhalt:

    Rainer Geißler
    Sozialstrukturanalyse – von Klassen und Schichten zu sozialen Milieus

    Jörg Ueltzhöffer
    Soziale Milieus in Europa: Eine soziokulturelle Landkarte

    Stefan Hradil
    Wie viel soziale Ungleichheit verträgt eine Gesellschaft?

    Clarissa Rudolph
    Soziale Ungleichheiten im Geschlechterverhältnis

    Silke Mardorf
    Gebot oder Tabu? Der Milieuansatz in der kommunalen Sozialberichterstattung

    Nina-Sophie Fritsch, Roland Verwiebe
    Das Schrumpfen der Mittelschicht – Schichtdynamik und Sozialstruktur Deutschlands im europäischen Vergleich

    Judith Niehues
    Verunsicherte Milieus – eine Mittelschicht in Abstiegsangst?

    Haci-Halil Uslucan
    Die Lebenswelten von (türkeistämmigen) Zuwanderern: Von sinnvollen und negativen Kontakten zu Einheimischen

    Sylvia Kämpfer, Michael Mutz
    Zufriedenheit und Wohlbefinden in der Konsum- und Erlebnisgesellschaft: ein Forschungsüberblick

    Rolf Frankenberger, Daniel Buhr
    Heterogenität als Normalzustand? Politische Lebenswelten in Baden-Württemberg

    Thomas Gensicke
    Jugend: Partizipation und Engagement im Wandel

    Oscar W. Gabriel
    Die Erosion sozialer Milieus und der Wandel des Wählerverhaltens

    Udo Zolleis
    Politikberatung angesichts schwindender Stammwähler

    Oliver Eberl, David Salomon
    Befindet sich die repräsentative Demokratie in einer Krise?

    Rolf Frankenberger
    Überwachen, Analysieren, Regieren – Das Problem der Bevölkerung


    Hotel California

    Jugendliche, die nach Deutschland geflüchtet sind, wohnen in einem Landhotel. Die Bedingungen sind schlecht, die Stimmung mies. Die Clique aus dem Dorf will nichts von ihnen wissen. Mit Elyas kommt neuer Wind in die Unterkunft: Er nimmt nicht alles hin, sucht nach Lösungen. Gleichzeitig bröckelt auch die Mauer gegenüber den Einheimischen. Da droht eine Abschiebung und alle müssen Stellung beziehen. Der von der bpb herausgegebene Kurzsoielfilm bpb ist ein humorvolles, aber auch realistisches Plädoyer für ein respektvolles, lebendiges Zusammenleben verschiedenster Gruppen. Der Film steht ebenfalls mit englischen und arabischen Untertiteln zur Verfügung.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    einfach Politik: Politisches einfach erklärt

    Nicht alle Menschen sind gleich. Und nicht alle Menschen können komplizierte Texte gleich gut verstehen. Manche lesen lieber Hefte mit einfachen Texten oder Online-Artikel, die leicht verständlich sind. Daher entwickelt die bpb ein breites Angebot von Print-Produkten, PDFs und Webseiten in Leichter und einfacher Sprache: Damit alle Menschen sich über das, was in Politik und Gesellschaft passiert, informieren können.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Alltäglicher Rassismus - Themenblätter im Unterricht Nr. 110 / 2016

    Rassismus findet sich überall: in unserer Sprache, in Bildern, im Verhalten von Menschen, in Institutionen, Gesetzen und Verordnungen - kurz: in unserem Alltag! Er ist auf den ersten Blick für Viele unsichtbar, dazu subtil und hartnäckig. Rassismus zu identifizieren ist der erste Schritt. Ziel dieser Ausgabe ist es, Rassismus im Alltag zu erkennen und ihm entgegenzutreten.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Migration und Integration - Themenblätter im Unterricht Nr. 111 / 2016

    Wie neu ist eigentlich das "Phänomen Zuwanderung" in Deutschland? Wer hat alles "Migrationshintergrund"? Wann sind Zugewanderte integriert? Und was hat Integration mit mir zu tun? Und auch wenn die (oft überraschenden) Zahlen und Fakten schon spannend genug wären, ist der Kern der aktuellen Debatte doch eigentlich ein anderer: Wann gilt jemand als integriert? Welche Aufgaben haben Zugewanderte bei ihrer Integration – und welche hat die aufnehmende Gesellschaft? Diese Frage beschäftigt nicht nur Medien und Politik, sondern auch SuS, die meist eigene Erfahrungen sowohl aus der einen wie anderen Perspektive haben. Das Themenblatt setzt hier an: Es gibt zunächst Input, will dann aber auch unterstützen, eigene Gedanken und medial vermittelte Meinungen zu sortieren und so zur selbstständigen Urteilsbildung anregen.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Das neue Behinderten-Gleichstellungs-Gesetz - leicht erklärt, Nr. 34/2016

    Die Beilage der Wochenzeitung "Das Parlament" erklärt aktuelle Themen in leichter Sprache. In dieser Ausgabe geht es um das neue Behindertengleichstellungsgesetz BGG.
    Anbieter: Deutscher Bundestag

    Toleranz lernen - Politik & Unterricht 1/2016

    Toleranz ist eine wichtige Voraussetzung im persönlichen Umgang mit Menschen und im politischen Leben. In diesem Heft geht es um Erlebnisse und Erfahrungen Jugendlicher in ihrem Alltag, in der Schule und in der Freizeit als Ausgangspunkte für Lernprozesse. Die methodischen Zugänge geben Anstöße, um eigene und fremde Verhaltensweisen, Einstellungen und Werte erkennen und reflektieren zu können.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Willkommen auf Deutsch - Dokumentation

    Wie reagieren Menschen, wenn in ihrer Nachbarschaft Asylsuchende untergebracht werden? Der Film "Willkommen auf Deutsch" geht diesem Thema nach und beschäftigt sich mit den gesellschaftlichen Auswirkungen der Asyl- und Flüchtlingspolitik. Im Zentrum dieser 90-minütigen Dokumentation von Carsten Rau und Hauke Wendler stehen die vielzitierte "Willkommenskultur" und die Frage nach der Offenheit gegenüber Migrantinnen und Migranten in Deutschland.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    8. März: Weltfrauentag - Hintergrund aktuell 4.3.2016

    Am 8. März ist Internationaler Frauentag. Weltweit wird an diesem Tag auf Gewalt gegen und Benachteiligung von Frauen aufmerksam gemacht. Und das bereits seit mehr als 100 Jahren.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Antidiskriminierung - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 9/2016)

    Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz schützt vor "Benachteiligungen aus Gründen der Rasse oder wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität". Eine Zwischenbilanz nach zehn Jahren fällt gemischt aus. Antidiskriminierungspolitik muss auch bei Institutionen ansetzen, die Öffentlichkeit ansprechen und Betroffene ermächtigen.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Inhalt:

    Editorial

    Diskriminierung/Antidiskriminierung – Begriffe und Grundlagen

    Europäisches Antidiskriminierungsrecht in Deutschland

    Eine Zwischenbilanz nach zehn Jahren AGG

    Medien und Diskriminierung

    Schule ohne Diskriminierung

    Ungleichheiten und Diskriminierung auf dem Arbeitsmarkt

    Zum Umgang mit Unterschieden und Asymmetrien


    Homophobie begegnen

    Dieses Angebot aus der Reihe "Was sage ich, wenn …" in Form einer Wandzeitung, eines Flyers sowie eines Infofilms ist eine Hilfestellung für den Alltag, im Privat- oder Berufsleben, Unternehmen oder Verein. In diesem wird erläutert, was Homophobie bedeutet. Anhand von Beispielen werden Handlungsempfehlungen gegeben und mögliche Entgegnungen und Reaktionen auf homophobe Vorurteile aufgezeigt.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Sexismus begegnen

    Sexismus begegnet uns in vielen Situationen. In diesem Infofilm wird deutlich, was das für viele Frauen bedeutet.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Hochbetagt - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 38–39/2015)

    Bis vor einiger Zeit lagen die Lebensbedingungen der "Generation 80 plus" im Schatten des wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Interesses. Vornehmlich Gebrechlichkeit und vor allem neurodegenerative Erkrankungen werden mit ihr assoziiert und damit stetig wachsende Betreuungs- und Pflegekosten. Diesen Altersbildern setzt die Forschung nun aber neues Wissen entgegen, und auch deshalb gilt es, zukunftsweisende Modelle der Gemeinschaftlichkeit und Betreuung zu erproben.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Inhalt:

    Editorial

    Psychologie des hohen Lebensalters

    Wie Hochbetagte um sich selbst Sorge tragen

    Globale Dienstbotinnen? Personenbetreuerinnen!

    Dementia Care Management

    Das vierte Lebensalter in Japan

    Gesetzentwürfe zur Sterbehilfe

    Verhandlungen über das Lebensende Hochbetagter

    Der assistierte Suizid und eine Ethik des Helfens

    Selbstbestimmt sterben – eine Fiktion?


    Alter(n) - Der Bürger im Staat, Heft 2-3 / 2015

    In der öffentlichen Debatte werden Alter und Älterwerden oftmals als Katastrophe apostrophiert. Diesen Negativszenarien zufolge nehmen "die Alten" den Jungen die Zukunft weg - einfach dadurch, dass sie zulange leben. Der "Herbst" des Lebens bzw. die Phase des jungen Alters wird älteren Menschen durch demografische Schwarzmalerei vergällt. Ab und an wird gar das Bedrohungsszenario einer "Gerontokratie" beschworen. Diesen pessimistischen Stimmen, die mit Blick auf die Gesundheits- und Rentensysteme die Lasten beklagen, stehen optimistische Sichtweisen gegenüber, die die positiven Potenziale in den Blick nehmen und z.?B. die innovativen Kräfte der Altersökonomie oder die zunehmenden intergenerationellen Beziehungen hervorheben. Ungeachtet aller Kontroversität müssen wir uns auf eine alternde Gesellschaft einstellen und das Bild vom Alter(n) den neuen Realitäten anpassen.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Irland stimmt über gleichgeschlechtliche Ehe ab - Hintergrund aktuell, 20.05.2015

    Am 22. Mai wird in der Republik Irland in einem Referendum darüber abgestimmt, ob die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare geöffnet werden soll. Bislang können diese nur eine eingetragene Partnerschaft eingehen. Irland ist das erste Land weltweit, in dem diese Frage per Volksabstimmung entschieden wird.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Homophobie und Sexismus - Der Bürger im Staat, 1 / 2015

    Eine gleichberechtigte und offen gelebte sexuelle Vielfalt in Deutschland ist noch lange keine Selbstverständlichkeit. Im Gegenteil, Homophobie und sexuelle Vorurteile sind wieder salonfähig geworden. Dieses Heft thematisiert anhand von 8 Aufsätzen die menschenverachtenden Einstellungen Homophobie und Sexismus. Wie erreicht man es, Vorurteile aktiv anzugehen und einen selbstbewussten Umgang mit dem vermeintlich "Anderssein" zu erlernen und zu praktizieren? Expertinnen und Experten von Initiativen, Projekten und aus der gedenkstättenpädagogischen Praxis erläutern ihre Arbeit.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg


    Zeige Ergebnisse 1 bis 20 von 179

    1-20

    21-40

    41-60

    61-80

    81-100

    101-120

    121-140

    141-160

    > >