Informations-Portal zur politischen Bildung

Ein Angebot der Landeszentralen für politische Bildung

 

    Gesellschaft

    Gender Mainstreaming - Themendossier

    Gender Mainstreaming bedeutet, dass die Politik, dass aber auch Organisationen und Institutionen jegliche Maßnahmen, die sie ergreifen möchten, hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf die Gleichstellung von Frauen und von Männern untersuchen und bewerten sowie gegebenenfalls Maßnahmen zur Gleichstellung ergreifen. Das heißt, in allen Phasen der Planung, Durchführung und Auswertung von Maßnahmen müssen die unterschiedlichen Lebenslagen von Frauen und Männern und die Auswirkungen auf beide Geschlechter berücksichtigt werden. Eine treibende Kraft für die Umsetzung von Gender Mainstreaming stellt die EU dar, welche 1997 im Amsterdamer Vertrag Gender Mainstreaming offiziell als verbindliche Richtlinie für alle Mitgliedsstaaten zum Ziel der EU-Politik gemacht hat. In Deutschland wurde durch die Novellierung der Gemeinsamen Geschäftsordnung der Bundesministerien durch Kabinettsbeschluss vom 26. Juli 2000 ein wichtiger Schritt zur Verankerung von Gender Mainstreaming getan. Dieses Dossier
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Islam und muslimisches Leben - E-Learning-Kurs

    Im Rahmen dieses Online-Kurses werden die Teilnehmenden unter fachkundiger Anleitung die religiösen Grundlagen und die Glaubenspraxis des Islam kennenlernen und einen Einblick in die religiöse Vielfalt der muslimischen Welt gerade auch im eigenen Umfeld gewinnen. Wie sieht die Welt des Islam aus? Auf welcher Geschichte und Kultur baut er auf? Wie wird er in der persönlichen Umgebung gelebt?
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Islam - Islamismus - Eine Klärung in aufgergten Zeiten - KAS Analysen & Argumente, Jan. 2015

    Eine eindeutige und gründliche Unterscheidung zwischen Islam und Islamismus ist wichtig und unbedingt not- wendig. Ebenso wenig wie es den Islam gibt, gibt es das eine Phänomen Islamismus. Der Islam ist eine komplexe und facettenreiche Religion und Weltanschauung, und jede vereinfachte Darstellung entspricht der Denkweise genau jener Vertreter, denen sich dieser Text widmet.
    Anbieter: Konrad-Adenauer-Stiftung

    Schreckgespenst Islamisierung

    Das Thema Zuwanderung ist mit viel Zustimmung, aber auch Ängsten verbunden, die vor allem muslimische Zuwanderer betrifft. Die rechte Szene versucht, über die Furcht vor dem Islam an Einfluss zu gewinnen. Welche Rolle die AfD dabei spielt, erklärt Alexander Häusler.
    Anbieter: Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung

    Sozialer Wandel in Deutschland - Informationen zur politischen Bildung (Heft 324)

    Wie hat sich die Gesellschaft in Deutschland seit 1945 verändert, wie präsentiert sie sich aktuell und wie ist sie für künftige Herausforderungen gerüstet? Eine sozialhistorisch und empirisch ausgerichtete Betrachtung in den Bereichen Bevölkerungsstruktur und -entwicklung, materielle Lebensbedingungen, soziale Schichtung, Migration und Integration, Bildungssituation sowie geschlechtsspezifische Ungleichheiten bietet Antworten.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Mitte - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 49/2014)

    Steckt die Mittelschicht in Deutschland in einer Krise? Der These von der Auflösung der Mittelschicht stehen Studien entgegen, die - je nach Definition und Betrachtungszeitraum - allenfalls eine leichte Schrumpfung oder Stagnation konstatieren. Die rasche Expansion der Mittelschicht nach dem Zweiten Weltkrieg hat allerdings ein Ende gefunden.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Sterbehilfe - leicht erklärt, Nr. 11/2015

    Die Beilage der Wochenzeitung "Das Parlament" erklärt aktuelle Themen in leichter Sprache. Diese Ausgabe beschäftigt sich mit dem Thema Sterbehilfe.
    Anbieter: Deutscher Bundestag

    Zukunftsforum Islam - Dokumentation, 29.10.2014

    Das Ziel des Zukunftsforums besteht darin, eine Diskussions- und Vernetzungsplattform zu schaffen, auf der aktuelle gesellschaftliche Themen aus den Schwerpunktbereichen Integration/Partizipation sowie Religion und Gesellschaft mit ausgewählten Expert/innen multiperspektivisch diskutiert werden können. Diese Dokumenation enthält die auf der Veranstaltung diskutierten Thesenpapiere der Referenten/innen. Ferner wurden wichtige Momente und Statements in einem kleinen Dokuclip festgehalten.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Demoskopie - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 43–45/2014)

    Es gibt heute kaum ein Thema, das demoskopisch nicht begleitet wird. Während die Pioniere der politischen Meinungsforschung in ihr die "demokratische Wissenschaft" schlechthin erkannten, sehen Kritiker in der heutigen Omnipräsenz von Erhebungen eine Gefahr für die Qualität der Demokratie.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Hurraki - Wörterbuch in leichter Sprache

    Hurraki ist ein Wörterbuch im Internet. Im Hurraki-Wiki finden sich ein paar Tausend Begriffe erklärt in leichter Sprache. Jeder kann mitmachen und das Wörterbuch erweitern.
    Anbieter: Hep Hep Hurra GbR

    Nachrichten in leichter Sprache

    Oft sind Nachrichten schwer zu verstehen. Sie sind nicht in Leichter Sprache. nachrichten-leicht veröffentlicht jeden Samstag Nachrichten in Leichter Sprache aus Deutschland und aller Welt. Die Texte sind zum Lesen und Anhören. Es sind Themen aus vielen Bereichen: Nachrichten, Kultur, Vermischtes und Sport.
    Anbieter: Deutschlandradio

    Antisemitismus - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 28-30/2014)

    Antisemitische Ressentiments finden sich im Islamismus, sind verankert im Rechtsextremismus und brechen sich in Teilen des linksextremistischen Milieus Bahn. Zu einfach wäre es allerdings, judenfeindliche Einstellungen radikalen Gruppierungen allein zuzuschreiben, denn sie existieren auch in der Mitte der Gesellschaft.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Inhalt:

    Editorial

    Antisemitismus in Hoch- und Populärkultur - Essay

    Von der Judenfeindschaft zum Antisemitismus

    Antisemitismus und Emotionen

    Antisemitische Einstellungen in Deutschland und Europa

    Vehementer Säkularismus als Antisemitismus?

    Bildungsarbeit in der Auseinandersetzung mit gegenwärtigem Antisemitismus


    Ältere Menschen

    Der Themenbereich "Ältere Menschen" des BMFSF bietet Informationen zu den Bereichen Neues Bild vom Alter, Zuhause im Alter, Hilfe und Pflege, Demenz, Sicher leben im Alter. Neben aktuellen Meldungen werden auch Publiaktionen und Downloads angeboten.
    Anbieter: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

    Brasilien vor der Fußball-WM - Nach dem Wachstum kommt die Ungewissheit - Hintergrund aktuell, 10.6.2014

    Brasilien hat ein Jahrzehnt des wirtschaftlichen, sozialen und politischen Aufstiegs hinter sich. Nun kommt die Fußballweltmeisterschaft in das größte Land Südamerikas und viele Brasilianer fragen sich nach dem Mehrwert des teuren Spektakels.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Wohnen - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 20-21/2014)

    Wohnen gehört zu den Grundbedürfnissen des Menschen. Die Wohnungsfrage ist spätestens seit der Bundestagswahl 2013 zurück auf der politischen Agenda. Nach Jahrzehnten der wohnungspolitischen Zurückhaltung haben CDU/CSU und SPD in ihrem Koalitionsvertrag dem Thema wieder breiteren Raum gegeben.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Sinti und Roma in Europa - Themendossier

    In Europa leben knapp zwölf Millionen Sinti und Roma. In vielen Ländern ist ihre Lage prekär. Besonders in Südosteuropa leben Roma häufig am Rande der Gesellschaft. In den ehemaligen sozialistischen Staaten geht es ihnen heute schlechter als vor der Zeitenwende 1989/90. Sie leiden unter einer Lebenswirklichkeit die Armut befördert, unter Vorurteilen und antiziganistischen Ressentiments. Die Beschäftigung mit der Geschichte und Gegenwart der Sinti und Roma in Europa ist politisch bedeutsam. Autoren und Journalisten beleuchten aus verschiedenen Blickwinkeln ökonomische, gesellschaftliche und kulturelle Hintergründe. Sie wollen Vorurteile und Klischees aufbrechen und diskriminierende Einstellungen gegenüber den Sinti und Roma benennen.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Medienkompetenz - Medienpädagogik im digitalen Umbruch

    "In der mediatisierten Gesellschaft ist es mehr denn je Ziel der Erziehungs- und Bildungsarbeit, Kinder und Jugendliche für ein souveränes Leben mit Medien zu stärken." Doch welche Konzepte sind hierfür angesichts vielfältiger Veränderungen in Gesellschaft, Medien und Bildungslandschaft angemessen? Wie können Kinder und Jugendliche ihrem Alter entsprechend gefördert und dabei auch unterschiedliche soziale Lagen berücksichtigt werden? Interessante Meinungen, Berichte und Videos von der Fachtagung zur Medienkompetenz vom 25. - 28. März 2014 im Veranstaltungsblog der bpb.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Leichte und Einfache Sprache - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 9–11/2014)

    Die Konzepte der Leichten und Einfachen Sprache zielen darauf, sprachliche Hürden für diejenigen abzubauen, die Alltags- oder auch Fachsprachen (etwa "Amtsdeutsch", Wissenschaftssprachen) nicht oder nur schwer verstehen. Während Leichte Sprache insbesondere seit Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland 2009 an Bedeutung gewonnen hat, erhält Einfache Sprache seit den jüngsten Erkenntnissen über das Ausmaß des funktionalen Analphabetismus besondere Relevanz.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Sexismus - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 8/2014)

    Anfang 2013 bewegte die sogenannte Sexismus-Debatte Politik, Medien und Öffentlichkeit. In der emotional geführten Diskussion hatten es wissenschaftliche Erkenntnisse schwer, durchzudringen. Was wird überhaupt unter Sexismus verstanden, was unter sexueller Belästigung? Wie häufig kommen sexistische Diskriminierungen und sexuell motivierte Übergriffe vor? Welche Folgen haben sie?
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Inhalt:

    Editorial

    Anmerkungen zur Sexismus-Debatte

    Die andere Sexismus-Debatte

    Die Sexismus-Debatte im Spiegel wissenschaftlicher Erkenntnisse

    Subtile Erscheinungsformen von Sexismus

    Sexuelle Belästigung: Recht und Rechtsprechung

    Varianten des Sexismus


    Olympische Spiele in Sotschi - Hintergrund aktuell, 5.2.2014

    Vom 7. bis zum 23. Februar 2014 finden im russischen Sotschi die 22. Olympischen Winterspiele statt. Debatten um Menschenrechtsverletzungen in Russland, die immensen Kosten der Spiele und enorme Sicherheitsvorkehrungen begleiten das sportliche Großevent.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Zeige Ergebnisse 81 bis 100 von 532

    < <

    1-20

    21-40

    41-60

    61-80

    81-100

    101-120

    121-140

    141-160

    > >

     

    Dossiers Gesellschaft

     

    Sämtliche Themendossiers der Bundeszentrale für politische Bildung im Bereich Gesellschaft.

     

     
     
     
     
     

    Gesellschaftliche Zusammenhänge

     

    Was hält die Gesellschaft zusammen? Was trennt die Gesellschaft?  Beiträge zu diesen Fragen in der APuZ-Ausgabe 13/14 2013 Gesellschaftliche Zusammenhänge der bpb.