Informations-Portal zur politischen Bildung

Ein Angebot der Landeszentralen für politische Bildung

 

    Gesellschaft

    bpb:magazin 2/2016

    In dieser Sonderausgabe des bpb:magazins #10 wurden zehn Themen ausgewählt, die alle eines gemeinsam haben: Sie werden in Politik, Medien und Wissenschaft kontrovers diskutiert. Wie kontrovers darf’s denn sein? Driftet unsere Gesellschaft auseinander? Und: Stehen wir vor einem neuen heißen Kalten Krieg? Außerdem beschäftigt sich die Ausgabe unter anderem mit den Themen Populismus, Umwelt, Digitalisierung, Integration und Europa. Wie stets in der politischen Bildung, so gilt auch hier: Jeder muss entscheiden, welche Position er am überzeugendsten finden.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Zwischen Kommen und Bleiben - Ein gesellschaftlicher Querschnitt zur Flüchtlingspolitik

    Es ist keine "Flüchtlingswelle" und keine Flut, die über uns hereingebrochen ist, sondern es sind Menschen gekommen, Menschen wie die 20-jährige Maya oder der Wirtschaftswissenschaftler Dr. Raid Wahiba, die beide aus der umkämpften syrischen Stadt Aleppo geflohen sind. Dieses Buch erzählt von den Beweggründen und Torturen der Flucht. Niemand entscheidet sich aus einer Laune heraus, seine Heimat zu verlassen. Das wirksamste Programm gegen Angst und Fremdenfeindlichkeit ist, Geflohene nicht als Masse, sondern als Einzelschicksale wahrzunehmen. Diese Publikation gibt einigen von ihnen Namen und Gesichter und erzählt ihre Geschichten:
    Anbieter: Friedrich-Ebert-Stiftung

    Mitte - Aufbruch oder Abgesang? - Die Politische Meinung, Nr. 540/2016

    Die Mitteorientierung hat den Deutschen fraglos gutgetan, dennoch steht sie nicht mehr unangefochten da. Absetzbewegungen zu den Rändern sind eingetreten, bisweilen sind sogar neue Anfänge ressentimentgeladener Engstirnigkeit und Bösartigkeit zu beklagen. Politisch besteht die Schwierigkeit darin, die Abgrenzung zu populistischen Parteien zu formulieren und gleichzeitig integrativ auf die Menschen zu wirken, die Bedrohungsgefühle umtreiben und die zurzeit glauben, dass unter den "etablierten" Parteien "keine echte Wahl" mehr bestehe.
    Anbieter: Konrad-Adenauer-Stiftung

    Frauen in Deutschland - Frauen in der Gesellschaft

    Nie zuvor waren Frauen in der Gesellschaft so sichtbar und vordergründig auch so erfolgreich wie heute. Zwei Bereiche, in denen dies besonders deutlich hervortritt, sind Erwerbstätigkeit und Politik. Doch hinter dem Bild veränderter sozialer und ökonomischer Hierarchien treten alte Muster zu Tage: So bekommen Frauen im Durchschnitt für vergleichbare Arbeit weniger Geld als Männer und übernehmen ein Großteil der unbezahlten Haus-, Erziehungs- und Pflegearbeiten. Das Dossier analysiert Prozesse in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik und zeigt Brüche sowie Kontinuitäten im Geschlechterverhältnis auf.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


    Inhalt:

     

    Dossier Frauen: Einkommensgruppen

    Politik: Frauen in der Politik

    Politik: Kein Fortschritt ohne Bewegung

    Politik: Politikerinnen in der Presse

    Arbeit von Frauen: Frauen in Führungspositionen

    Themengrafik: Erwerbstätigkeit

    Arbeit von Frauen: Arbeit von Frauen in Zeiten der Globalisierung

    Arbeit von Frauen: Unbezahlte Arbeit

    Arbeit von Frauen: Gleichstellung auf dem Arbeitsmarkt


    Bundes-Teilhabe-Gesetz - Gut für behinderte Menschen? - leicht erklärt, Nr. 47/2016

    Die Beilage der Wochenzeitung "Das Parlament" erklärt aktuelle Themen in leichter Sprache. In dieser Ausgabe geht es um das neue Bundes-Teilhabe-Gesetz.
    Anbieter: Deutscher Bundestag

    Olympische Spiele 2016 in Rio de Janeiro

    Die Welt schaut nach Rio, die Olympischen Spiele haben begonnen. Doch steht nicht nur der Sport im Vordergrund. Das Land steckt in einer politischen Krise und das Ansehen der Spiele hat durch Dopingskandale gelitten. Wofür steht der Sport, außer für Wettkämpfe und wie geht es dem größten Land Lateinamerikas? Ein Themenschwerpunkt der bpb.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Pressefreiheit - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 30–32/2016)

    Ohne freie und unabhängige Berichterstattung kann eine demokratische Gesellschaft nicht funktionieren. Wie in den meisten Ländern Europas gehört Pressefreiheit in Deutschland zu den Grundrechten; im Grundgesetz ist sie, wie auch die Meinungs- und Informationsfreiheit, in Artikel 5 festgeschrieben. Ihr Schutz bleibt dennoch eine Daueraufgabe.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Jugendszenen zwischen Islam und Islamismus. Ein Glossar

    Für Nicht-Muslime erschließen sich die Unterschiede und Besonderheiten der islamischen Strömungen und die verschiedenen Glaubenspraktiken nicht immer sofort. Hinzu kommt häufig die Unsicherheit, ob bestimmte Verhaltensweisen, Kleidungsstile oder Aussagen jugendlicher Musliminnen oder Muslime auf radikal-islamische Positionen hindeuten könnten. Wie lassen sich religiöse Überzeugungen von islamistischen Positionen unterscheiden? Wie kann man demokratiekritischen Tendenzen entgegenwirken, ohne dabei die Religion in Frage zu stellen? Dieses Nachschlagewerk klärt über die Thematik und häufig unbekannten Begrifflichkeiten in dieser Debatte auf.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Die Olympischen Spiele 2016 - Schneller, höher, stärker - leicht erklärt, Nr. 43/2016

    Die Beilage der Wochenzeitung "Das Parlament" erklärt aktuelle Themen in leichter Sprache. Diese Ausgabe beschäftigt sich mit den Olympsichen Spielen 2016 in Rio und den damit verbundenden Problemen wie Doping.
    Anbieter: Deutscher Bundestag

    Soziale Milieus - Der Bürger im Staat 2-3/2016

    Diese Ausgabe bietet mit 15 fachkundigen Aufsätzen ein breit angelegtes Panorama zu Sozialstrukturen, Milieus und Schichten sowie deren Analyse. Die meisten Abhandlungen beziehen sich auf Deutschland, ein Beitrag untersucht “Soziale Milieus in Europa“, ein weiterer nimmt mit dem Titel „Politische Lebenswelten in Baden-Württemberg“ eine Landesperspektive ein. Mehrere Abhandlungen sind einzelnen Gruppen oder Schichten gewidmet. Ein weiterer wirft den Blick auf die „Lebenswelten von (türkeistämmigen) Zuwanderern“. Eine Analyse zu sozialen Ungleichheiten im Geschlechterverhältnis und der Beitrag „Jugend: Partizipation und Engagement im Wandel“ ergänzen diese Milieustudien.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg


    Inhalt:

    Rainer Geißler
    Sozialstrukturanalyse – von Klassen und Schichten zu sozialen Milieus

    Jörg Ueltzhöffer
    Soziale Milieus in Europa: Eine soziokulturelle Landkarte

    Stefan Hradil
    Wie viel soziale Ungleichheit verträgt eine Gesellschaft?

    Clarissa Rudolph
    Soziale Ungleichheiten im Geschlechterverhältnis

    Silke Mardorf
    Gebot oder Tabu? Der Milieuansatz in der kommunalen Sozialberichterstattung

    Nina-Sophie Fritsch, Roland Verwiebe
    Das Schrumpfen der Mittelschicht – Schichtdynamik und Sozialstruktur Deutschlands im europäischen Vergleich

    Judith Niehues
    Verunsicherte Milieus – eine Mittelschicht in Abstiegsangst?

    Haci-Halil Uslucan
    Die Lebenswelten von (türkeistämmigen) Zuwanderern: Von sinnvollen und negativen Kontakten zu Einheimischen

    Sylvia Kämpfer, Michael Mutz
    Zufriedenheit und Wohlbefinden in der Konsum- und Erlebnisgesellschaft: ein Forschungsüberblick

    Rolf Frankenberger, Daniel Buhr
    Heterogenität als Normalzustand? Politische Lebenswelten in Baden-Württemberg

    Thomas Gensicke
    Jugend: Partizipation und Engagement im Wandel

    Oscar W. Gabriel
    Die Erosion sozialer Milieus und der Wandel des Wählerverhaltens

    Udo Zolleis
    Politikberatung angesichts schwindender Stammwähler

    Oliver Eberl, David Salomon
    Befindet sich die repräsentative Demokratie in einer Krise?

    Rolf Frankenberger
    Überwachen, Analysieren, Regieren – Das Problem der Bevölkerung


    Hotel California

    Jugendliche, die nach Deutschland geflüchtet sind, wohnen in einem Landhotel. Die Bedingungen sind schlecht, die Stimmung mies. Die Clique aus dem Dorf will nichts von ihnen wissen. Mit Elyas kommt neuer Wind in die Unterkunft: Er nimmt nicht alles hin, sucht nach Lösungen. Gleichzeitig bröckelt auch die Mauer gegenüber den Einheimischen. Da droht eine Abschiebung und alle müssen Stellung beziehen. Der von der bpb herausgegebene Kurzspielfilm ist ein humorvolles, aber auch realistisches Plädoyer für ein respektvolles, lebendiges Zusammenleben verschiedenster Gruppen. Der Film steht ebenfalls mit englischen und arabischen Untertiteln zur Verfügung.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Hate Speech - Hass-Offensive im Internet - Mach´s klar 1/2016

    Die Reihe "mach´s klar" erklärt Politik in kurzen verständlichen Texten, Fotos und Grafiken. Diese Ausgabe informiert über das Thema "Hate Speech" und fragt was man dagegen tun kann.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Fußball-EM 2016 - Onlinespiel

    Mit dem Onlinespiel können Fußballfans die Teilnehmerländer der Europameisterschaft kennenlernen. Ziel des Spiels ist es, die 24 für die Endrunde in Frankreich qualifizierten Länder auf einer Europakarte zu finden. Über die geographische Lage hinaus gibt es aber auch noch mehr über die Länder zu erfahren. Wer weiß schon, dass von den 24 teilnehmenden Ländern 18 zur Europäischen Union gehören und sechs nicht oder dass Großbritannien gleich mit drei Mannschaften vertreten ist? Europa ist in dem Spiel mit seiner ganzen Vielfalt gegenwärtig. Dem schnellsten "Kartenleger" winkt als Preis ein Original-EM-Nationalmannschafts-Trikot.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Ethisch leben - E-Learning-Kurs

    Im Rahmen dieses Online-Kurses bekommen die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich mit elementaren Fragen über die menschliche Existenz auseinander zu setzen. Themen sind Leben, Essen, Einkaufen und Entscheiden.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    3. Mai 2016: Welttag der Pressefreiheit - Hintergrund aktuell, 2.5.2016

    In vielen Ländern nehmen staatliche Eingriffe und Gewalt gegen Journalisten zu. Der Welttag der Pressefreiheit am 3. Mai soll auf die wichtige Rolle freier Medien hinweisen.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Arbeit und Digitalisierung - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 18–19/2016)

    Was haben Uhrmacher, Models und Immobilienmaklerinnen gemeinsam? Ihre Berufe könnte es gemäß einer vielzitierten Studie in 20 Jahren nicht mehr geben. Doch lässt sich nur bedingt vorhersagen, wo sich welche Technologien durchsetzen werden, wie menschliche Arbeit und digitale Technik dabei zusammenspielen und wie sich dies auf Berufsbilder und den Arbeitsmarkt auswirken wird.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Alltäglicher Rassismus - Themenblätter im Unterricht Nr. 110 / 2016

    Rassismus findet sich überall: in unserer Sprache, in Bildern, im Verhalten von Menschen, in Institutionen, Gesetzen und Verordnungen - kurz: in unserem Alltag! Er ist auf den ersten Blick für Viele unsichtbar, dazu subtil und hartnäckig. Rassismus zu identifizieren ist der erste Schritt. Ziel dieser Ausgabe ist es, Rassismus im Alltag zu erkennen und ihm entgegenzutreten.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Migration und Integration - Themenblätter im Unterricht Nr. 111 / 2016

    Wie neu ist eigentlich das "Phänomen Zuwanderung" in Deutschland? Wer hat alles "Migrationshintergrund"? Wann sind Zugewanderte integriert? Und was hat Integration mit mir zu tun? Und auch wenn die (oft überraschenden) Zahlen und Fakten schon spannend genug wären, ist der Kern der aktuellen Debatte doch eigentlich ein anderer: Wann gilt jemand als integriert? Welche Aufgaben haben Zugewanderte bei ihrer Integration – und welche hat die aufnehmende Gesellschaft? Diese Frage beschäftigt nicht nur Medien und Politik, sondern auch SuS, die meist eigene Erfahrungen sowohl aus der einen wie anderen Perspektive haben. Das Themenblatt setzt hier an: Es gibt zunächst Input, will dann aber auch unterstützen, eigene Gedanken und medial vermittelte Meinungen zu sortieren und so zur selbstständigen Urteilsbildung anregen.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Christen unter Druck? Das Menschenrecht auf Religionsfreiheit ist nicht verhandelbar

    Das Menschenrecht auf Religionsfreiheit gilt universell und für alle Religionsgemeinschaften. Mehr als 70 Prozent der Weltbevölkerung lebt in Ländern, in denen die Religionsfreiheit eingeschränkt wird. Christen sind weltweit am stärksten von Bedrängung und Diskriminierung betroffen. Der Beitrag stellt die Frage, ob und wie sehr Christen in ihrem Grundrecht auf freie Ausübung ihres Glaubens unter Druck geraten.
    Anbieter: Konrad-Adenauer-Stiftung

    Das neue Behinderten-Gleichstellungs-Gesetz - leicht erklärt, Nr. 34/2016

    Die Beilage der Wochenzeitung "Das Parlament" erklärt aktuelle Themen in leichter Sprache. In dieser Ausgabe geht es um das neue Behindertengleichstellungsgesetz BGG.
    Anbieter: Deutscher Bundestag


    Zeige Ergebnisse 41 bis 60 von 531

    < <

    1-20

    21-40

    41-60

    61-80

    81-100

    101-120

    121-140

    141-160

    > >

     

    Dossiers Gesellschaft

     

    Sämtliche Themendossiers der Bundeszentrale für politische Bildung im Bereich Gesellschaft.

     

     
     
     
     
     

    Gesellschaftliche Zusammenhänge

     

    Was hält die Gesellschaft zusammen? Was trennt die Gesellschaft?  Beiträge zu diesen Fragen in der APuZ-Ausgabe 13/14 2013 Gesellschaftliche Zusammenhänge der bpb.