Informations-Portal zur politischen Bildung

Ein Angebot der Landeszentralen für politische Bildung

Erwerbstätigkeit von Frauen und Kinderbetreuungskultur in Europa - Aus Politik und Zeitgeschichte (B 44/2003)

Ein Vergleich Deutschlands mit anderen europäischen Staaten zeigt, dass der "Knackpunkt" einer fortschrittlichen Frauen- und Familienpolitik in der Bereitstellung von Kinderbetreuungseinrichtungen liegt. In Ländern, die über ein quantitativ und qualitativ gut ausgebautes System öffentlicher Kinderbetreuungseinrichtungen verfügen, wie etwa Finnland, Schweden und Frankreich, sind Frauen besser in den Arbeitsmarkt integriert als in Deutschland. Die Bundesrepublik schneidet im europäischen Vergleich schlecht ab; entsprechend hoch ist der Anteil an privater Familienarbeit. Dabei wird auch in Deutschland das so genannte "Hausfrauenmodell" weit weniger gewünscht als es praktiziert wird. Die Frauen antworten auf die entsprechenden Versäumnisse der Politik inzwischen mit weiter sinkenden Geburtenzahlen. Diese und weitere Aspekte dieser Thematik werden in dieser Beilage aufgegriffen.

Inhalt:

 

 

Editorial

 

Ohne Frauen keine Reform

 

Uralt, aber immer noch rüstig: der deutsche Ernährer

 

Kinderbetreuungs-Kulturen in Europa: Schweden, Frankreich, Deutschland

 

Auswirkungen staatlicher Rahmenbedingungen und kultureller Leitbilder auf das Geschlechterverhältnis

 

Familienpolitik und Fertilitätsunterschiede in Europa

 

Frankreich: Die vollzeitberufstätige Mutter als Auslaufmodell

 


Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung



Zurück