Informations-Portal zur politischen Bildung

Ein Angebot der Landeszentralen für politische Bildung

60 Jahre Römische Verträge

Vor 60 Jahren, am 25. März 1957, unterzeichneten die Regierungen der sechs Gründerstaaten Frankreich, Deutschland, Italien, Belgien, die Niederlande und Luxemburg die Römischen Verträge. Sie gelten als "Geburtsurkunde" der Europäischen Union. Sie beinhalten einmal den Vertrag zur Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) und den Vertrag zur Gründung der Europäischen Atomgemeinschaft (Euratom). Das Geschichtsdossier der Landeszentrale bietet die wichtigsten Informationen im Überblick sowie weiterführende Links.

Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Im Themenkatalog unter




Zurück