Informations-Portal zur politischen Bildung

Ein Angebot der Landeszentralen für politische Bildung

 

    Deutsche Einheit - Mauerfall

        Das vereinigte Deutschland in Europa - Deutschland und Europa Heft 40/2000

        Zehn Jahre nach dem Fall der Mauer erscheint es sinnvoll, die bisherige gesellschaftliche und politische Entwicklung zu reflektieren: Wie hat sich beispielsweise der Prozess auf dem Weg zur inneren Einheit vollzogen und wie haben ihn die Menschen in Ost und West wahrgenommen? Oder: Welche Konsequenzen ergaben sich für die Bundesrepublik Deutschland in Europa generell im Kontext internationaler Beziehungen? Das vorliegende Heft gibt zur Behandlung dieses Fragenkomplexes einige Anregungen. .
        Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg


        Inhalt:

        Vorwort des Herausgebers

         

         

        Geleitwort des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport

         

         

        Autorinnen und Autoren diese Heftes

         

         

        Einleitung

         

         

        I. Deutsche Einheit und europäische Erwartungen: die Sicht der Nachbarn

        1. Die französische Sicht: Rettungsanker Europa

        2. Großbritannien: A fourth German Reich?

        3. Russland: Deutsche, wir beneiden Euch

        4. Die Beziehungen zwischen Deutschland und der Tschechischen Republik - ein schwieriges Kapitel

        5. Görlitz - Brücke zwischen Ost ud West

         

        II. Die Rolle Deutschlands in der Außenpolitik: zwischen Kontinuität und Neubestimmung

         

        III. Die ostdeutsche Landwirtschaft und die EU-Agrarpolitik: Gesunde Betriebe, krankes Land

         

        IV. Deutsche Einheit im Spiegel der Literatur

         

        V. Kunst nach der deutschen Einheit

         

        Neues aus der Landeszentrale


        Wiedervereinigung

        Diese Domain bietet die Literaturdatenbank zur deutschen Wiedervereinigung mit mehr als 40.000 Einträgen zur kostenfreien Online-Recherche. Man findet hier u.a. auch eine Bibliographie in Buchform, Informationen für Journalisten sowie allgemeine Erläuterungen zur Datenbank und Suchtips, die Ihnen bei der Online-Recherche helfen.
        Anbieter: wiedervereinigung.de

        10 Jahre Hessen / Thüringen - Polis Nr 29

        In dieser Ausgabe wird der Beitrag Hessens und Thüringens zur Vollendung der Deutschen Einheit gewürdigt. Thematisiert werden dabei die konkreten Hilfen und Programme beider Länder zu diesem welthistorischem Ereignis.
        Anbieter: Hessische Landeszentrale für politische Bildung


        Inhalt:

         

        1. Grußwort

        von Klaus Peter Möller

        Präsident des Hessischen Landtags

         

        2. Einführung

        von Dr. Bernd Heidenreich

        Ständiger Vertreter des Direktors der

        Hessischen Landeszentrale für politische Bildung

         

        3. Festvortrag: 10 Jahre Hessen-Thüringen

        von Dr. Hans-Joachim Jentsch

        Bundesverfassungsrichter

         


        10 Jahre Deutsche Einheit - Aus Politik und Zeitgeschichte (B 1-2/2000)

        Auch zehn Jahre nach dem Fall der Mauer reißt die Debatte um den Stand der deutschen Einheit, um Fortschritt und Rückschritt nicht ab. In immer kürzeren Abständen wird gefragt, inwieweit sich Ost- und Westdeutsche in Bezug auf Freiheit, Gleichheit und soziale Gerechtigkeit, in ihren Einstellungen zur Demokratie, ihrer Zugehörigkeit zu Deutschland einander angeglichen oder voneinander entfernt haben. Das Vermessen nimmt kein Ende. Und offen bleibt, wie viel Unterschiedlichkeit, wie viel Pluralität akzeptiert, ja erwünscht ist. Die Autoren dieser Beilage schreiben ihre Meinung zum Thema 10 Jahre Deutsche Einheit.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


        Inhalt:

         

         

        Bürgerinnen und Bürger der Einheit

         

        Fünf Aspekte des Wandels

         

        Zehn Jahre deutsche Einheit:

        Eine kritische Bilanz

         

        Von Häusern und Utopien

         

        Neues Deutschland

         

        Zehn Jahre deutsche Einheit

         

        Deutschland an der Jahrtausendwende

         


        15 Jahre Mauerfall - Aus Politik und Zeitgeschichte (B 41-42/2004)

        Im Herbst 1989 wurde das Politbüro der SED von der dramatischen Fluchtwelle Hunderttausender und den Massenprotesten der "Hierbleiber" förmlich überrollt. Die friedliche Revolution in der DDR war Teil einer Kette von bis dahin kaum vorstellbaren Ereignissen, an deren Ende sich die bipolare Weltordnung auflöste. Worin liegt 15 Jahre danach die Bedeutung jenes "wind of change", der damals durch Europa wehte? Der weitgehend geräuschlose Zusammenbruch des Ostblocks belegt, dass legitime Macht nicht auf Bajonettspitzen ruht oder aus Gewehrläufen kommt. Ohne demokratische Legitimation haben Regime keine Überlebenschance. Dazu gehören Bürgerrechte, Gewaltenteilung, Rechtssicherheit, freie Medien, Parteienwettbewerb und freie Wahlen, Reisefreiheit, eine saubere Umwelt und ein Mindestmaß an sozialer Sicherheit.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


        Inhalt:

         

         

        Editorial

         

        15 Jahre Friedliche Revolution

         

        Leipziger Protokoll

         

        Die Konstruktion der Ostdeutschen

         

        Opfer-Täter-Gesprächskreise nach dem Ende der DDR

         

        Zum Stellenwert der DDR-Geschichte in schulischen Lehrplänen

         

        Die Umsturzbewegungen 1989 in Mittel- und Osteuropa

         


        Einsichten und Perspektiven 03/2003

        Die Landtags- und Bezirkstagswahlen in Bayern 2003; Nachbarland Tschechien: "Zurück nach Europa"; Stagnation versus Innovation. Kritische Betrachtungen zur Leistungsfähigkeit des politischen Systems in Deutschland; "Der Tag der deutschen Einheit" in den Gedenkreden des Deutschen Bundestages; Die Anfänge der NS-Diktatur
        Anbieter: Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit


        Inhalt:

        Politischer Höhepunkt in Bayern 2003 - Die Landtags- und Bezirkstagswahlen am 21. September

        Rezension
        Nachbarland Tschechien: "Zurück nach Europa"

        Rezension
        Stagnation versus Innovation. Kritische Betrachtungen zur Leistungsfähigkeit des politischen Systems in Deutschland

        Symposion der Landeszentrale
        "Der Tag der deutschen Einheit" in den Gedenkreden des Deutschen Bundestages

        Symposion der Landeszentrale mit Partnern im November 2003
        Die Anfänge der NS-Diktatur


        Deutsche Einheit - Aus Politik und Zeitgeschichte (B 37-38/2002)

        Zwölf Jahre deutsche Vereinigung haben die Bundesrepublik insgesamt verändert. Das gilt auch für die Werthaltungen der Menschen in Ost- und Westdeutschland, die nach mehr als einem Jahrzehnt immer noch stark differieren oder sich sogar auseinander entwickeln. Herauszufinden, wie sich diese seit der Wende verändert und welchen Einfluss sie auf den weiteren Aufbau Ost haben, ist das Anliegen dieser Ausgabe. Unterstützung auf der einen und Zuversicht auf der anderen Seite sind wesentliche Voraussetzungen nicht nur für eine weitere materielle Annäherung von Ost und West. Diese und weitere Aspekte der Deutschen Einheit werden in dieser Ausgabe thematisiert.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


        Inhalt:

         

         

        Editorial

         

        Warum Ost- und Westdeutsche aneinander vorbeireden

         

        Mit Herz und Konto?

         

        Werte und Wertwandel im vereinten Deutschland

         

        Individualisierungsprozesse in den neuen Bundesländern

         

        Ostdeutschland im 12. Jahr nach der Vereinigung

         


        Deutsch-Deutsche Vereinigung - Unterrichtsreihe "Verfassung in Form!?"

        In dieser Publikation geht es um die deutsch-deutsche Vereinigung. Angefangen von der deutschen Teilung über das Ende der DDR-Zeit und die historische Mauereröffnung bis zur Grenzöffnung und dem Vollzug der deutschen Einheit werden die Stufen der Deutsch-Deutschen Vereinigung in ihren wesentlichen Zügen skizziert.
        Anbieter: PD Dr. Wolfgang Sander (Universität Münster)


        Inhalt:

         

         

        Die deutsche Teilung

         

        Der Anfang vom Ende der DDR

         

        Die ungeplante Maueröffnung

         

        Von der Grenzöffnung zur deutschen Einheit

         

        Artikel 23 des Grundgesetzes

         

        Kommentierte Linkliste für die Recherche

         


        Die Berliner Mauer

        Die Berliner Mauer, 1961 erbaut, ist das bedeutendste Symbol des bis 1989 geteilten Deutschland. Dieses Webangebot möchte dazu beitragen, die Mauer und ihre Geschichte aufzuspüren. Mit individuellen Touren werden dem Besucher Wege in ein ehemaliges Niemandsland eröffnet. Persönliche Eindrücke können die Besucher in einem Foto-Archiv dokumentieren. Die Mauergalerie zeigt den aktuellen Stand dieses wohl einmaligen Kunstwerkes. Im Newsforum wird über alle wichtigen Veranstaltungen um und über die Mauer informiert.
        Anbieter: Die–Berliner–Mauer.de - Roy Popiolek

        Chronik der Wende

        Zum 10. Jahrestag des Mauerfalls brachte der Ostdeutsche Rundfunk Brandenburg (ORB) eine der größten Dokumentationen der Fernsehgeschichte ins Programm. Ab 7. Oktober 1999 erinnerte die "Chronik der Wende" über 163 Tage bis zum 18. März 2000 täglich an die Geschehnisse vor einem Jahrzehnt in der DDR vom 40. Geburtstag der DDR bis zur ersten freien Volkskammerwahl. Ausgehend von der großen Fernsehproduktion baute der ORB die "Chronik der Wende" zu einem ehrgeizigen trimedialen Projekt aus. Eine tägliche Radiochronik auf Antenne Brandenburg und auf Radio EINS sowie zahlreiche Sondersendungen begleiteten die Fernsehdokumentation. Dazu entwickelte das Team von Chronik-der-Wende.de diesen Webauftritt, das größte Archiv zum Thema Wende im WWW.
        Anbieter: Ostdeutscher Rundfunk Brandenburg (ORB)


        Zeige Ergebnisse 41 bis 50 von 50

        < <

        1-20

        21-40

        41-50

         

        Deutsche Teilung - Deutsche Einheit

         

        Das Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung führt durch die Geschichte der Deutschen Teilung - Deutschen Einheit.

         
         
         
         
         

        Einigungsvertrag

         

        Auf rund 1.000 Seiten regelt der Einigungsvertrag die rechtlichen Grundlagen für den Beitritt der DDR zur Bundesrepublik Deutschland. Am 31. August 1990 unterzeichnen ihn Bundesinnenminister Schäuble und DDR-Staatssekretär Krause. Mehr dazu im Hintergrund aktuell der Bundeszentrale für politische Bildung.

         
         
         
         
         

        Deutsche Einheit

         

        20 Jahre nach dem Beitritt der fünf neuen Bundesländer zum Geltungsbereich des Grundgesetzes wird im Heft der Bundeszentrale für politische Bildung die Frage nach der Vollendung der Deutschen Einheit aufgeworfen.

         
         
         
         
         

        20 Jahre Mauerfall

         

        Die Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit fasst in ihrer Wandzeitung 20 Jahre Mauerfall den Weg zur Deutschen Einheit zusammen.

         
         
         
         
         

        Deutsche Einheit regional

         

         

         

         

        Berlin
        Du bist Geschichte
        (Landeszentrale für politische Bildungsarbeit Berlin u. a.)
        Brandenburg
        20 Jahre Friedliche Revolution
        (Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung)
        Mecklenburg-Vorpommern
        Aufbruch im Norden.
        20 Jahre Friedliche Revolution in Mecklenburg-Vorpommern
        Rich-Text-Eingabe im Vollbild
        (Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern)
        Sachsen
        Friedliche Revolution und Deutsche Einheit
        (Sächsische Landeszentrale für politische Bildung)
        Sachsen-Anhalt
        20 Jahre Friedliche Revolution - 20 Jahre Deutsche Einheit
        (Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt)
        Thüringen
        Jahr der Demokratie
        (Freistaat Thüringen und Landeszentrale für politische Bildung Thüringen)
        Herbst 89 - Eine Revolution in Thüringen
        Karte mit chronologischer Darstellung der Ereignisse in Thüringen
        (Die Landesbeauftragte des Freistaats Thüringen
        für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes
        der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik)