Informations-Portal zur politischen Bildung

Ein Angebot der Landeszentralen für politische Bildung

 

    Deutsche Einheit

        25 Jahre Deutsche Einheit - Mauerfall

        Der Tag der Deutschen Einheit ist der für Gesamtdeutschland wichtigste Feiertag. Der Prozess der Wiedervereinigung wurde am 3. Oktober 1990 offiziell besiegelt. Im Jahr 2015 feiern wir das JUbiläum "25 Jahre Deutsche Einheit". Rund um diesen Jahrestag wurden zahlreiche Projekte, Ausstellungen und Veranstaltungen initiiert, um die historische Zäsur zu feiern. Das bahnbrechende Ereignis des Berliner Mauerfalls am 9. November 1989 öffnete in Deutschland das Tor zur Wiedervereinigung, mit weitreichenden Auswirkungen weltweit. Die nach dem Zweiten Weltkrieg entstandene bipolare Weltordnung löste sich weitgehend friedlich auf und ermöglichte ein Zusammenwachsen von Ost und West. Auf dieser Seite fassen wir die Angebote der Zentralen für politische Bildung sowie weiterer Anbieter zu diesem Themenbereich zusammen.
        Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

        Der Weg zur Einheit - Informationen zur politischen Bildung Heft 250 / 2015

        Mit dem Beitritt der DDR zum Geltungsbereich des Grundgesetzes am 3. Oktober 1990 endeten 40 Jahre deutscher Zweistaatlichkeit. Die überarbeitete Neuauflage zeichnet wesentliche Stationen des Weges zur Einheit nach: Von der Entspannungspolitik Willy Brandts über die Proteste gegen das SED-Regime und den Zusammenbruch des sozialistischen Staates bis zu den "Zwei-plus-Vier"-Verhandlungen mit den Alliierten des Zweiten Weltkriegs. Die politische, ökonomische und kulturelle Gestaltung der Vereinigung wird ebenso diskutiert wie neue Entwicklungen, die sich aus der veränderten Weltlage ergaben. Thema sind auch soziale Probleme des Einigungsprozesses, die bis heute aktuell sind und Herausforderungen für Politik und Gesellschaft darstellen.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


        Inhalt:

        Editorial

        Die Deutsche Frage in der internationalen Politik

        Veränderungen im Zeichen der Entspannung

        Zusammenbruch des SED-Regimes

        Beginn der deutschen Einigung

        Verhandlungen mit den Vier Mächten

        Gestaltung der Wiedervereinigung

        Entwicklungen nach der Wiedervereinigung

        Literaturhinweise und Internetadressen

        Autor, Impressum


        YouTube-Aktion 25 Jahre Mauerfall und Einheit

        Diese YouTube-Aktion wirft ganz unterschiedliche Blickwinkel auf eines der größten Ereignisse in der jüngeren deutschen Geschichte. 10 bekannte YouTuber*innen erzählen die Geschichte von Mauerfall und Einheit auf ihre eigene Weise. Sie unternehmen eine abwechslungsreiche Zeitreise, die viel Interessantes, Witziges und Kurioses zu bieten hat. Hier gibt es alle Videos aus der YouTube-Aktion. Außerdem das Mauer-Quiz "Wahr oder falsch?" mit 10 Fragen rund um die Geschichte der Mauer und des Mauerfalls.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Deutsche Einheit - leicht erklärt Nr. 18/2015

        Die Beilage der Wochenzeitung "Das Parlament" erklärt aktuelle Themen in leichter Sprache. Diese Ausgabe beschäftigt sich mit der Deutschen Einheit.
        Anbieter: Deutscher Bundestag

        25 Jahre Deutsche Einheit - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 33–34/2015)

        Frankfurt am Main ist vorbereitet: Die "zentralen Feierlichkeiten" zum 25. Tag der Deutschen Einheit werden dort vom 2. bis 4. Oktober 2015 stattfinden. Mit einer Million Besucher(inne)n wird gerechnet. Für den 3. Oktober hat sich mittlerweile eine Kultur des Feierns und Gedenkens herausgebildet. Ein Rückblick auf deren zaghafte Anfänge lohnt sich. Was Werthaltungen und Einstellungen betrifft, so gibt es zwar noch heute interessante Divergenzen zwischen Ost und West. Von der "Mauer in den Köpfen" ist dagegen kaum noch die Rede. So haben wir den Kopf frei, um uns beispielsweise über das Selbstverständnis des vereinten Deutschlands im internationalen Kontext Gedanken zu machen.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Als die Mauer fiel - der 9. November 1989
 - Hintergrund aktuell, 6.11.2015

        Vor 25 Jahren, in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1989, fiel die Mauer. Der Weg zur deutschen Wiedervereinigung war frei. 

        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        3. Oktober: Tag der Deutschen Einheit - Hintergrund aktuell, 1.10.2014

        Am 3. Oktober 1990 feierten die Deutschen die Vereinigung ihrer beider Staaten. Damit war knapp ein Jahr nach dem Mauerfall die Teilung Deutschlands überwunden. Seither war die Angleichung der Lebensverhältnisse in Ost und West ein wichtiges Ziel der Politik. Eine Annäherung der Lebensverhältnisse sei weitgehend gelungen, aber der Aufholprozess habe sich abgeschwächt: Zu diesem Ergebnis kommt der Jahresbericht der Bundesregierung zum Stand der Deutschen Einheit.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        30. September 1989 - Die Prager Botschaftsflüchtlinge - Hintergrund aktuell, 25.9.2014

        Vor 25 Jahren verkündete Hans-Dietrich Genscher vom Balkon der westdeutschen Botschaft in Prag die Ausreisegenehmigung für Tausende DDR-Flüchtlinge. Es war ein Meilenstein auf dem Weg zum Mauerfall.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        E-Book: Herbst der Entscheidung. Eine Geschichte aus der Friedlichen Revolution 1989

        Der erste Comic, der direkt im Zentrum der Friedlichen Revolution 1989 spielt, wirft einen spannenden Blick auf die dortige Bürgerbewegung und erzählt zugleich eine packende emotionale Geschichte in faszinierenden Bildern.
        Leipzig im Herbst 1989: Der 17-jährige Abiturient Daniel, Sohn staatstreuer Eltern, soll sich freiwillig zu drei Jahren Armeedienst verpflichten. Sonst kann er seinen Studienwunsch vergessen. Aber Zweifel am System treiben Daniel um, er haut von zu Hause ab, taucht in die Leipziger Bürgerbewegungsszene ein und verliebt sich in eine der Akteurinnen. Dadurch gerät er immer tiefer in den Sog der Ereignisse der Friedlichen Revolution und muss sich seinen eigenen Weg bahnen.
        Anbieter: Sächsiche Landeszentrale für politische Bildung

        Vor 25 Jahren: Die erste Montagsdemonstration - Hintergrund aktuell, 3.9.2014

        Es war ein wichtiger Tag für die Friedliche Revolution in der DDR: Am 4. September 1989 machten Bürger in Leipzig ihrem Unmut über die Politik in dem Ein-Parteien-Staat Luft. Damit begannen die Montagsdemonstrationen - der gemeinsame Protest unterschiedlicher DDR-Oppositionsgruppen.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Der Mauer-Fall - leicht erklärt, Nr. 3/2014

        Die Beilage der Wochenzeitung "Das Parlament" erklärt aktuelle Themen in leichter Sprache. Diese Ausgabe beschäftigt sich mit dem großen Ereignis vor 25 Jahren: Dem Berliner Mauerfall.
        Anbieter: Deutscher Bundestag

        Aufbruch ´89 - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 24–26/2014)

        Vor 25 Jahren löst sich die nach dem Zweiten Weltkrieg entstandene bipolare Weltordnung weitgehend friedlich auf. Von 1989 als dem "Jahr der Wunder" ist damals die Rede, ja gar vom "Ende der Geschichte". Doch gibt es auch Entwicklungen und Ereignisse, die dem gängigen Narrativ vom "Aufbruch '89" widersprechen.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        3te Generation Ostdeutschland

        Die Initiative "3te Gerenation Ostdeutschland" bündelt Aktivitäten und veranstaltet Generationstreffen. Die Vision der Initiative ist, dass diese Generation der heute ca. 25- bis 35-jährigen ihre Rolle bei der Gestaltung der deutschen Gesellschaft aktiv wahrnimmt. Die dritte Generation Ostdeutscher ist zur Wendezeit aufgewachsen und hat dadurch einzigartige Erfahrungen gesammelt.
        Anbieter: Projekt ›3te Generation Ostdeutschland c/o Wendekind gUG

        DDR - Mauerbau - Revolution 1989

        Die DDR ist Geschichte. Doch sie lebt zugleich weiter in Erinnerungen, Vorstellungen und Erzählungen. Dieser Themenschwerpunkt zeigt auf, welche Bilder von der DDR die Menschen heute haben und liefert Informationen über den Volksaufstand 1953, den Mauerbau 1961 und die Revolution 1989.
        Anbieter: Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung

        3. Oktober: Tag der Deutschen Einheit

        Am 3. Oktober 1990 feierten die Deutschen die Vereinigung ihrer beider Staaten. Damit war knapp ein Jahr nach dem Mauerfall die Teilung Deutschlands überwunden und die Existenz der DDR beendet. Doch der Jahresbericht zum Stand der Deutschen Einheit zeigt: Auch 22 Jahre nach der Wiedervereinigung ist der Angleichungsprozess noch nicht abgeschlossen.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Tag der Deutschen Einheit - 3. Oktober

        Der 3. Oktober ist der Tag der Deutschen Einheit und damit der für Gesamtdeutschland wichtigste Feiertag. Das Geschichtsdossier liefert die wichtigsten Informationen sowie weiterführende Links und Publikationen.
        Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

        Wir waren so frei... Momentaufnahmen 1989/90

        Zum gleichnamigen Internet-Archiv gibt es jetzt auch das begleitende Unterrichtsportal. Private Filme, Fotos und Erinnerungen jenseits der offiziellen Berichterstattung bieten unterschiedlichste Perspektiven auf die deutsch-deutsche Geschichte zu Zeiten des Mauerfalls. Zu vier Themen und zwei Sonderformaten gibt es umfangreiche Arbeits- und Informationsmaterialien für den Online- und Offline-Unterricht.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung und Stiftung Deutsche Kinemathek

        Deutsche Teilung - Deutsche Einheit

        Die Mauer war ein Symbol des Kalten Krieges, der die Welt in Ost und West aufteilte. 1989 brachte eine friedliche Revolution den Fall der Mauer, das Ende der DDR und ebnete den Weg zur Wiedervereinigung Deutschlands. Mehr als 20 Jahre später ist Deutschland in vielem noch immer ein Land mit zwei Gesellschaften. Der Weg zur "Vollendung der Einheit" scheint weiter als gedacht.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Unterzeichnung des Einigungsvertrags - Hintergrund aktuell, 30.08.2011

        Auf rund 1.000 Seiten regelt der Einigungsvertrag die rechtlichen Grundlagen für den Beitritt der DDR zur Bundesrepublik Deutschland. Am 31. August 1990 unterzeichnen ihn Bundesinnenminister Schäuble und DDR-Staatssekretär Krause. Im Hintergrund aktuell der bpb werden die Inhalte des Vertrags skizziert und weiterführende Informationen angeboten.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Lange Wege der Deutschen Einheit - Themendossier

        Die deutsche Einigung ist eine Erfolgsgeschichte. Aber auch mehr als 20 Jahre nach dem Einheitsvertrag ist eine schnelle Angleichung der Verhältnisse in Ost- und Westdeutschland nicht zu erwarten. Deutschland nach der Einigung - das ist eine besondere Ausprägung einer "Risikogesellschaft": Zwar werden die Unwägbarkeiten und Risiken des Einigungsprozesses mit der Zeit kleiner und besser beherrschbar. Und auch die Menschen in Ost und West haben gelernt, mit Herausforderungen des Umbruchs besser und effizienter umzugehen. Dennoch bleibt das Risikomanagement der Einigung bis auf weiteres eine Daueraufgabe.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


        Inhalt:

         

        Kontexte

        Kontraste

        Konturen

        Kontroversen

        Zeitleiste: Chronik der Mauer



        Zeige Ergebnisse 1 bis 20 von 51

        1-20

        21-40

        41-51

        > >

         

        Deutsche Teilung - Deutsche Einheit

         

        Das Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung führt durch die Geschichte der Deutschen Teilung - Deutschen Einheit.

         
         
         
         
         

        Einigungsvertrag

         

        Auf rund 1.000 Seiten regelt der Einigungsvertrag die rechtlichen Grundlagen für den Beitritt der DDR zur Bundesrepublik Deutschland. Am 31. August 1990 unterzeichnen ihn Bundesinnenminister Schäuble und DDR-Staatssekretär Krause. Mehr dazu im Hintergrund aktuell der Bundeszentrale für politische Bildung.

         
         
         
         
         

        Deutsche Einheit

         

        20 Jahre nach dem Beitritt der fünf neuen Bundesländer zum Geltungsbereich des Grundgesetzes wird im Heft der Bundeszentrale für politische Bildung die Frage nach der Vollendung der Deutschen Einheit aufgeworfen.

         
         
         
         
         

        20 Jahre Mauerfall

         

        Die Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit fasst in ihrer Wandzeitung 20 Jahre Mauerfall den Weg zur Deutschen Einheit zusammen.

         
         
         
         
         

        Deutsche Einheit regional

         

         

         

         

        Berlin
        Du bist Geschichte
        (Landeszentrale für politische Bildungsarbeit Berlin u. a.)
        Brandenburg
        20 Jahre Friedliche Revolution
        (Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung)
        Mecklenburg-Vorpommern
        Aufbruch im Norden.
        20 Jahre Friedliche Revolution in Mecklenburg-Vorpommern
        Rich-Text-Eingabe im Vollbild
        (Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern)
        Sachsen
        Friedliche Revolution und Deutsche Einheit
        (Sächsische Landeszentrale für politische Bildung)
        Sachsen-Anhalt
        20 Jahre Friedliche Revolution - 20 Jahre Deutsche Einheit
        (Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt)
        Thüringen
        Jahr der Demokratie
        (Freistaat Thüringen und Landeszentrale für politische Bildung Thüringen)
        Herbst 89 - Eine Revolution in Thüringen
        Karte mit chronologischer Darstellung der Ereignisse in Thüringen
        (Die Landesbeauftragte des Freistaats Thüringen
        für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes
        der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik)