Informations-Portal zur politischen Bildung

Ein Angebot der Landeszentralen für politische Bildung

Bundespräsidentenwahl 2012 - Joachim Gauck ist neuer Bundespräsident

Nach dem Rücktritt von Bundespräsident Christian Wulff hat die Bundesversammlung am 18. März Joachim Gauck im ersten Wahlgang mit 991 von 1228 Stimmen zum neuen Bundespräsidenten gewählt. 

Joachim Gauck ist der gemeinsame Kandidat von Regierung und Opposition.  Er genießt einen großen Rückhalt in der Bevölkerung. Die Partei der Linken hatte Beate Klarsfeld als Kandidatin nominiert. Der rechtsextreme Historiker Dr. Olaf Rose trat für die NPD an.

Auf dieser Seite finden Sie Angebote der Zentralen für politische Bildung und anderer Anbieter zum Thema. Die Angebote werden ergänzt durch weiterführende Links, Dossiers und Unterrichtsmaterialien.

Bundespräsidentenwahl am 18.März 2012 - Joachim Gauck ist neuer Bundespräsident

"Was für ein schöner Sonntag"
Joachim Gaucks erste Rede am 18.03.2012
(YouTube)

Joachim Gauck ist neuer Bundespräsident
Joachim Gauck ist der 11. Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Die 15. Bundesversammlung wählte den 72-jährigen früheren Chef der Stasi-Unterlagen-Behörde im Berliner Reichstagsgebäude erwartungsgemäß im ersten Wahlgang ins höchste Staatsamt
(Deutscher Bundestag)

Wahl von Joachim Gauck zum Bundespräsidenten
Mit der Annahme der Wahl ist Gauck mit allen Rechten und Pflichten offiziell im Amt. Die Vereidigung vor den Mitgliedern von Bundestag und Bundesrat ist für Freitag geplant.
(Der Bundespräsident)

Bundesversammlung wählt neues Staatsoberhaupt
Hintergrund aktuell, 15.03.2012
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Wahl des Bundespräsidenten am 18. März 2012
Das Dossier bietet Informationen zu den Präsidentschaftskandidaten Joachim Gauck und Beate Klarsfeld sowie Hintergrundinformationen zur Bundespräsidentenwahl, zum Amt des Bundespräsidenten und zur Bundesversammlung und weiterführende Links.
(Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg)

Bundesversammliung
Zusammensetzung der 15. Bundesversammlung für die Wahl am 18. März 2012
(Wahlrecht.de)

Wahl des Deutschen Bundespräsidenten 2012
(Wikipedia)

Joachim Gauck

Joachim Gauck soll neuer Bundespräsident werden
Hintergrund aktuell, 20.02.2012
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Auf Wulff folgt der Bürgerrechtler Gauck
Die Bundeskanzlerin hat mit Gauck als moralischer Instanz eine kluge Entscheidung getroffen, meinen Kommentatoren, auch wenn er ein unbequemer Präsident wird.
euro|topics - mehrsprachige Presseschau, 20.02.2012
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Joachim Gauck - Vom Pastor zum Präsidenten
Der Mann aus der DDR, der frühere Pastor und Ex-Chef der Stasi-Unterlagenbehörde, Joachim Gauck, soll Deutschlands elftes Staatsoberhaupt werden.
(Tagesschau)

Gauck auf dem Weg ins Schloss Bellevue
Er gilt als Freiheitsdenker und Einheitsstifter: Joachim Gauck soll Bundespräsident werden.
(heute)

Wie das Netz den bösen Gauck erfand
Er gilt im Internet plötzlich als Antidemokrat, Sarrazin-Freund, Occupy-Gegner und Befürworter der Vorratsdatenspeicherung. Auf Faktentreue kommt es dabei längst nicht mehr an.
(Cicero)

Joachim Gauck im Porträt: Der Freiheitskämpfer
(Spiegel Online Video)

"Freiheit - Verantwortung - Gemeinsinn. Wir in unserem Staat"
Die Rede des überparteilichen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten, Joachim Gauck, am 22. 06.2010 im Deutschen Theater in Berlin.
(YouTube)

Joachim Gauck
(Freie Enzyklopädie Wikipedia)

Beate Klarsfeld kandidierte für die Linken

Beate Klarsfeld kandidiert
Beate Klarsfeld tritt am 18. März bei der Wahl für das Bundespräsidentenamt als Kandidatin der LINKEN an. Beate Klarsfeld ist gebürtige Berlinerin. Die Journalistin widmete ihr Leben der Verfolgung von Nazi-Verbrechen und der Aufarbeitung der nationalsozialistischen Vergangenheit deutscher Politiker.
(DIE LINKE)

Beate Klarsfeld: "Ja, ich stehe als Kandidatin zur Verfügung"
Die Linke diskutiert, ob Beate Klarsfeld Joachim Gauck herausfordern soll. Sie wartet am Telefon auf eine Entscheidung der Partei. ZEIT ONLINE hat sie in Paris erreicht.
(Zeit)

Das Chaos bei der Kandidatenkür der Linken
Die deutsch-fanzösische Nazijägerin Beate Klarsfeld will für die Linkspartei gegen Joachim Gauck antreten. Doch die Partei selbst hat offenbar Schwierigkeiten, sich auf einen Kandidaten festzulegen.
(Welt)

Beate Klarsfeld
(Wikipedia)

Dr. Olaf Rose kandidierte für die NPD

NPD kandidiert weitgehend unbekannten Historiker als Bundespräsidentenkandidat
(ENDSTATION RECHTS)

Kandidat für das "nationale Spektrum"
(Tagesspiegel)

Olaf Rose
(Wikiepdia)

 

Rückblick: Christian Wulffs Rücktritt

Bundespräsident Wullf ist zurückgetreten
Damit zieht er die Konsequenzen aus der seit Monaten schwelenden Kredit- und Medienaffäre. Zuletzt hatte die Staatsanwaltschaft Hannover die Aufhebung seiner Immunität beantragt.
Hintergrund aktuell, 17.02.2012
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Rücktritt von Bundespräsident Christian Wulff
Dossier mit Informationen zum Rücktritt von Christian Wulff sowie zur anstehenden Neuwahl
(Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg)

Erklärung des Bundespräsidenten
Bundespräsident Christian Wulff hat am 17. Februar in Schloss Bellevue eine Erklärung abgegeben: "Gerne habe ich die Wahl zum Bundespräsidenten angenommen und mich mit ganzer Kraft dem Amt gewidmet...."
(Der Bundespräsident)

Rückblick: Wahl von Bundespräsident Christian Wulff

Rückblick auf die Wahl sowie Portrait und Lebenslauf von Christian Wullf
Thema der Woche in: Das Parlament, Nr. 27/2010
(Deutscher Bundestag, Bundeszentrale für politische Bildung)

Bundesversammlung wählt Christian Wulff
Hintergrund aktuell, 30.06.2010
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Christian Wullf ist neuer Bundespräsident
Rückblck auf die Wahl, die Kandidaten sowie Hintergrundinformationen und Links zum Amt und zur Wahl des Bundespräsidenten generell.
(Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg)

Hintergrundinformationen: Das Amt und die Wahl des Bundespräsidenten

Die Rolle des Bundespräsidenten
Hintergrundinformationen zur Wahl und zum Amt des Bundespräsidenten
Dossier Deutsche Demokratie
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Themengrafik: Bundespräsident
Die Grafik aus der Reihe 24 x Deutschland bietet einen Überblick über das Amt des Bundespräsidenten und seine Aufgaben.
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Bundespräsident (Deutschland)
(Freie Enzyklopädie Wikipedia)

Bundespräsidentenwahl
Informationen zum Wahlverfahren und zur aktuellen Zusammensetzung der Bundesversammlung
(wahlrecht.de)

Unterrichtsmaterialien

Der Bundespräsident
Hintergrundinformationen zur Wahl und zum Amt des Bundespräsidenten
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Die deutschen Bundespräsidenten
Bildergalerie mit Informationen zu allen bisherigen Amtsinhabern
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Die Wahl des Bundespräsidenten
Der Beitrag beleuchtet Hintergründe der Wahl: Aufgaben und Zusammensetzung der Bundesversammlung, politische Funktionen und Möglichkeiten des Bundespräsidenten etc.
(Lehrer Online)

Planet Schule: Der Bundespräsident
Über einen 15-minütigen Filmbeitrag für die Sekundarstufe I und II wird das Aufgabenfeld des Bundespräsidenten beschrieben. Der Film orientiert sich an den Vorgaben des Grundgesetzes - und öffnet den Blick auf ein verborgenes Einflusspotenzial des Bundespräsidenten.
(WDR, SWR)

  

Weitere vertiefende Informationen zum Thema 
finden Sie im Themenkatalog

im Bereich Staat > Bundespolitik:

 

Bundespräsident

 

Themengrafik über die Aufgaben und Wahl des Bundespräsidenten in der Reihe 24 x Deutschland der bpb.

 
 
 
 
 

Gauck gegen Klarsfeld

 

ARD-Sondersendung mit einem Porträt über Joachim Gauck und Beate Klarsfeld: Gauck gegen Klarsfeld (30. min.).

 
 
 
 
 

"Freiheit - Verantwortung - Gemeinsinn"

 

Die Rede des überparteilichen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten, Joachim Gauck, am 22. 06.2010 im Deutschen Theater in Berlin über "Freiheit - Verantwortung - Gemeinsinn. Wir in unserem Staat".

 
 
 
 
 

Planet Schule: Filmreihe Staat-Klar

 

Die Sendereihe "Staat-Klar" bei Planet Schule blickt auf die höchsten Organe der Bundesrepublik Deutschland. Organe wie der Bundespräsident werden im einzelnen filmisch und mit anschaulichen Animationen verständlich aufbereitet.

 
 
 
 
 

et cetera PP: Bundespräsident

 

Wozu brauchen wir ein Staatsoberhaupt? Wie kommt es zu nicht-regierenden Staatsoberhäuptern, und was haben diese zu tun? Sollte der Bundespräsident direkt gewählt werden?
Der Politikwissenschaftler Prof. Werner J. Patzelt analysiert in der Reihe et cetera PP (DRESDENEINS) die Aufgaben eines Staatsoberhauptes in verschiedenen historischen und aktuellen politischen Systemen.

 

 

 
 
 
 
 

Das Bundespräsidenten-Spiel

 

Unter dem Titel "Das ist doch …" gibt es bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg das Bundespräsidenten-Spiel sowie das Bundeskanzler-Spiel.