Informations-Portal zur politischen Bildung

Ein Angebot der Landeszentralen für politische Bildung

 

    Brandenburg

        Landtagswahl in Brandenburg 2014 - Hintergrund aktuell, 9.9.2014

        Am kommenden Sonntag wählen die Bürgerinnen und Bürger in Brandenburg einen neuen Landtag. Erstmals dürfen Jugendliche ab 16 Jahren über das Landesparlament mitbestimmen.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Kommunalwahlen in Brandenburg

        Dieser Themenschwerpunkt bietet alles Wissenwerte rund um die Kommunalwahlen in Brandenburg. Wie wähle ich? Wie kann ich selbst kandidieren? Wie werden Bürgermeister gewählt? Ferner wird über den Wahl-Check vor Ort berichtet: Freie Träger, Vereine und gemeinnützige Initiativen aus ganz Brandenburg konnten für die Kommunalwahl 2014 in ihrer Region einen eigenen Kandidaten-Wahl-Check erstellen, brandenburgweit ein einzigartiges Angebot für Jugendliche.
        Anbieter: Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung

        Experten in eigener Sache - Wie Brandenburger Bürger den demografischen Wandel gestalten

        In dieser Publikation werden jeweils vier Brandenburgerinnen und Brandenburger porträtiert, die mit Ideenreichtum, Engagement und viel Idealismus das Miteinander in ihrer Region stärken. Die Veröffentlichung möchte das Innovationspotential der Menschen in Brandenburg sichtbar machen und zeigen, welche Chancen und Perspektiven sich künftig für jüngere und ältere Generationen ergeben.
        Anbieter: Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung

        Ländlicher Raum - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 37/2006)

        Die Wölfe sind wieder da - menschenscheue Tiere, die in Regionen (einige ländliche Gebiete vor allem in Ostdeutschland) gesichtet wurden, die durch eine stetig abnehmende Bevölkerungsdichte gekennzeichnet sind. Insbesondere junge Menschen gehen weg, weil sie in den wirtschaftlich abgekoppelten Regionen für sich und ihre Kinder keine Zukunftschancen mehr sehen. Wissenschaftler sprechen von der Peripherisierung ländlicher Räume. Dabei gibt es diese dünn besiedelten Räume nicht nur in Mecklenburg-Vorpommern oder in Brandenburg, sondern überall auf der Welt: Die spanische Provinz Teruel etwa zählt dazu. Dass die dort gelegenen Gemeinden heute wieder wachsen, ist auf eine eher unpopuläre Entscheidung des Bürgermeisters des Dorfes Aguaviva zurückzuführen: die gezielte Ansiedelung von Immigranten mit kleinen Kindern.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


        Inhalt:

         

        Editorial (Katharina Belwe)     

        Peripherisierung ländlicher Räume - Essay (Karl-Dieter Keim)     

        Territoriale Ungleichheit - eine Erkundung (Claudia Neu)     

        Gleichwertig ist nicht gleich (Eva Barlösius)     

        Landwirtschaft und Entwicklung ländlicher Räume (Tobias Plieninger / Oliver Bens / Reinhard F. Hüttl)     

        Umbruch der Agrarverfassung und Zerfall der ländlichen Gesellschaft (Friedrich Hauss / Rainer Land / Andreas Willisch)


        Kommunalpolitik geht jeden an-Einführung in die Kommunalpolitik

        Interaktiver Wegweiser durch die Kommunalpolitik mit vielseitigen Informationen zu verschiedenen Aspekten der Kommunalpolitik. Thematisiert werden u.a. Geschichte, Recht, Verwaltung, Finanzen, Politik. Bürger, Interessensverbände, Kultur und Arbeitsmarkt.
        Anbieter: Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung

        Von Ostpreußen nach Kyritz - Wolfskinder auf dem Weg nach Brandenburg

        Die meisten der Kinder, die Ende der vierziger Jahre in das Kyritzer Kinderheim kamen, hatten nicht nur unglaubliche Dinge in Ostpreußen gesehen und erlebt, sondern auch noch weite und gefährliche Reisen durch Litauen überstanden. Über das Litauenkapitel ihrer Nachkriegserlebnisse sprachen sie nicht. Erst die politischen Veränderungen Anfang der neunziger Jahre und die Rückkehr der baltischen Staaten auf die politische Aktionsfläche, trugen in gewisser Weise dazu bei, die damaligen Ereignisse wieder ins Bewusstsein zu rufen.
        Anbieter: Brandeburgische Landeszentrale für politische Bildung


        Inhalt:

         

         

        Bei Kriegsende

        Neusiedler kommen

        Der Hunger

        Flucht im Zug

        Unterwegs im Nachbarland

        Leben in Litauen

        Kinderheime

        Transporte aus Königsberg

        Letzte Ausweisungen

        Neuer Anfang

        Zurück in die Schule

        Tante Gerda

        Wiedersehen mit Geschwistern

         


        Der Umgang mit den Denkmälern - Eine Recherche in Brandenburg

        Die großen Brandenburgischen Gedenkstätten an den Orten der ehemaligen Konzentrationslager Ravensbrück und Sachsenhausen und des Zuchthauses Brandenburg sind hier nicht Gegenstand der Betrachtung, sondern eben die vielen kleinen „Denkmäler politischer Geschichte“, wie sie auf den Denkmalslisten genannt werden.
        Anbieter: Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung


        Inhalt:

         

        Einleitung 7

        Gedenkzeichen für Preußisch-Brandenburgische Geschichte 10

        - Garnisonkirche Potsdam 11

        - Bismarcktürme 13

        - Bismarck gegen Thälmann oder Marx? 20

        - Friedrich II. hinter Gurkenfässern 24

        Gedenkzeichen für Opfer der Nationalsozialisten 29

        - Die frühen Mahnmale 29

        - Kämpfer statt Opfer. Die späten Mahnmale 44

        - Ein Beispiel: Der Ottomar-Geschke-Platz

        in Fürstenwalde und der Wandel der Erinnerung 57

        Die fremden Toten-Zwangsarbeitergräber 63

        Gedenkzeichen für jüdische Geschichte,

        für Verfolgung, Vertreibung und Ermordung 103

        Umwidmungen 120

        - Die Formel von Krieg und Gewalt 123

        Verschwundene Denkmäler 129

        Neue Denkmäler 138

        - Erinnerung an Persönlichkeiten, die in der DDR

        vergessen oder tabuisiert waren.

        Erinnerung an den 20. Juli 1944 138

        - Erinnerung an DDR-Geschichte. Das „Neue Forum“.

        Die großen Demonstrationen vom Herbst 1989.

        Die Wiedervereinigung Deutschlands.

        Gedenkzeichen zur Erinnerung an den

        Volksaufstand vom 17. Juni 1953. Für die Maueropfer. 142

        - Gedenkzeichen für „Heimatvertriebene“ und „Heimkehrer“ 145

        - Vergessene Opfer. Gedenkzeichen für

        Euthanasieopfer und für Deserteure 149

        - Die Bürgerbewegung „FREIe HEIDe“ und ihre Spuren

        in der Kyritz-Ruppiner Heide 154

        - Zeichen der Erinnerung an die Verfolgung durch NKWD

        und Staatssicherheit. Orte des Leidens. 158

        - Ketschendorf 164

        - Weesow 166

        - Jamlitz-Lieberose 167

        Das KZ-Lager nebenan 171

         


        Das Land Brandenburg - Kleine politische Landeskunde

        Dem einleitenden Kapitel über Brandenburgs Landesgeschichte folgen Darstellungen seiner Landesverfassung sowie der Position des Landes in der Bundesrepublik Deutschland, in Europa und in der Welt. Ausführliche Behandlung erfahren die einzelnen Elemente von Regierung, Verwaltung und Rechtspflege und des politischen Systems einschließlich seiner wichtigen gesellschaftlichen Wirkungsbereiche (Wirtschaft, Verkehr, Umwelt, Arbeit und Soziales, Wissenschaft, Bildung und Kultur). Die Darstellung der kommunalen Selbstverwaltung berücksichtigt auch die einzelnen Reformschritte. Wichtige Adressen verweisen auf Möglichkeiten, weitere Informationen zu erlangen.
        Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Potsdam


        Inhalt:

         

         

        INHALTSVERZEICHNIS

         

         

        BRANDENBURG UND SEINE GESCHICHTE

         

        Die frühen Jahre

        Die Zeit der Hohenzollern

        Brandenburg im 20. Jahrhundert

         

        GRUNDZÜGE DER BRANDENBURGER LANDESVERFASSUNG

        Verfassungen im demokratischen Staat

        Entstehungsprozess der Brandenburger Verfassung

        Verfassungsinhalt

        Würdigung der Verfassung

         

        BRANDENBURG IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND

        Stellung des Landes im bundesdeutschen Föderalismus

        Berlin-Brandenburg

        Brandenburgische Raumordnung und Landesplanung

        Eigenart des Landes Brandenburg

         

        BRANDENBURG IN EUROPA UND IN DER WELT

        Brandenburg in der EU

        Brandenburg und Mittel- bzw. Osteuropa

        Brandenburg und der Süden

        Brandenburgs Außenhandel

         

        REGIERUNG UND VERWALTUNG DES LANDES BRANDENBURG

        Der Landtag

        Die Landesregierung

        Das Landesverfassungsgericht

        Das Gerichtswesen

        Die Finanzen des Landes

        Die Landesverwaltung

        Das Wahlsystem und die Wahlen in Brandenburg

        Die plebiszitäre Demokratie

        Das Parteiensystem

        Die Interessengruppen

         

        KOMMUNALE SELBSTVERWALTUNG IN BRANDENBURG

        Rechtliche Rahmenbedingungen

        Die Gemeindeordnung für das Land Brandenburg

        Kommunale Strukturen in Brandenburg

        Die Ämterbildung

        Die Kreisgebietsreform

        Gemeindestrukturreform in Brandenburg

        Ortsteile und Ortschaftsverfassung

        Weitere Reformen auf kommunaler Ebene

        Kommunale Finanzen

         

        WIRTSCHAFT, VERKEHR UND UMWELT IN BRANDENBURG

        Die wirtschaftliche Entwicklung

        Der Verkehr

        Umwelt und Naturschutz

         

        ARBEIT UND SOZIALES IN BRANDENBURG

        Der Arbeitsmarkt

        Die Arbeitsmarktpolitik

        Die Familienpolitik

        Die Sozialhilfe

        Die Jugendhilfe

        Die Bekämpfung der Obdachlosigkeit

        Die Asylbewerberleistungen

         

        BILDUNG, WISSENSCHAFT UND KULTUR IN BRANDENBURG

        Die Bildung

        Die Wissenschaft

        Die Kultur und die Medien

         

        LITERATURVERZEICHNIS

         

        ADRESSENVERZEICHNIS

         

        ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS

         

        ABBILDUNGSVERZEICHNIS

         



        Zeige Ergebnisse 1 bis 8 von 8

        1-8

         

        WissensWerte: Landtags- und Kommunalwahlen Brandenburg

         

        Das Projekt WissensWerte, Animationsclips zur politischen Bildung, beleuchtet das Thema Kommunal- und Landtagswahlen in Brandenburg. Alle macht geht vom Volke aus. Eine wesentliche Methode diese Macht auszuüben ist die Teilnahme an Wahlen. Neben den bekannten Bundestagswahlen gibt es auch noch Landtags- und Kommunalwahlen. Doch oft sind die Wahlsysteme und Wahlverfahren kompliziert: Wann und Wer wird da gewählt? Und wie funktionieren die Wahlen?