Informations-Portal zur politischen Bildung

Ein Angebot der Landeszentralen für politische Bildung

Revolution von 1848 - Informationen zur politischen Bildung (Heft 265)

Im März 1848 begann die Revolution, von der dieses historische Themenheft handelt. Innerhalb weniger Wochen wurden im vielstaatigen Deutschland zwar nicht die Monarchen, wohl aber die überkommenen Regierungen hinweggefegt und durch liberalere ersetzt. Obwohl der Aufstand schnell niedergeschlagen wurde, überlebten seine Leitideen und Ideale.

Inhalt:

 

 

Restauration und Reformbestrebungen zur Zeit des Deutschen Bundes

Neuordnung durch den Wiener Kongreß

Entwicklungen des Vormärz

 

Märzrevolution und Liberalisierung

Beginn im Südwesten

Umsturz in Österreich

Kapitulation des Preußenkönigs

 

Vorparlament und Pauluskirche

Weichenstellungen

Nationalversammlung

Regierungsbildung

Rolle des Bundesheeres

Bemühungen um internationale Anerkennung

Grundrechtsberatungen

Staatsaufbau

 

Herausbildung einer pluralistischen Gesellschaft

Entfaltung der Presse

Entstehung von Parteien

 

Gegenrevolution in Österreich und Preußen

Österreichs Entwicklung im Sommer 1848

Selbständiges Vorgehen der Militärs

Niederschlagung des Wiener Aufstandes

Staatliche Neuordnung

Entwicklung in Preußen

Scheitern der liberalen Regierungen

Konflikt zwischen Parlament und König

Konservativer Staatsstreich

 

Vorläufiges Scheitern eines deutschen Verfassungs- und Nationalstaates

Ringen um Deutschlands Grenzen

Kampf um die Reichsverfassung

Militärgewalt gegen Demokraten

Preußische Unionspläne

Rückkehr zum Deutschen Bund

Weiterentwicklung nach 1849

 

Ausgewählte Protagonisten der Revolution von 1848/49

 

Zeittafel

 

Literaturhinweise

 


Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung



Zurück