Informations-Portal zur politischen Bildung

Ein Angebot der Landeszentralen für politische Bildung

 

    Top-Themen

    • Das Reichstagsgebäude als Plenarsaal-Gebäude für den Deutschen Bundestag am Platz der Republik in Berlin,  Foto: Wolfgang Pehlemann, wikipedia.org, CC BY-SA 3.0

      Bundestagswahl 2017

      Am 24. September wird der neue Deutsche Bundestag gewählt. Angela Merkel wird noch einmal für die CDU antreten. Kanzlerkandidat der SPD ist Martin Schulz. Wie werden die Parteien abschneiden? Welche Koalition wird sich finden? Der Wahlkampf im Zuge der Flüchtlings-Frage und Europa-Krise ist in vollem Gange. Verunsicherungen in Folge des  internationalen Terrorismus sowie Sorgen um soziale Ungerechtigkeiten treiben die Menschen um.

    • Plenarsaal Landtag

      Landtagswahl in Niedersachsen am 15. Oktober 2017

      Nach der Auflösung des Niedersächischen Landtages wird nun bereits am 15. Oktober 2017 die vorgezogene niedersächsische Landtagswahl stattfinden. 2018 stehen dann in zwei Bundsländern die  Landtagswahlen an: Im Herbst wird in Bayern gewählt und gegen Ende des Jahres in Hessen.

    • Islamistische Terroranschläge in Europa

      Islamistische Terroranschläge in Europa

      Europa steht immer wieder im Focus islamistisch motivierter Terroranschläge. Die jüngsten Anschläge zeigen, dass man sowohl mit von Terrororganisationen organsierten Anschlägen als auch Attacken von selbst radikalisierten Einzeltätern rechnen muss. Auch beim jüngsten Anschlag in Barcelona gehen die Ermittler von einem  islamistischer Hintergrund aus.

    • Donald Trump, Foto: Gage Skidmore, wikipedia.org, CC BY-SA 3.0

      Die USA unter US-Präsident Donald Trump

      Am 20. Januar 2017 trat Trump sein Amt als neuer Präsident an. Ein Großteil der Bevölkerung wünschte sich einen grundlegenden Wandel, den sie sich am ehesten von Donald Trump versprachen. Doch das Land ist tief gespalten, es kommt zu zahlreichen Protesten gegen Trumps Politik. Die Rufe nach einer Amtsenthebung werden lauter. Auch international isoliert sich Trump zusehends.

    • Großbritannien - Brexit

      Brexit - Austrittsverhandlungen haben begonnen

      Großbritannien hat das offizielle Gesuch um den Austritt aus der EU eingereicht, die Austrittsverhandlungen haben am 19. Juni begonnen. Die britische Regierung und die EU werden nun zwei Jahre Zeit haben, um sich über die Bedingungen des Brexit einig zu werden. Welche Punkte stehen bei den Verhandlungen zur Diskussion? Spätestens am 29. März 2019 wird der Brexit dann vollzogen sein.

    • Kämpfer in Syrien beim Säubern ihrer AK-47. Foto: Voice of America, commons.wikimedia.org, CC0

      Syrien

      Seit 2011 fordert die syrische Protestbewegung den Sturz der Regierung unter Präsident Baschar al-Assad.  Über 11 Millionen Menschen sind mittlerweile auf der Flucht. Der "Islamische Staat" hält noch immer strategisch wichtige Gebiete besetzt. Die internationale Staatengemeinschaft ringt um Lösungen.

    • Deutsche ISAF-Patrouille mit drei ATF Dingo bei Mazar-e-Sharif. Foto: ISAF Headquarters, wikipedia.org, CC BY 2.0

      Afghanistan

      Die Sicherheitslage in Afghanistan verschlechtert sich zusehends. Immer wieder kommt es zu Anschlägen. Dem seit nunmehr 16 Jahren andauernden Krieg fielen insgesamt 70.000 Menschen zum Opfer, über zwei Millionen Flüchtlinge sind vor dem Terror von Taliban und IS geflohen, und noch immer verlassen viele das Land.

    • Flüchtlingsdrama an der türkische-syrischen Grenze. Foto: Heike Hänsel, flickr.com, CC BY-NC-SA 2.0

      Flucht und Asyl

      Nach Angaben der Vereinten Nationen sind derzeit nahezu 60 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht. Die Menschen flüchten vor Diktatur, Verfolgung, Bürgerkrieg, Armut und sozialem Elend in ihrem Land. Tausende von Menschen verlieren ihr Leben auf der Flucht nach Europa. Wie wird sich die Flüchtlingspolitik in Europa zukünftig gestalten?

    • Von Populismus bis Nationalismus

      Im Zuge der sogenannten "Flüchtlingskrise" erfahren populistische Bewegungen und Parteien immer stärkeren Zulauf. Auch ein deutlicher Anstieg rechtsextremer Strömungen im Lande ist erkennbar. Sie bedienen sich populistischer Rhetorik und versprechen nationale Stärke und die Wiederherstellung politischer Selbstbestimmung.

    • Nahost-Konflikt - Israel Palästina

      Nahost-Konflikt

      Die Lage im Nahost-Konflikt ist verfahren, ein Frieden in weiter Ferne, der Siedlunsgbau auf palästinensischem Gebiet wird weiter gehen - trotz Verurteilung der israelischen Sciherheitspolitik in einer jüngstes UN-Resolution - internationale Vermittlungsbemühungen werden abgelehnt, wie lassen sich noch Lösungen finden im Nahost-Konflikt?

    • NATO Migliedsstatten und Beitrittskandidaten, Wikipedia, CC0

      Ukraine-Konflikt - NATO-Russland-Konflikt

      Die Krise um die Ukraine belastet die Beziehungen zwischen Russland und dem Westen nachhaltig. Die Spannungen zwischen Russland und der NATO verstärken sich spürbar, militärische Manöver und Truppenstationierungen demonstrieren Macht und Präsenz und erinnern an Zeiten des Kalten Krieges.

    Wahlen

    Das Reichstagsgebäude als Plenarsaal-Gebäude für den Deutschen Bundestag am Platz der Republik in Berlin

    Am 24. September findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt. Bundeskanzlerin Angela Merkel wird erneut antreten. Für die SPD wird Martin Schulz kandidieren. Wie werden die Parteien abschneiden? Welche Koalition wird sich finden? Ein spannender Wahlkampf hat begonnen.

    Weiterlesen...

    Plenarsaal Landtag

    Am 15. Oktober 2017 findet die vorgezogene niedersächsische Landtagswahl statt, nachdem am 21. August 2017 der Niedersächsische Landtag aufgelöst wurde. Voraussichtlich im Herbst 2018 wird dann in Bayern gewählt und gegen Ende 2018 in Hessen. 

    Weiterlesen...

    Emmanuel Macron

    Sowohl bei der französischen Präsidentschaftswahl als auch bei der Parlamentswahl haben Emmanuel Macron und seine neue Partei "En Marche" erfolgreich abgeschnitten. Macron steht nun vor der großen Herausforderung, das Land zu zu einen und einen tatsächlichen Neuanfang zu starten.

    Weiterlesen...

    Historische Jahres- und Gedenktage

    Deutsche Soldaten mit Mörsern in einem zerstörten französischen Wald, 1914. Foto: Bundesarchiv, Bild 146-1975-006-20 / CC-BY-SA

    Am 1. August 1914 entbrannte in Europa ein Krieg, in den im Laufe von vier Jahren insgesamt 40 Länder verwickelt wurden. Der Erste Weltkrieg, den George F. Kennan "the great seminal catastrophe" des Jahrhunderts nannte, zerstörte das alte Europa und barg den Samen des zweiten, noch fürchterlicheren globalen Krieges bereits in sich.

    Weiterlesen...

    Ein Flugzeug fliegt in ein Gebäude des World Trade Center am 11.9.2001, Foto: Robert J. Fisch, wikiepdia.com, CC BY-SA 2.0

    Die Ereignisse des 11. September 2001 und in dessen Folge der Kampf gegen den Terrorismus haben die internationalen Beziehungen in vielfältiger Weise verändert. Die Bilder der "brennenden Zwillingstürme" in Manhattan haben sich weltweit ins kollektive Gedächtnis gebrannt. Bis heute dominiert der Terrorismus die Bedrohungswahrnehmung vieler Menschen.

    Weiterlesen...

    500 Jahre Reformation - Lutherjahr 2017

    2017 jährt sich die Reformation zum 500. Mal. Am 31. Oktober 1517 soll Martin Luther seine 95 Thesen an das Tor der Schlosskirche in Wittenberg geschlagen haben. Der Thesenanschlag gilt als Auftakt der Reformation, die in ihren Auswirkungen auf Politik, Religion, Kultur und Gesellschaft bis heute von weltgeschichtlicher Bedeutung ist.

    Weiterlesen...

    Neues aus den Zentralen

    Zu den Zentralen

    Zu den Angeboten der Bundeszentrale und den Landeszentralen für politische Bildung:

    Adressen der Zentralen

    Newsletter abonnieren

    Der Newsletter informiert über neue Angebote der Bundes- und Landeszentralen für politische Bildung.

    Newsletter abonnieren

    Aktuelle Ausgabe

    Newsletter-Archiv

    Facebook Newsroom von politische-bildung.de

    Zum Facebook Newsroom